Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 415 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
nina ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2003 11:09
RE: Re: Hexenzeichen Thread geschlossen

für eine Hexe steht eigentlich der drudenfuß das zeichen aber so geheim ist es eigentlich garnicht mehr. wichtig ist jedoch das eine zacke nach oben schaut und zwei nach unden denn wenn es andersrum währe würde es für schwarze magie stehen.

Jade ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2003 11:17
#2 RE: Re: Hexenzeichen Thread geschlossen

Hallo Nina!

Hm, das ist eigentlich nicht wirklich richtig....
Das Pentagramm hat einige Bedeutungen, und keine davon steht für den Antichristen, oder schwarze Magie...
für viele Hexen steht das "verkehrte" Pentagramm für das männliche Prinzip, das "aufrechte" für das weibliche Prinzip. Das kannst du dann auch umlegen auf Göttin und Gott, wenn du möchtest. Dann stehen seine 5 Spitzen noch für die Elemente...

Gruß
Jade

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2003 11:42
#3 RE: Re: Hexenzeichen Thread geschlossen

>Hallo Nina!
>Hm, das ist eigentlich nicht wirklich richtig....
>Das Pentagramm hat einige Bedeutungen, und keine davon steht für den Antichristen, oder schwarze Magie...
>für viele Hexen steht das "verkehrte" Pentagramm für das männliche Prinzip, das "aufrechte" für das weibliche Prinzip. Das kannst du dann auch umlegen auf Göttin und Gott, wenn du möchtest. Dann stehen seine 5 Spitzen noch für die Elemente...
>Gruß
>Jade
-
Hi Jade, ach ja, da könnte man ein ganzes Buch mit füllen über die Symbolik des Pentagramms. Die göttliche Interpretation leitet sich auch davon ab, das im Herzen des Pentagramms ein umgekehrtes Pentagramm gezeichnet werden kann und sich dies bis in alle Ewigkeit in alle Richtungen nach innen wie nach außen wiederholen liese. Auch ein Hinweis auf das hermetische Prinzip wie oben so unten wird hieraus deutlich.
Alles Liebe
Zaubergeist

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2003 11:24
#4 RE: Re: Hexenzeichen Thread geschlossen

>für eine Hexe steht eigentlich der drudenfuß das zeichen aber so geheim ist es eigentlich garnicht mehr. wichtig ist jedoch das eine zacke nach oben schaut und zwei nach unden denn wenn es andersrum währe würde es für schwarze magie stehen.
-
Was nun wieder ein hübscher Quatsch ist, der umgekehrte Drudenfuß steht nicht für schwarze Magie, sondern für Hinwendung spiritueller Kraft. So findet sich in Kirchen im Eingang, der stets nach Westen reicht häufig ein Pentagramm. Es zeigt mit der Spitze nach Osten, in die himmlische Sphäre, und erfährt hierdurch Zuwendung, mit den beiden Gegenspitzen zeigt es nach Westen, in die irdische Sphäre, in die die göttliche Kraft hingewendet wird.
Zaubergeist

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen