Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 152 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Seiten 1 | 2
Anke ( gelöscht )
Beiträge:

03.06.2003 11:14
#16 RE: Die mächte in dir Thread geschlossen

>>>>>>>
>>>>>>>>>>Oh Großmeister, da bist Du ja wieder, ich habe Dich richtig vermisst !!!
>>>>>>>>>>Gruß und Kuß,
>>>>>>>>>>Licht und Liebe
>>>>>>>>>>Anke
>>>>>>>>>hab mich auch ein wenig vermisst hier. dank dir gab es aber keinen qualitätsverlust, insofern habe ich nicht gefehlt, aber ich muß schon sagen ohne mich fehlt es hier an humor.die engel wollen lachen, weil lachen körper, geist und seele ist.
>>>>>>>>>dank für licht und liebe aber auch für deinen kuß(wohin küsst du mich denn?)
>>>>>>>>>Großmeister
>>>>>>>>Stimmt genau, der großmeisterische Humor hat ganz besonders gefehlt.
>>>>>>>>( ähm...auf die Backe ? )
>>>>>>>>Anke
>>>>>>>>
>>>>>>>Darf ich dein ähm als einen moment deiner sprachlosigkeit verstehen.wieso auf die backe liebste anke, du wirst mich doch nicht küssen wollen wie du jeden anderen auch küsst, etwas mehr mut hätte ich dir schon zugetraut.
>>>>>>>nehme dich in arm und drück dich, in aller freundschafft
>>>>>>>ähm
>>>>>>>Großmeister
>>>>>>Du machst mich verlegen( kicher...). Übrigens küsse ich niemanden, wie jeden anderen, also
>>>>>>werde ich auch Dich nicht küssen wollen, wie jeden anderen.
>>>>>>ähm
>>>>>>Anke
>>>>>>ähm
>>>>>für jemand der mir vor noch vor garnicht langer zeit den hals umdrehen wollte (kicher)
>>>>>hast du dich ganz toll entwickelt, immerhin willst du mich schon küssen. mal sehen wie sich das weiter entwickelt, ähm.
>>>>>ach ja, verlegen mußt du nicht sei, nur ehrlich.
>>>>>einen ganz dicken kuss von mir als freund, weil es dich gibt.
>>>>>licht und freundschaft
>>>>>Großmeister
>>>>>nix mit ähm
>>>>Stimmt gar net, wollte Dir niiiie den Hals umdrehen !!!
>>>>Ich geb' mir Mühe mit der Ehrlichkeit. Du weißt ja, mein harmonischer Waage-Aszendent.
>>>>Aber Du hast die Scheinharmonie der Waage ja längst hinter Dir gelassen, und sorgst jetzt
>>>>für echten Frieden, über den Konflikt.
>>>>Dafür danke ich Dir aus tiefstem Krebs-Waage-Herzen !
>>>>Licht und Liebe
>>>>Anke
>>>Nein anke, mit konflikt schafft man keinen frieden, nur mit vertrauen. vertrauen kann man nur einem freund.Freundschaft ist liebe und liebe ist energie.energie ist licht und licht ist weiße magie. Stell dir vor jemand hat ein großes problem und weiß nicht wie er aus der sackgasse seiner gedanken kommen soll. dieser jemand begegnet nun scheinbar zufällig einem aussenstehenden von dem man trost,unterstützung, mitleid und bestätigung erhofft, und dieser aussenstehende erkennt die sackgasse in der der jemand sich befindet und auch den wert des jemanden, der aber in der sackgasse nutzlos ist.nun geht der aussenstehende hin und macht dem jemand so ehrlich wie möglich klar das sackgassen zu keinem ziel führen.der jemand ist zunächst geschockt und sauer. der ärger führt aber dazu das er energien mobilisiert die licht in das dunkel bringen und es besteht die chance das der jemand erkennt und aus der sackgasse zurückfindet.ist das so, fragt sich der jemand was ihm mehr genutzt hat die ehrlichkeit des aussenstehenden oder das mitleid von denen die näher sind.man fragt sich auch, wem man wieder in eine ähnlichen situation käme was einem lieber wäre, schonungslose ehrlichkeit oder geheucheltes mitleid.ehrlichkeit schafft vertrauen, vertrauen kann man einem freund und einen freund möchte man küssen(seine freundschaft zeigen), so einfach ist das.
>>>in liebe, dein freund
>>>Großmeister
>>
>>Liebster Großmeister,
>>die Ehrlichkeit bringt den Freund in der Sackgasse zunächst einmal in einen Konflikt,
>>nämlich zu dem Konflikt mit sich selbst, den er jedoch, durch den ehrlichen Hinweis
>>nun auch lösen kann. Jeder, der einem anderem ehrliche Kritik zukommen läßt riskiert
>>dessen Zorn, auch das ist meiner Meinung nach Mut zum Konflikt.
>>Ich sehe es so:
>>Mit dem Zeichen Widder beginnt ja der astrologische Tierkreis, Widder symbolisiert also
>>den Anfang und den Aufbruch, er ist (noch) alleine, da ist niemand auf den er Rücksicht
>>nimmt, und daher ist das Zeichen Widder, bzw. sein Regent Mars, im Ausdruck spontan,
>>ehrlich und direkt. Die Waage ist das ihm gegenüberliegende Zeichen, es ist das Du, Waage
>>bezieht also die Umwelt in ihr Denken ein. Über die Waage regiert die Venus, und Venus
>>möchte Frieden und Harmonie in ihrer Beziehung zur Umwelt. Eine unerlöste Waage-Sonne
>>wird sich immer fragen was der andere dazu sagen, davon halten, und wie er darauf reagieren
>>wird. Waage wägt ab, Waage symbolisiert diplomatische Fähigkeiten, doch im Extremfall neigt
>>Waage aus den hier genannten Gründen zu Unentschlossenheit und vor allem zu Unehrlichkeit,
>>denn sie möchte den (Schein)Frieden bewahren. Die erlöste Waage-Sonne wandelt auf der Achse
>>Widder/Waage, und findet ihren Ausdruck in einem Menschen, der in sich selbst und in der
>>Beziehung zur Umwelt sich im Gleichgewicht bewegt. Eine erlöste Waage-Sonne hat den Mut zur
>>Ehrlichkeit, sie äußert sich direkt, spontan und ehrlich (Widder) und verhilft somit der
>>Umwelt zu echtem Frieden. Das hatte ich mit dem Weg über den Konflikt gemeint...
>>Du hast recht, wenn man einmal eine solche Erfahrung machte, wird man das geheuchelte
>>Mitleid nicht mehr wollen. Gelegentlich arbeite ich in einer Kneipe, an diesen Orten
>>menschelt es ja sehr, und ich bekomme da so manche Szene mit. Gestern ging es am Stamm-
>>tisch um einen Stammgast, der aber zum Zeitpunkt der Diskussion über ihn, nicht mehr an-
>>wesend war. Dieser Jemand hat hier ganz in der Nähe eine Metzgergei, das ist ein Familien-
>>betrieb seit etwa 50 Jahren. Der Laden läuft nicht mehr gut, und er denkt darüber nach
>>zu schließen und etwas Neues anzufangen. Da saßen sie also und haben sich das Maul
>>darüber zerissen, warum dessen Metzgerei den Bach runter geht. Einer erzählte, dass er
>>mal im Laden stand und, dass der Metzger ihm ein Stück Lyoner angeboten hätte. Dieser hatte
>>sich kaum umgedreht, spukte er es aus, so fettig war die Wurst. Und dann in diesen Tönen:
>>"Dieses fettige Zeug kauft doch niemand mehr, da muss man sich halt umstellen."
>>Da dieses Großmaul das "fettige Zeug" hinter dem Rücken des Metzgers ausspuckte, gehe ich
>>davon aus, dass er es ihm auch nicht sagte. Und dieser Typ saß nur eine Stunde vorher mit
>>dem Metzger am selben Tisch in gemütlicher, freundschaftlicher Runde !
>>Das ist nicht, was man Freundschaft nennt!
>>Freunde wie Dich, trifft man nicht viele. Natürlich war ich zunächst geschockt und ärgerlich, doch doch nachdem der Zorn verflogen war, habe ich in Dir den Freund erkannt. Das Vertrauen kam also nach dem Konflikt, und ohne den Konflikt wäre mein Vertrauen zu Dir nicht das, was es heute ist ! Stell' Dir doch nur mal vor, die ganze Szene hätte sich nicht per E-Mail, sondern in meinem Wohnzimmer abgespielt. Meinst Du nicht, dass ich Dich da erst mal vor die Türe geworfen hätte ? Ein anderer hätte an dieser Stelle vielleicht schon wieder an sich zu zweifeln begonnen,
>>und sich selbst gefragt, ob das, was er da gerade sagte, so richtig war. Du jedoch bist so stark, dass Du Dich davon nicht beirren läßt, Du kannst es Dir leisten ehrlich zu sein und ehrliche Kritik zu äußern. Viele andere leisten sich das aber nicht, die heucheln lieber.
>>Seit dieser Erfahrung nehme ich übrigens auch kein Blatt mehr vor den Mund.
>>In Situationen, in denen ich früher unsicher wurde, antworte ich jetzt viel unmittelbarer. Hatte gestern in der Kneipe ziemlichen Stress und bin hinter dem Zapfhahn rumgehüpft, als so ein Tresenwesen zu mir sagte, dass ich doch mal lächeln solle. Diesen Spruch habe ich bis zum Anschlag satt!!! Och, habe ihn gefragt, ob er denkt, dass ich sein Lächelautomat wäre und, dass er doch selber mal lächeln solle, vielleicht lächle ich ja dann zurück. Da hatte es ihm die Sprache verschlagen, und er hat sonst immer das letzte Wort.
>>Du siehst, Deine Therapiestunde hat mir in vielerlei Hinsicht weitergeholfen...
>>In Licht und Liebe und mit
>>freundschaftlichem Kuss
>>Deine Anke
>Ich mag das Wort Konflikt nicht, weil es zu oft für krieg verwendet wird. ich bin weder ein freund von krieg noch von konflikten, weil darin für mich keine weisheit und keine weißheit erkennbar ist.Ich würde eher konfrontation sagen. mit atrologie kann ich nichts anfangen. du meinst das ich als waage eher rum widdere weil mein mars unterbelichtet ist. kann es nicht auch sein, das meine venus im skorpion meine waginalnen interessen unterstützt und mir merkur den weg ebnet. sollte man das ganze nicht auch aus der löwensicht des jupiters sehen. ich kenn mich nicht gut genug aus um sagen zu können,das saturn ebenso wei neptun mein handeln bestimmt.mein mond im steinbock hat mir gerade zugeflüstert das auch die atrologie eine sackgasse ist, soll ich dem mond nun glauben oder nicht. ach fragen über fragen und keine antworten.
>Was die lyoner angeht hast du recht, schöne freunde hat der schlachter.Weißt du eigentlich das wir keine 70Km auseinander wohnen und den gleichen dialekt sprechen?(Heinz und Hilde)
>mail mir doch mal deine telefonnr.
>dann kommt nicht nur dein lächeln wieder, dann wirst du laut lachen, ich versprech es dir.
>ich küsse ihre hand madame und wollt es wär ihr hund,
>Großmeister

Ich glaub' ich kann hellsehen oder sowas in der Richtung, 5 Minuten bevor ich das hier las,
hatte ich Dich in Gedanken am Telefon, komisch nicht ?
Dafür, dass Du Dich mit Astrologie nicht gut auskennst, weißt Du aber ganz genau wo was
einzuordnen ist. Nun ja, die Astrologie ist auch eine Sackgasse, aber ich kann mir das
astroligische Betrachten trotzdem nicht aus dem Hirn waschen. Du wirst mich doch jetzt nicht
wieder in Zweifel über diese, meine Wissenschaft reissen wollen, nachdem ich das erst vor
kurzem mit Zaubergeist ausdiskutiert hatte ?!
Das Wort "Konflikt" gefällt Dir also nicht, nun, zugegebenermaßen hat es einen kriegerischen
Touch. Das Wort Auseinandersetzung meint für mich eigentlich das gleiche, wobei man noch
zwischen einer konstruktiven Auseinandersetzung, und einer destruktiven unterscheiden könnte
und bei letzterem halte ich das Wort "Krieg" für angemessen. Dachte mir schon, dass jetzt
alles an dem Wort "Konflikt" aufgehängt wird.
Woher weißt Du überhaupt wo ich wohne ? Und wieso küßt Du Hände und wolltest, dass es Hunde
wären ? Ich hab' doch nur Vögel und Katzen, Hunden muss man zeigen, wer der Herr, äh die Frau
im Hause ist, das mag ich nicht !
Ich werde Dir meine Telefonnummer mal mailen, aber das Schriftliche liegt mir
eigentlich besser,- am Telefon werde ich zu oft sprachlos, da geht mir vieles viel zu
schnell, oder aber auch nicht schnell genug...
Ich reiche Dir meine Hand und noch 'ne Katzenpfote,
'nen lieben Gruß
Anke

Magus ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2003 11:17
#17 RE: Die mächte in dir Thread geschlossen

he juchu da sucht man antworten und dann schnauzt einen ein pseudo an

magus ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2003 11:18
#18 RE: Die mächte in dir Thread geschlossen

>he juchu da sucht man antworten und dann schnauzt einen ein pseudo an


pseudo deutsch professor sollte man wohl dazu sagen

pirscherin ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2003 11:57
#19 RE: Die mächte in dir Thread geschlossen

wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
warum so pienzig?

licht und liebe
pirscherin

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2003 11:57
#20 RE: Die mächte in dir Thread geschlossen

>wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
>warum so pienzig?
>licht und liebe
>pirscherin

Nun, Du da, die sich durch die Forums pirscht, laß` mich mal raten:
Vielleicht, weil hier jemandem etwas an einem gewißem Niveau gelegen ist,
und möglicherweise, bezieht sich das nicht nur auf die Rechtschreibfehler ???
Ich meine, dass sich die Teilnehmer hier ein bisschen Mühe geben,
und dieses Forum nicht mit unverständlichem in den Bartgemurmel zusabbern
sollten.
Gruß Anke

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen