Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 239 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Seiten 1 | 2
Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2003 11:46
#16 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>grins
>nein das sollte eigntlich ein (n/t) posting werden und sollte daraufhinweisen das mein beitrag mit dem titel @zaubergeist... nachtrag für alle bestimmt ist und deshalb nen anderen titel haben sollte
>oder verstehe ich denn nun dein beitrag falsch ??
>gruß
>Lain
-
Das Licht der Wahrheit ist manchmal nur ein Blitz, der die Gedanken teilt.
Zaubergeist

Großmeister ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2003 11:19
#17 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>grins
>nein das sollte eigntlich ein (n/t) posting werden und sollte daraufhinweisen das mein beitrag mit dem titel @zaubergeist... nachtrag für alle bestimmt ist und deshalb nen anderen titel haben sollte
>oder verstehe ich denn nun dein beitrag falsch ??
>gruß
>Lain

ich dachte du bringst da was durcheinander und oder versuchst einem geheimnis auf die spur zu kommen wo keines ist.

gruß
Großmeister

weiße hexe ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2003 11:30
#18 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>>grins
>>nein das sollte eigntlich ein (n/t) posting werden und sollte daraufhinweisen das mein beitrag mit dem titel @zaubergeist... nachtrag für alle bestimmt ist und deshalb nen anderen titel haben sollte
>>oder verstehe ich denn nun dein beitrag falsch ??
>>gruß
>>Lain
>ich dachte du bringst da was durcheinander und oder versuchst einem geheimnis auf die spur zu kommen wo keines ist.
>gruß
>Großmeister
hallo alle zusammen ich schaue schon eine ganze weile auf euer forum und mir scheint das der eine oder andere in der tat zugänge zur magie hat, wo ich mir allerdings ganz ganz sicher bin ist bei GROßMEISTER. mir kommt es fast so vor als ob wir uns schon ewigkeiten kennen würden. liegt möglicherweise daran, daß ich für eine gewisse zeit, einen Führer hatte, der ähnlich wie GROßMEISTER ohne tabus, gepaart mit viel humor und noch mehr magie die dinge anging, auch die vorstellung von freundschaft ist deckungsgleich. auch entdecke ich immer wieder, daß auch GROßMEISTER die dinge in dreiecke zerlegt. die schule ist die gleiche.so wie ich die dinge seh entspricht der nick GROßMEISTER den tatsachen. würde mich interessieren diesen typen kennenzulernen.die meiste zeit befinde ich mich in hauptstadtgefilden, vielleicht kann man sich ja da mal treffen.und eine antwort auf euer rätsel hab ich auch, aber dazu später......

licht und liebe
weiße hexe

Großmeister ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2003 11:59
#19 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>>>grins
>>>nein das sollte eigntlich ein (n/t) posting werden und sollte daraufhinweisen das mein beitrag mit dem titel @zaubergeist... nachtrag für alle bestimmt ist und deshalb nen anderen titel haben sollte
>>>oder verstehe ich denn nun dein beitrag falsch ??
>>>gruß
>>>Lain
>>ich dachte du bringst da was durcheinander und oder versuchst einem geheimnis auf die spur zu kommen wo keines ist.
>>gruß
>>Großmeister
>hallo alle zusammen ich schaue schon eine ganze weile auf euer forum und mir scheint das der eine oder andere in der tat zugänge zur magie hat, wo ich mir allerdings ganz ganz sicher bin ist bei GROßMEISTER. mir kommt es fast so vor als ob wir uns schon ewigkeiten kennen würden. liegt möglicherweise daran, daß ich für eine gewisse zeit, einen Führer hatte, der ähnlich wie GROßMEISTER ohne tabus, gepaart mit viel humor und noch mehr magie die dinge anging, auch die vorstellung von freundschaft ist deckungsgleich. auch entdecke ich immer wieder, daß auch GROßMEISTER die dinge in dreiecke zerlegt. die schule ist die gleiche.so wie ich die dinge seh entspricht der nick GROßMEISTER den tatsachen. würde mich interessieren diesen typen kennenzulernen.die meiste zeit befinde ich mich in hauptstadtgefilden, vielleicht kann man sich ja da mal treffen.und eine antwort auf euer rätsel hab ich auch, aber dazu später......
>licht und liebe
>weiße hexe

Sollte es noch einen geben von meiner sorte, das kann nicht sein, es kann nur einen geben.
warum die lösung des rätzel`s später?
Kennenlernen ist doch kein problem, sende deine emailadresse an zaubergeist über kontakt, er leitet sie dann an mich weiter. Hoffentlich weißt du aber auf was du dich da einläßt. Wie stellst du dir das den so vor, beschreib mal wie das aussehen könnte.
Achtung Warnung!!! Jede Frau die mich bisher kennen gelernt hat, war danach nicht mehr die selbe,aber sie selbst.

mit weißen hexen macht es mir besonders spass.

licht und liebe
Großmeister

weiße hexe ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2003 11:16
#20 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>>>>grins
>>>>nein das sollte eigntlich ein (n/t) posting werden und sollte daraufhinweisen das mein beitrag mit dem titel @zaubergeist... nachtrag für alle bestimmt ist und deshalb nen anderen titel haben sollte
>>>>oder verstehe ich denn nun dein beitrag falsch ??
>>>>gruß
>>>>Lain
>>>ich dachte du bringst da was durcheinander und oder versuchst einem geheimnis auf die spur zu kommen wo keines ist.
>>>gruß
>>>Großmeister
>>hallo alle zusammen ich schaue schon eine ganze weile auf euer forum und mir scheint das der eine oder andere in der tat zugänge zur magie hat, wo ich mir allerdings ganz ganz sicher bin ist bei GROßMEISTER. mir kommt es fast so vor als ob wir uns schon ewigkeiten kennen würden. liegt möglicherweise daran, daß ich für eine gewisse zeit, einen Führer hatte, der ähnlich wie GROßMEISTER ohne tabus, gepaart mit viel humor und noch mehr magie die dinge anging, auch die vorstellung von freundschaft ist deckungsgleich. auch entdecke ich immer wieder, daß auch GROßMEISTER die dinge in dreiecke zerlegt. die schule ist die gleiche.so wie ich die dinge seh entspricht der nick GROßMEISTER den tatsachen. würde mich interessieren diesen typen kennenzulernen.die meiste zeit befinde ich mich in hauptstadtgefilden, vielleicht kann man sich ja da mal treffen.und eine antwort auf euer rätsel hab ich auch, aber dazu später......
>>licht und liebe
>>weiße hexe
>Sollte es noch einen geben von meiner sorte, das kann nicht sein, es kann nur einen geben.
>warum die lösung des rätzel`s später?
>Kennenlernen ist doch kein problem, sende deine emailadresse an zaubergeist über kontakt, er leitet sie dann an mich weiter. Hoffentlich weißt du aber auf was du dich da einläßt. Wie stellst du dir das den so vor, beschreib mal wie das aussehen könnte.
>Achtung Warnung!!! Jede Frau die mich bisher kennen gelernt hat, war danach nicht mehr die selbe,aber sie selbst.
>mit weißen hexen macht es mir besonders spass.
>licht und liebe
>Großmeister

also gut! ich sehe das so: daß das rätsel die antwort ist, weil es ein rätsel und keine antwort ist.mal abgesehen davon sieht man sich nie selbst ausser im spiegel, man ist das was die anderen in einem sehen, also bist du magier, weil ich ihn in dir sehe( und andere .genauso wie ein arzt nur arzt sein kann, wenn er patienten hat.somit kannst auch du nur magier sein, wenn es welche gibt auf die du magisch wirken kannst, somit ist ZAUBERGEIST auf seine art ein magier und Du auf deine.
da ich knapp bei kasse bin und ich mir eine begegnung im luxushotel nicht leisten kann mit euch, nehme ich das BUCH. grins

licht und liebe
weiße hexe

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2003 11:38
#21 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>>>>>grins
>>>>>nein das sollte eigntlich ein (n/t) posting werden und sollte daraufhinweisen das mein beitrag mit dem titel @zaubergeist... nachtrag für alle bestimmt ist und deshalb nen anderen titel haben sollte
>>>>>oder verstehe ich denn nun dein beitrag falsch ??
>>>>>gruß
>>>>>Lain
>>>>ich dachte du bringst da was durcheinander und oder versuchst einem geheimnis auf die spur zu kommen wo keines ist.
>>>>gruß
>>>>Großmeister
>>>hallo alle zusammen ich schaue schon eine ganze weile auf euer forum und mir scheint das der eine oder andere in der tat zugänge zur magie hat, wo ich mir allerdings ganz ganz sicher bin ist bei GROßMEISTER. mir kommt es fast so vor als ob wir uns schon ewigkeiten kennen würden. liegt möglicherweise daran, daß ich für eine gewisse zeit, einen Führer hatte, der ähnlich wie GROßMEISTER ohne tabus, gepaart mit viel humor und noch mehr magie die dinge anging, auch die vorstellung von freundschaft ist deckungsgleich. auch entdecke ich immer wieder, daß auch GROßMEISTER die dinge in dreiecke zerlegt. die schule ist die gleiche.so wie ich die dinge seh entspricht der nick GROßMEISTER den tatsachen. würde mich interessieren diesen typen kennenzulernen.die meiste zeit befinde ich mich in hauptstadtgefilden, vielleicht kann man sich ja da mal treffen.und eine antwort auf euer rätsel hab ich auch, aber dazu später......
>>>licht und liebe
>>>weiße hexe
>>Sollte es noch einen geben von meiner sorte, das kann nicht sein, es kann nur einen geben.
>>warum die lösung des rätzel`s später?
>>Kennenlernen ist doch kein problem, sende deine emailadresse an zaubergeist über kontakt, er leitet sie dann an mich weiter. Hoffentlich weißt du aber auf was du dich da einläßt. Wie stellst du dir das den so vor, beschreib mal wie das aussehen könnte.
>>Achtung Warnung!!! Jede Frau die mich bisher kennen gelernt hat, war danach nicht mehr die selbe,aber sie selbst.
>>mit weißen hexen macht es mir besonders spass.
>>licht und liebe
>>Großmeister
>also gut! ich sehe das so: daß das rätsel die antwort ist, weil es ein rätsel und keine antwort ist.mal abgesehen davon sieht man sich nie selbst ausser im spiegel, man ist das was die anderen in einem sehen, also bist du magier, weil ich ihn in dir sehe( und andere .genauso wie ein arzt nur arzt sein kann, wenn er patienten hat.somit kannst auch du nur magier sein, wenn es welche gibt auf die du magisch wirken kannst, somit ist ZAUBERGEIST auf seine art ein magier und Du auf deine.
>da ich knapp bei kasse bin und ich mir eine begegnung im luxushotel nicht leisten kann mit euch, nehme ich das BUCH. grins
>licht und liebe
>weiße hexe
Hmm. weiße Hexe, die Antwort gefällt mir ... zum Teil, wirklich. Nur warum könnt Ihr nicht dort einen Punkt machen, wo ein Punkt ist und Punkt und Basta schweigen, nein da grummelt es weiter wie eine abziehendes Gewitter und was mal ein richtiger Donnerschlag war ist nur noch ein Bumm unter lauter Bummerln. Aber nun wenn das Rätsel die Antwort ist, weil es ein Rätsel und keine Antwort ist, so beinahe wortwörtlich steckten es sich die weisen Magier im hohen Rat auf Bierfilzen geschrieben zu, dann Du weiße Hexe müsstest Du auch wissen, wieso ein Rätsel, dass keine Antwort ist, die Antwort sei? Das aber wäre wohl die Antwort. Was Du aber machst ist ja nur, dass Du das Rätsel im neuen Kleid präsentierst, das ewige Rätsel zu jeder Saison neu. Nur ist es bei der Mode ja nicht anders, man kann sie nur immer wieder neu präsentieren, wenn man ihr Rätsel verstanden hat. Aber nun fange ich an zu schwatzen und verschwätz mich noch. Punkt und Basta
Alles Liebe
Zaubergeist

weiße hexe ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2003 11:00
#22 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>>>>>grins
>>>>>nein das sollte eigntlich ein (n/t) posting werden und sollte daraufhinweisen das mein beitrag mit dem titel @zaubergeist... nachtrag für alle bestimmt ist und deshalb nen anderen titel haben sollte
>>>>>oder verstehe ich denn nun dein beitrag falsch ??
>>>>>gruß
>>>>>Lain
>>>>ich dachte du bringst da was durcheinander und oder versuchst einem geheimnis auf die spur zu kommen wo keines ist.
>>>>gruß
>>>>Großmeister
>>>hallo alle zusammen ich schaue schon eine ganze weile auf euer forum und mir scheint das der eine oder andere in der tat zugänge zur magie hat, wo ich mir allerdings ganz ganz sicher bin ist bei GROßMEISTER. mir kommt es fast so vor als ob wir uns schon ewigkeiten kennen würden. liegt möglicherweise daran, daß ich für eine gewisse zeit, einen Führer hatte, der ähnlich wie GROßMEISTER ohne tabus, gepaart mit viel humor und noch mehr magie die dinge anging, auch die vorstellung von freundschaft ist deckungsgleich. auch entdecke ich immer wieder, daß auch GROßMEISTER die dinge in dreiecke zerlegt. die schule ist die gleiche.so wie ich die dinge seh entspricht der nick GROßMEISTER den tatsachen. würde mich interessieren diesen typen kennenzulernen.die meiste zeit befinde ich mich in hauptstadtgefilden, vielleicht kann man sich ja da mal treffen.und eine antwort auf euer rätsel hab ich auch, aber dazu später......
>>>licht und liebe
>>>weiße hexe
>>Sollte es noch einen geben von meiner sorte, das kann nicht sein, es kann nur einen geben.
>>warum die lösung des rätzel`s später?
>>Kennenlernen ist doch kein problem, sende deine emailadresse an zaubergeist über kontakt, er leitet sie dann an mich weiter. Hoffentlich weißt du aber auf was du dich da einläßt. Wie stellst du dir das den so vor, beschreib mal wie das aussehen könnte.
>>Achtung Warnung!!! Jede Frau die mich bisher kennen gelernt hat, war danach nicht mehr die selbe,aber sie selbst.
>>mit weißen hexen macht es mir besonders spass.
>>licht und liebe
>>Großmeister
>also gut! ich sehe das so: daß das rätsel die antwort ist, weil es ein rätsel und keine antwort ist.mal abgesehen davon sieht man sich nie selbst ausser im spiegel, man ist das was die anderen in einem sehen, also bist du magier, weil ich ihn in dir sehe( und andere .genauso wie ein arzt nur arzt sein kann, wenn er patienten hat.somit kannst auch du nur magier sein, wenn es welche gibt auf die du magisch wirken kannst, somit ist ZAUBERGEIST auf seine art ein magier und Du auf deine.
>da ich knapp bei kasse bin und ich mir eine begegnung im luxushotel nicht leisten kann mit euch, nehme ich das BUCH. grins
>licht und liebe
>weiße hexe

appropos kennenlernen! wenn du das bist was ich glaube, ist von a(wie anal)bis z ( wie zungenkuß )alles möglich!!! und vor nicht mehr das zu sein was ich bin, sondern ich selbst zu sein hab ick nuu gar keene angst. verliere ich dabei doch nur, die angst die ich nie hatte, weil ich die angst vor mir selbst verliere. bin gespannt wie EUCH meine antwort gefällt!?
ich mach jetzt schluß, weile ich noch eine prise Sternenstaub in den POTT mit kröten schmeißen muß, der über dem magischem feuer vor sich hin köchelt.

licht und liebe
weiße hexe

Lain ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2003 11:56
#23 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>da ich knapp bei kasse bin und ich mir eine begegnung im luxushotel nicht leisten kann mit euch, nehme ich das BUCH. grins
>licht und liebe
>weiße hexe

hallo weiße hexe danke für die antwort, mal jemand der mitgerätselt hat schade wenn es nach mir ginge hätte ein tipp ausgereicht denn das wichtigste an diesem rätsel war doch das man sich damit befasste, es bot so eine herliche übung, wie schon gesagt es kommt auf den rätselnden an nicht auf das rätsel.

nun freue ich mich dich hier begrüßen zu dürfen, und bin schon gespannt welche neuen ansichten du hier noch hineintragen wirst, denn mit jeder person die hier ihre meinung und ansichten miteinbringt nimmt der zauber den wir alle zusammen wirken immer mehr gestalt an

ich möchte dich auch gleich ein wenig fordern, bzw. dir einige fragen stellen...

nun wie würdest du magie definieren???
kann es menschen geben die keinen zugang zur magie haben??
ist letztendlich nicht alles im magischen fluß??

gruß
Lain
ps.: das buch hast du dir redlich verdient, da werden großmeister und zaubergeist sicherlich zustimmen, es sei denn die antwort war nicht anspruchsvoll genug *gg* nun ja ich freue mich schon auf deine antworten

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

25.04.2003 11:28
#24 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

Ich frage mich, wo ist da die Magie, bei den Erinnerungen?
Wir wissen das ein Geschehen von Zeugen völlig unterschiedlich wahrgenommen wird. Und wir wissen auch, dass sich Erinnerungen über die Zeit verändern können und im extrem Fall das Gegenteilige erinnert wird, als das was geschehen war. (Denken wir nur an die Erinnerungen von Nazis, die nach dem Kriege zu Widerstandskämpfern wurden, und diese veränderte Erinnerung nicht nur phantasierten, sondern sie ehrlichen Gewissens erinnerten.)
Erinnerung ist also etwas Flüchtiges, Instabiles. Insofern etwas unzuverlässiges, auf das man nicht bauen sollte, andererseits bauen wir beständig auf Erinnerung.
Erinnerung hat trotz ihrer Fragwürdigkeit wesentliche Funktionen im sozialen Miteinander, wie für die Psyche und menschliche Entwicklung überhaupt.
Für interessant halte ich diese Annahme: Erinnerung soll gegenwärtige Werte und Handeln legitimieren. Bietet mir die Erinnerung hierfür eine Kontinuität an, begründet sich der Wert ebenso aus der Vergangenheit, wie wenn ich unter gegebenen Umständen einen Bruch der Kontinuität erinnere. Und hier setzt womöglich Magie an, indem ich durch Rituale und Zauberhandlung die Erinnerung verfärbe und das erinnerte Bild neu zeichne. Die Medien bedienen sich der Verfälschung der Erinnerung beständig. Wobei das Wort Verfälschung eigentlich unrichtig ist, da Erinnerung ohnehin schon subjektiv und selektiv ist, also der Moment des Entstehens einer Erinnerung bereits eine Verfälschung der unmittelbaren Wahrnehmung ist. Sprechen wir besser von Wandlung der Erinnerung.
Erinnerungswandlung kann im magischen Sinne heilsam und stärkend sein. Gewandelte Erinnerung ermöglicht uns vielfach Versöhnung, auch Versöhnung mit uns selbst. Gewandelte Erinnerung verwandelt womöglich destruktive Energien in konstruktive.
Allerdings ist der Zauber der Erinnerungswandlung nur dann wirklich heilsam, wenn er aus einem Augenblick vollkommener Achtsamkeit heraus geschieht, denn nur dann kann Erinnerung derart geläutert werden, dass sie zu einer gegenwärtigen Kraft wird, die nicht mehr erinnert werden muss. Denn auch dies, Erinnerung ist immer auch Blick weg von dem was ist.
Eine schönes Maria Lichtmess wünscht Euch
Zaubergeist

Lain ( gelöscht )
Beiträge:

25.04.2003 11:55
#25 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>Ich frage mich, wo ist da die Magie, bei den Erinnerungen?
>Wir wissen das ein Geschehen von Zeugen völlig unterschiedlich wahrgenommen wird. Und wir wissen auch, dass sich Erinnerungen über die Zeit verändern können und im extrem Fall das Gegenteilige erinnert wird, als das was geschehen war. (Denken wir nur an die Erinnerungen von Nazis, die nach dem Kriege zu Widerstandskämpfern wurden, und diese veränderte Erinnerung nicht nur phantasierten, sondern sie ehrlichen Gewissens erinnerten.)
>Erinnerung ist also etwas Flüchtiges, Instabiles. Insofern etwas unzuverlässiges, auf das man nicht bauen sollte, andererseits bauen wir beständig auf Erinnerung.
>Erinnerung hat trotz ihrer Fragwürdigkeit wesentliche Funktionen im sozialen Miteinander, wie für die Psyche und menschliche Entwicklung überhaupt.
>Für interessant halte ich diese Annahme: Erinnerung soll gegenwärtige Werte und Handeln legitimieren. Bietet mir die Erinnerung hierfür eine Kontinuität an, begründet sich der Wert ebenso aus der Vergangenheit, wie wenn ich unter gegebenen Umständen einen Bruch der Kontinuität erinnere. Und hier setzt womöglich Magie an, indem ich durch Rituale und Zauberhandlung die Erinnerung verfärbe und das erinnerte Bild neu zeichne. Die Medien bedienen sich der Verfälschung der Erinnerung beständig. Wobei das Wort Verfälschung eigentlich unrichtig ist, da Erinnerung ohnehin schon subjektiv und selektiv ist, also der Moment des Entstehens einer Erinnerung bereits eine Verfälschung der unmittelbaren Wahrnehmung ist. Sprechen wir besser von Wandlung der Erinnerung.
>Erinnerungswandlung kann im magischen Sinne heilsam und stärkend sein. Gewandelte Erinnerung ermöglicht uns vielfach Versöhnung, auch Versöhnung mit uns selbst. Gewandelte Erinnerung verwandelt womöglich destruktive Energien in konstruktive.
>Allerdings ist der Zauber der Erinnerungswandlung nur dann wirklich heilsam, wenn er aus einem Augenblick vollkommener Achtsamkeit heraus geschieht, denn nur dann kann Erinnerung derart geläutert werden, dass sie zu einer gegenwärtigen Kraft wird, die nicht mehr erinnert werden muss. Denn auch dies, Erinnerung ist immer auch Blick weg von dem was ist.
>Eine schönes Maria Lichtmess wünscht Euch
>Zaubergeist

lieber zaubergeist,

auch wenn hier keine magie zu liegen scheint ist doch allein dieser aspekt schon magisch meinst du nicht??
magie weil es keine ist?
nun egal wie die antworten hier auch alle lauten mögen, egal welche richtig diese einschlagen, doch eines ist unbestreitbar erinnerungen sind einfach zauberhaft

gruß
Lain

Großmeister ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2003 11:03
#26 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>>Ich frage mich, wo ist da die Magie, bei den Erinnerungen?
>>Wir wissen das ein Geschehen von Zeugen völlig unterschiedlich wahrgenommen wird. Und wir wissen auch, dass sich Erinnerungen über die Zeit verändern können und im extrem Fall das Gegenteilige erinnert wird, als das was geschehen war. (Denken wir nur an die Erinnerungen von Nazis, die nach dem Kriege zu Widerstandskämpfern wurden, und diese veränderte Erinnerung nicht nur phantasierten, sondern sie ehrlichen Gewissens erinnerten.)
>>Erinnerung ist also etwas Flüchtiges, Instabiles. Insofern etwas unzuverlässiges, auf das man nicht bauen sollte, andererseits bauen wir beständig auf Erinnerung.
>>Erinnerung hat trotz ihrer Fragwürdigkeit wesentliche Funktionen im sozialen Miteinander, wie für die Psyche und menschliche Entwicklung überhaupt.
>>Für interessant halte ich diese Annahme: Erinnerung soll gegenwärtige Werte und Handeln legitimieren. Bietet mir die Erinnerung hierfür eine Kontinuität an, begründet sich der Wert ebenso aus der Vergangenheit, wie wenn ich unter gegebenen Umständen einen Bruch der Kontinuität erinnere. Und hier setzt womöglich Magie an, indem ich durch Rituale und Zauberhandlung die Erinnerung verfärbe und das erinnerte Bild neu zeichne. Die Medien bedienen sich der Verfälschung der Erinnerung beständig. Wobei das Wort Verfälschung eigentlich unrichtig ist, da Erinnerung ohnehin schon subjektiv und selektiv ist, also der Moment des Entstehens einer Erinnerung bereits eine Verfälschung der unmittelbaren Wahrnehmung ist. Sprechen wir besser von Wandlung der Erinnerung.
>>Erinnerungswandlung kann im magischen Sinne heilsam und stärkend sein. Gewandelte Erinnerung ermöglicht uns vielfach Versöhnung, auch Versöhnung mit uns selbst. Gewandelte Erinnerung verwandelt womöglich destruktive Energien in konstruktive.
>>Allerdings ist der Zauber der Erinnerungswandlung nur dann wirklich heilsam, wenn er aus einem Augenblick vollkommener Achtsamkeit heraus geschieht, denn nur dann kann Erinnerung derart geläutert werden, dass sie zu einer gegenwärtigen Kraft wird, die nicht mehr erinnert werden muss. Denn auch dies, Erinnerung ist immer auch Blick weg von dem was ist.
>>Eine schönes Maria Lichtmess wünscht Euch
>>Zaubergeist
>lieber zaubergeist,
>auch wenn hier keine magie zu liegen scheint ist doch allein dieser aspekt schon magisch meinst du nicht??
>magie weil es keine ist?
>nun egal wie die antworten hier auch alle lauten mögen, egal welche richtig diese einschlagen, doch eines ist unbestreitbar erinnerungen sind einfach zauberhaft
>gruß
>Lain

Gute antwort lain,
die magie wirkt doch, ich weiß gar nicht was ihr wollt?

magische erinnerungen

Großmeister

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2003 11:17
#27 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>>>Ich frage mich, wo ist da die Magie, bei den Erinnerungen?
>>>Wir wissen das ein Geschehen von Zeugen völlig unterschiedlich wahrgenommen wird. Und wir wissen auch, dass sich Erinnerungen über die Zeit verändern können und im extrem Fall das Gegenteilige erinnert wird, als das was geschehen war. (Denken wir nur an die Erinnerungen von Nazis, die nach dem Kriege zu Widerstandskämpfern wurden, und diese veränderte Erinnerung nicht nur phantasierten, sondern sie ehrlichen Gewissens erinnerten.)
>>>Erinnerung ist also etwas Flüchtiges, Instabiles. Insofern etwas unzuverlässiges, auf das man nicht bauen sollte, andererseits bauen wir beständig auf Erinnerung.
>>>Erinnerung hat trotz ihrer Fragwürdigkeit wesentliche Funktionen im sozialen Miteinander, wie für die Psyche und menschliche Entwicklung überhaupt.
>>>Für interessant halte ich diese Annahme: Erinnerung soll gegenwärtige Werte und Handeln legitimieren. Bietet mir die Erinnerung hierfür eine Kontinuität an, begründet sich der Wert ebenso aus der Vergangenheit, wie wenn ich unter gegebenen Umständen einen Bruch der Kontinuität erinnere. Und hier setzt womöglich Magie an, indem ich durch Rituale und Zauberhandlung die Erinnerung verfärbe und das erinnerte Bild neu zeichne. Die Medien bedienen sich der Verfälschung der Erinnerung beständig. Wobei das Wort Verfälschung eigentlich unrichtig ist, da Erinnerung ohnehin schon subjektiv und selektiv ist, also der Moment des Entstehens einer Erinnerung bereits eine Verfälschung der unmittelbaren Wahrnehmung ist. Sprechen wir besser von Wandlung der Erinnerung.
>>>Erinnerungswandlung kann im magischen Sinne heilsam und stärkend sein. Gewandelte Erinnerung ermöglicht uns vielfach Versöhnung, auch Versöhnung mit uns selbst. Gewandelte Erinnerung verwandelt womöglich destruktive Energien in konstruktive.
>>>Allerdings ist der Zauber der Erinnerungswandlung nur dann wirklich heilsam, wenn er aus einem Augenblick vollkommener Achtsamkeit heraus geschieht, denn nur dann kann Erinnerung derart geläutert werden, dass sie zu einer gegenwärtigen Kraft wird, die nicht mehr erinnert werden muss. Denn auch dies, Erinnerung ist immer auch Blick weg von dem was ist.
>>>Eine schönes Maria Lichtmess wünscht Euch
>>>Zaubergeist
>>lieber zaubergeist,
>>auch wenn hier keine magie zu liegen scheint ist doch allein dieser aspekt schon magisch meinst du nicht??
>>magie weil es keine ist?
>>nun egal wie die antworten hier auch alle lauten mögen, egal welche richtig diese einschlagen, doch eines ist unbestreitbar erinnerungen sind einfach zauberhaft
>>gruß
>>Lain
>Gute antwort lain,
>die magie wirkt doch, ich weiß gar nicht was ihr wollt?
>magische erinnerungen
>Großmeister
Nein, wir sollten es uns nicht zu einfach machen. Wenn alles Magie ist, ist nichts Magie, und wird erst dadurch zur wahren Magie, weil wir dann wieder von vorne beginnen. Paradoxe Schneeballsysteme wie diese lösen keine Rätsel, sondern banalisieren sie, so dass das Rätsel nicht mehr erkannt wird. Erinnerung ist Fälschung. Erinnerung ist bedeutsam für den Moment der Erinnerung. Ergreife ich diesen Moment, kann ich ihn verzaubern und Magie wirken lassen. Dann aber erinnere ich nicht, sondern bin gegenwärtig.
Eine Geschichte, eine Erinnerung, erzählt mir jetzt etwas, für den Augenblick wird mir etwas offenbart, es kann ebenso etwas Schönes wie etwas Schreckliches sein. Im Erkennen dessen, was mir für den Augenblick offenbart wird und noch viel mehr in dem was mir verschwiegen wird, liegt Magie. Und in der Geschichte von Lain, liegt mehr Magie als sie auf den ersten Blick offenbart. Hingegen beschreibt LGoia mit der Katze die Erinnerung an ein magisches Geschehen. Sie rührt an vergangener Magie und lässt sie so wieder gegenwärtig werden.
Erleben statt erinnern meint
Zaubergeist

Großmeister ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2003 11:22
#28 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>>>>Ich frage mich, wo ist da die Magie, bei den Erinnerungen?
>>>>Wir wissen das ein Geschehen von Zeugen völlig unterschiedlich wahrgenommen wird. Und wir wissen auch, dass sich Erinnerungen über die Zeit verändern können und im extrem Fall das Gegenteilige erinnert wird, als das was geschehen war. (Denken wir nur an die Erinnerungen von Nazis, die nach dem Kriege zu Widerstandskämpfern wurden, und diese veränderte Erinnerung nicht nur phantasierten, sondern sie ehrlichen Gewissens erinnerten.)
>>>>Erinnerung ist also etwas Flüchtiges, Instabiles. Insofern etwas unzuverlässiges, auf das man nicht bauen sollte, andererseits bauen wir beständig auf Erinnerung.
>>>>Erinnerung hat trotz ihrer Fragwürdigkeit wesentliche Funktionen im sozialen Miteinander, wie für die Psyche und menschliche Entwicklung überhaupt.
>>>>Für interessant halte ich diese Annahme: Erinnerung soll gegenwärtige Werte und Handeln legitimieren. Bietet mir die Erinnerung hierfür eine Kontinuität an, begründet sich der Wert ebenso aus der Vergangenheit, wie wenn ich unter gegebenen Umständen einen Bruch der Kontinuität erinnere. Und hier setzt womöglich Magie an, indem ich durch Rituale und Zauberhandlung die Erinnerung verfärbe und das erinnerte Bild neu zeichne. Die Medien bedienen sich der Verfälschung der Erinnerung beständig. Wobei das Wort Verfälschung eigentlich unrichtig ist, da Erinnerung ohnehin schon subjektiv und selektiv ist, also der Moment des Entstehens einer Erinnerung bereits eine Verfälschung der unmittelbaren Wahrnehmung ist. Sprechen wir besser von Wandlung der Erinnerung.
>>>>Erinnerungswandlung kann im magischen Sinne heilsam und stärkend sein. Gewandelte Erinnerung ermöglicht uns vielfach Versöhnung, auch Versöhnung mit uns selbst. Gewandelte Erinnerung verwandelt womöglich destruktive Energien in konstruktive.
>>>>Allerdings ist der Zauber der Erinnerungswandlung nur dann wirklich heilsam, wenn er aus einem Augenblick vollkommener Achtsamkeit heraus geschieht, denn nur dann kann Erinnerung derart geläutert werden, dass sie zu einer gegenwärtigen Kraft wird, die nicht mehr erinnert werden muss. Denn auch dies, Erinnerung ist immer auch Blick weg von dem was ist.
>>>>Eine schönes Maria Lichtmess wünscht Euch
>>>>Zaubergeist
>>>lieber zaubergeist,
>>>auch wenn hier keine magie zu liegen scheint ist doch allein dieser aspekt schon magisch meinst du nicht??
>>>magie weil es keine ist?
>>>nun egal wie die antworten hier auch alle lauten mögen, egal welche richtig diese einschlagen, doch eines ist unbestreitbar erinnerungen sind einfach zauberhaft
>>>gruß
>>>Lain
>>Gute antwort lain,
>>die magie wirkt doch, ich weiß gar nicht was ihr wollt?
>>magische erinnerungen
>>Großmeister
>Nein, wir sollten es uns nicht zu einfach machen. Wenn alles Magie ist, ist nichts Magie, und wird erst dadurch zur wahren Magie, weil wir dann wieder von vorne beginnen. Paradoxe Schneeballsysteme wie diese lösen keine Rätsel, sondern banalisieren sie, so dass das Rätsel nicht mehr erkannt wird. Erinnerung ist Fälschung. Erinnerung ist bedeutsam für den Moment der Erinnerung. Ergreife ich diesen Moment, kann ich ihn verzaubern und Magie wirken lassen. Dann aber erinnere ich nicht, sondern bin gegenwärtig.
>Eine Geschichte, eine Erinnerung, erzählt mir jetzt etwas, für den Augenblick wird mir etwas offenbart, es kann ebenso etwas Schönes wie etwas Schreckliches sein. Im Erkennen dessen, was mir für den Augenblick offenbart wird und noch viel mehr in dem was mir verschwiegen wird, liegt Magie. Und in der Geschichte von Lain, liegt mehr Magie als sie auf den ersten Blick offenbart. Hingegen beschreibt LGoia mit der Katze die Erinnerung an ein magisches Geschehen. Sie rührt an vergangener Magie und lässt sie so wieder gegenwärtig werden.
>Erleben statt erinnern meint
>Zaubergeist
>

mit dem erinnern das erleben besser machen meint
grossmeister

weiße hexe ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2003 11:29
#29 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

habe an ZAUBERGEIST meine e-mail adresse geschickt, hoffe du meldest dich

in licht und liebe
weiße hexe

Großmeister ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2003 11:52
#30 RE: Erinnerungen... Thread geschlossen

>habe an ZAUBERGEIST meine e-mail adresse geschickt, hoffe du meldest dich
>in licht und liebe
>weiße hexe

Hallo hexe,

deine mail ist angekommen, sogar mit bild.
hab dir auch ein bild geschickt das du mal siehst wie so ein alter magier aussieht und du dir noch mal überlegen kannst ob du das mit dem von a-z auch wirklich willst. ein magier ist dann ganz schnell keiner mehr und nimmt so ein angebot von so einer schnuckelichen maus an.

Ja, ja ich seh schon zaubergeist lachen und sich fragen wie der grossmeister aus dieser nr. wieder raus kommt.
eins ist sicher weiße hexe hat`s drauf wenn sogar zaubergeist sie als schwester im geist erkennt.
ich muß mal den Yeti fragen, was hier zu tun ist, vielleicht sollte ich mich mit ihr treffen und ihr auch ein glas wasser in die hose kippen und mich dann mit ihr kapputt lachen.
Großmeister,Großmeister hast die klappe zu voll genommen und deinen meister gefunden. (und dann noch in einer frau, was total gegen die regel ist)
da hilft nur noch magie,oder?

geschmeichelt und ratlos
Großmeister

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen