Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 318 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Hans ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2005 13:52
RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

Los Angeles (rpo). 2003-UB313 - so heißt das Objekt, das US-Wissenschaftler am Außenrand unseres Sonnensystems entdeckt haben. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen neuen Planeten, den zehnten in unserem Sonnensystem.
Da werden die Astrologen dran zu kauen haben. Bin mal gespannt, wie sie uns die neue Welt erklären. Andererseits ist das Ding wahrscheinlich astrologisch uninteressant, weil es in 100 Jahren vielleicht gerade mal von einem Sternzeichen ins andere wandert.
Gruß Hans

Lain ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2006 13:43
#2 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>Los Angeles (rpo). 2003-UB313 - so heißt das Objekt, das US-Wissenschaftler am Außenrand unseres Sonnensystems entdeckt haben. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen neuen Planeten, den zehnten in unserem Sonnensystem.
>Da werden die Astrologen dran zu kauen haben. Bin mal gespannt, wie sie uns die neue Welt erklären. Andererseits ist das Ding wahrscheinlich astrologisch uninteressant, weil es in 100 Jahren vielleicht gerade mal von einem Sternzeichen ins andere wandert.
>Gruß Hans

ja langsam bin ich, aber nicht der langsamste, also klaro augen auf, ständig blind rumlaufen hilft da auch nicht, also weg mit dem fokus, auch ein muss lernen sich zu trollen,
also dann lauschen wir noch einen kurzen augenblick dieser en melodie, kurz dann noch ein augenrollen, hier noch ein für , einfach, , machs gut .
immer dran denken, der war damits nicht mehr musst.

bis zum nächsten mal, und

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2005 13:48
#3 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>Los Angeles (rpo). 2003-UB313 - so heißt das Objekt, das US-Wissenschaftler am Außenrand unseres Sonnensystems entdeckt haben. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen neuen Planeten, den zehnten in unserem Sonnensystem.
>Da werden die Astrologen dran zu kauen haben. Bin mal gespannt, wie sie uns die neue Welt erklären. Andererseits ist das Ding wahrscheinlich astrologisch uninteressant, weil es in 100 Jahren vielleicht gerade mal von einem Sternzeichen ins andere wandert.
>Gruß Hans

Hallo Hans,
also für mich ist der neue Planet leicht verdaulich, aber ich bin ja auch kein Astrologe. Wie ich sehe, wurde hier umstrukturiert ?! Ich muss zugeben, dass das "Wassertropfenmeerblau"ganz meiner neu erworbenen Gesinnung entspricht. Was ist denn aus der Pommesbude geworden, wurde die etwa auch abgeschlagen ? Siehste, da folgt man seinen Träumen und Sehnsüchten durch die unergründliche Weite des Alls, und strandet am Ufer der Heimat, wo nichts mehr ist, wie es vorher war. Doch Dank des Spiegels des Narren, weiß ich sowieso nicht, wie es vorher war, wie es jetzt ist und wie es morgen sein wird. Was kümmert mich darum, eine so bedeutungslose Entdeckung, wie 2003-UB313 ?
leichtsinnige Grüße
Anke

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2005 13:03
#4 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>>Los Angeles (rpo). 2003-UB313 - so heißt das Objekt, das US-Wissenschaftler am Außenrand unseres Sonnensystems entdeckt haben. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen neuen Planeten, den zehnten in unserem Sonnensystem.
>>Da werden die Astrologen dran zu kauen haben. Bin mal gespannt, wie sie uns die neue Welt erklären. Andererseits ist das Ding wahrscheinlich astrologisch uninteressant, weil es in 100 Jahren vielleicht gerade mal von einem Sternzeichen ins andere wandert.
>>Gruß Hans
>Hallo Hans,
>also für mich ist der neue Planet leicht verdaulich, aber ich bin ja auch kein Astrologe. Wie ich sehe, wurde hier umstrukturiert ?! Ich muss zugeben, dass das "Wassertropfenmeerblau"ganz meiner neu erworbenen Gesinnung entspricht. Was ist denn aus der Pommesbude geworden, wurde die etwa auch abgeschlagen ? Siehste, da folgt man seinen Träumen und Sehnsüchten durch die unergründliche Weite des Alls, und strandet am Ufer der Heimat, wo nichts mehr ist, wie es vorher war. Doch Dank des Spiegels des Narren, weiß ich sowieso nicht, wie es vorher war, wie es jetzt ist und wie es morgen sein wird. Was kümmert mich darum, eine so bedeutungslose Entdeckung, wie 2003-UB313 ?
>leichtsinnige Grüße
>Anke
Hallo Anke,
ich werde mich mal auf meinen Tychonenroller schmeißen und mir die Sache direkt anschauen. Ich geb dann Bescheid, ob das Ding beseelt ist.
Gruß Hans

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2005 13:27
#5 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>>>Los Angeles (rpo). 2003-UB313 - so heißt das Objekt, das US-Wissenschaftler am Außenrand unseres Sonnensystems entdeckt haben. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen neuen Planeten, den zehnten in unserem Sonnensystem.
>>>Da werden die Astrologen dran zu kauen haben. Bin mal gespannt, wie sie uns die neue Welt erklären. Andererseits ist das Ding wahrscheinlich astrologisch uninteressant, weil es in 100 Jahren vielleicht gerade mal von einem Sternzeichen ins andere wandert.
>>>Gruß Hans
>>Hallo Hans,
>>also für mich ist der neue Planet leicht verdaulich, aber ich bin ja auch kein Astrologe. Wie ich sehe, wurde hier umstrukturiert ?! Ich muss zugeben, dass das "Wassertropfenmeerblau"ganz meiner neu erworbenen Gesinnung entspricht. Was ist denn aus der Pommesbude geworden, wurde die etwa auch abgeschlagen ? Siehste, da folgt man seinen Träumen und Sehnsüchten durch die unergründliche Weite des Alls, und strandet am Ufer der Heimat, wo nichts mehr ist, wie es vorher war. Doch Dank des Spiegels des Narren, weiß ich sowieso nicht, wie es vorher war, wie es jetzt ist und wie es morgen sein wird. Was kümmert mich darum, eine so bedeutungslose Entdeckung, wie 2003-UB313 ?
>>leichtsinnige Grüße
>>Anke
>Hallo Anke,
>ich werde mich mal auf meinen Tychonenroller schmeißen und mir die Sache direkt anschauen. Ich geb dann Bescheid, ob das Ding beseelt ist.
>Gruß Hans

Hallo Hans,
auf Dich ist auch kein Verlass, warte noch immer auf das Ergebnis Deiner Forschungsarbeit zu 2003-UB313.

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2005 13:24
#6 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>>>>Los Angeles (rpo). 2003-UB313 - so heißt das Objekt, das US-Wissenschaftler am Außenrand unseres Sonnensystems entdeckt haben. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen neuen Planeten, den zehnten in unserem Sonnensystem.
>>>>Da werden die Astrologen dran zu kauen haben. Bin mal gespannt, wie sie uns die neue Welt erklären. Andererseits ist das Ding wahrscheinlich astrologisch uninteressant, weil es in 100 Jahren vielleicht gerade mal von einem Sternzeichen ins andere wandert.
>>>>Gruß Hans
>>>Hallo Hans,
>>>also für mich ist der neue Planet leicht verdaulich, aber ich bin ja auch kein Astrologe. Wie ich sehe, wurde hier umstrukturiert ?! Ich muss zugeben, dass das "Wassertropfenmeerblau"ganz meiner neu erworbenen Gesinnung entspricht. Was ist denn aus der Pommesbude geworden, wurde die etwa auch abgeschlagen ? Siehste, da folgt man seinen Träumen und Sehnsüchten durch die unergründliche Weite des Alls, und strandet am Ufer der Heimat, wo nichts mehr ist, wie es vorher war. Doch Dank des Spiegels des Narren, weiß ich sowieso nicht, wie es vorher war, wie es jetzt ist und wie es morgen sein wird. Was kümmert mich darum, eine so bedeutungslose Entdeckung, wie 2003-UB313 ?
>>>leichtsinnige Grüße
>>>Anke
>>Hallo Anke,
>>ich werde mich mal auf meinen Tychonenroller schmeißen und mir die Sache direkt anschauen. Ich geb dann Bescheid, ob das Ding beseelt ist.
>>Gruß Hans
>Hallo Hans,
>auf Dich ist auch kein Verlass, warte noch immer auf das Ergebnis Deiner Forschungsarbeit zu 2003-UB313.
Hallo Anke,
weils unbedeutend war, schwieg ich. Das Objekt ist von Höllenhunden beseelt und wider Erwarten sehr matschig. Erinnert irgendwie an das fastnächtliche Gehen des Winters. Ich denke, man wird das Teil Tantalos nennen.
Gruß Hans

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2005 13:17
#7 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>>>>>Los Angeles (rpo). 2003-UB313 - so heißt das Objekt, das US-Wissenschaftler am Außenrand unseres Sonnensystems entdeckt haben. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen neuen Planeten, den zehnten in unserem Sonnensystem.
>>>>>Da werden die Astrologen dran zu kauen haben. Bin mal gespannt, wie sie uns die neue Welt erklären. Andererseits ist das Ding wahrscheinlich astrologisch uninteressant, weil es in 100 Jahren vielleicht gerade mal von einem Sternzeichen ins andere wandert.
>>>>>Gruß Hans
>>>>Hallo Hans,
>>>>also für mich ist der neue Planet leicht verdaulich, aber ich bin ja auch kein Astrologe. Wie ich sehe, wurde hier umstrukturiert ?! Ich muss zugeben, dass das "Wassertropfenmeerblau"ganz meiner neu erworbenen Gesinnung entspricht. Was ist denn aus der Pommesbude geworden, wurde die etwa auch abgeschlagen ? Siehste, da folgt man seinen Träumen und Sehnsüchten durch die unergründliche Weite des Alls, und strandet am Ufer der Heimat, wo nichts mehr ist, wie es vorher war. Doch Dank des Spiegels des Narren, weiß ich sowieso nicht, wie es vorher war, wie es jetzt ist und wie es morgen sein wird. Was kümmert mich darum, eine so bedeutungslose Entdeckung, wie 2003-UB313 ?
>>>>leichtsinnige Grüße
>>>>Anke
>>>Hallo Anke,
>>>ich werde mich mal auf meinen Tychonenroller schmeißen und mir die Sache direkt anschauen. Ich geb dann Bescheid, ob das Ding beseelt ist.
>>>Gruß Hans
>>Hallo Hans,
>>auf Dich ist auch kein Verlass, warte noch immer auf das Ergebnis Deiner Forschungsarbeit zu 2003-UB313.
>Hallo Anke,
>weils unbedeutend war, schwieg ich. Das Objekt ist von Höllenhunden beseelt und wider Erwarten sehr matschig. Erinnert irgendwie an das fastnächtliche Gehen des Winters. Ich denke, man wird das Teil Tantalos nennen.
>Gruß Hans

Danke, denn mal ! Da läßt sich Pluto doch tatsächlich gegen eintauschen, odda ?
schönen Start in die neue Woche, ach, und verbringe nicht gar soviel Zeit im Bücherladen, Du bist ein bisserl blass um die Nase.
Gruß Anke

Simplicissimus ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2005 13:31
#8 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>>Los Angeles (rpo). 2003-UB313 - so heißt das Objekt, das US-Wissenschaftler am Außenrand unseres Sonnensystems entdeckt haben. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen neuen Planeten, den zehnten in unserem Sonnensystem.
>>Da werden die Astrologen dran zu kauen haben. Bin mal gespannt, wie sie uns die neue Welt erklären. Andererseits ist das Ding wahrscheinlich astrologisch uninteressant, weil es in 100 Jahren vielleicht gerade mal von einem Sternzeichen ins andere wandert.
>>Gruß Hans
>Hallo Hans,
>also für mich ist der neue Planet leicht verdaulich, aber ich bin ja auch kein Astrologe. Wie ich sehe, wurde hier umstrukturiert ?! Ich muss zugeben, dass das "Wassertropfenmeerblau"ganz meiner neu erworbenen Gesinnung entspricht. Was ist denn aus der Pommesbude geworden, wurde die etwa auch abgeschlagen ? Siehste, da folgt man seinen Träumen und Sehnsüchten durch die unergründliche Weite des Alls, und strandet am Ufer der Heimat, wo nichts mehr ist, wie es vorher war. Doch Dank des Spiegels des Narren, weiß ich sowieso nicht, wie es vorher war, wie es jetzt ist und wie es morgen sein wird. Was kümmert mich darum, eine so bedeutungslose Entdeckung, wie 2003-UB313 ?
>leichtsinnige Grüße
>Anke


Du hast in den Spiegel des Narren geschaut und dich selbst gesehen. Du hättest ihn dem Kollegen auf den Kopf hauen können, oder lachen. Schön, dass du dich fürs Lachen entschieden hast,das gibt dem Narrendasein Sinn. Anke wieder in der Heimat, was ist dagegen schon 2003-UB313?

Einfach genial, Euer Simpel

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2005 13:57
#9 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>>>Los Angeles (rpo). 2003-UB313 - so heißt das Objekt, das US-Wissenschaftler am Außenrand unseres Sonnensystems entdeckt haben. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen neuen Planeten, den zehnten in unserem Sonnensystem.
>>>Da werden die Astrologen dran zu kauen haben. Bin mal gespannt, wie sie uns die neue Welt erklären. Andererseits ist das Ding wahrscheinlich astrologisch uninteressant, weil es in 100 Jahren vielleicht gerade mal von einem Sternzeichen ins andere wandert.
>>>Gruß Hans
>>Hallo Hans,
>>also für mich ist der neue Planet leicht verdaulich, aber ich bin ja auch kein Astrologe. Wie ich sehe, wurde hier umstrukturiert ?! Ich muss zugeben, dass das "Wassertropfenmeerblau"ganz meiner neu erworbenen Gesinnung entspricht. Was ist denn aus der Pommesbude geworden, wurde die etwa auch abgeschlagen ? Siehste, da folgt man seinen Träumen und Sehnsüchten durch die unergründliche Weite des Alls, und strandet am Ufer der Heimat, wo nichts mehr ist, wie es vorher war. Doch Dank des Spiegels des Narren, weiß ich sowieso nicht, wie es vorher war, wie es jetzt ist und wie es morgen sein wird. Was kümmert mich darum, eine so bedeutungslose Entdeckung, wie 2003-UB313 ?
>>leichtsinnige Grüße
>>Anke
>
>Du hast in den Spiegel des Narren geschaut und dich selbst gesehen. Du hättest ihn dem Kollegen auf den Kopf hauen können, oder lachen. Schön, dass du dich fürs Lachen entschieden hast,das gibt dem Narrendasein Sinn. Anke wieder in der Heimat, was ist dagegen schon 2003-UB313?
>Einfach genial, Euer Simpel


Hallo Simpel,

es ist noch genialer, denn, wenn ich mich nicht gesehen hätte, dann läge der Kollege jetzt im Krankenhaus. Da ich mich aber gesehen habe, gab es auch keine Entscheidung mehr. Andernfalls läge ich jetzt selbst im Krankenhaus, und zwar auf der Intensivstation. Was soll ich sagen ? Ich LIEBE den Spiegel des Narren !

seit alle herzlich gegrüßt von
Anke, wieder in der Heimat

Simplicissimus ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2005 13:17
#10 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>Hallo Simpel,
>es ist noch genialer, denn, wenn ich mich nicht gesehen hätte, dann läge der Kollege jetzt im Krankenhaus. Da ich mich aber gesehen habe, gab es auch keine Entscheidung mehr. Andernfalls läge ich jetzt selbst im Krankenhaus, und zwar auf der Intensivstation. Was soll ich sagen ? Ich LIEBE den Spiegel des Narren !
>seit alle herzlich gegrüßt von
>Anke, wieder in der Heimat

Das muß für wahr ein Narr gewesen sein. Solch große Risiken gehen nur Narren ein. Entweder man schlägt sie tot oder man liebt sie.

Vereinsamt

Die Krähen schrein
Und ziehen schwirrend Flugs zur Stadt:
Bald wird es schnein. -
Wohl dem, der jetzt noch - Heimat hat!

Nun stehst du starr,
Schaust rückwärts, ach! wie lange schon!
Was bist du Narr
Vor Winters in die Welt entflohn?

Die Welt - ein Tor
Zu tausend Wüsten stumm und kalt!
Wer das verlor,
Was du verlorst, macht nirgends halt.

Nun stehst du bleich,
Zur Winter- Wanderschaft verflucht,
Dem Rauche gleich,
Der stets nach kältern Himmeln sucht.

Flieg, Vogel, schnarr
Dein Lied im Wüstenvogel -Ton!
Versteck, du Narr,
Dein blutend Herz in Eis und Hohn!

Die Krähen schrein
Und ziehen schwirrend Flugs zur Stadt:
Bald wird es schnein, -
Weh dem, der keine Heimat hat!


Friedrich Nietzsche 1884


Einfach genial, Euer Simpel

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2005 13:28
#11 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>>Hallo Simpel,
>>es ist noch genialer, denn, wenn ich mich nicht gesehen hätte, dann läge der Kollege jetzt im Krankenhaus. Da ich mich aber gesehen habe, gab es auch keine Entscheidung mehr. Andernfalls läge ich jetzt selbst im Krankenhaus, und zwar auf der Intensivstation. Was soll ich sagen ? Ich LIEBE den Spiegel des Narren !
>>seit alle herzlich gegrüßt von
>>Anke, wieder in der Heimat
>Das muß für wahr ein Narr gewesen sein. Solch große Risiken gehen nur Narren ein. Entweder man schlägt sie tot oder man liebt sie.
>Vereinsamt
>Die Krähen schrein
>Und ziehen schwirrend Flugs zur Stadt:
>Bald wird es schnein. -
>Wohl dem, der jetzt noch - Heimat hat!
>Nun stehst du starr,
>Schaust rückwärts, ach! wie lange schon!
>Was bist du Narr
>Vor Winters in die Welt entflohn?
>Die Welt - ein Tor
>Zu tausend Wüsten stumm und kalt!
>Wer das verlor,
>Was du verlorst, macht nirgends halt.
>Nun stehst du bleich,
>Zur Winter- Wanderschaft verflucht,
>Dem Rauche gleich,
>Der stets nach kältern Himmeln sucht.
>Flieg, Vogel, schnarr
>Dein Lied im Wüstenvogel -Ton!
>Versteck, du Narr,
>Dein blutend Herz in Eis und Hohn!
>Die Krähen schrein
>Und ziehen schwirrend Flugs zur Stadt:
>Bald wird es schnein, -
>Weh dem, der keine Heimat hat!
>
>Friedrich Nietzsche 1884
>
>Einfach genial, Euer Simpel

Danke für das Gedicht. Danke für das Schweigen.

Zum Spiegel des Narren:
Wenn man sich darin erkennt, weiß man auch, dass Töten oder Fliehen unmöglich ist, sonst hätte man nicht erkannt. Was ich darin gesehen habe, waren meine eigenen Schatten, vor denen ich so lange Zeit davon gelaufen bin. Ich habe auch gesehen, dass diese Schatten jene Mauern sind, die mich das, wonach ich suchte, nicht empfangen ließen. Ich sage " empfangen ", denn würde ich sagen, dass ich es nicht finden konnte, würde es klingen, als wäre es weit fort gewesen. Es war immer hier und es wird immer hier sein. Ich unterscheide mich in nichts von allen Menschen. Meine Heimat ist keine andere, als die, der anderen. Die Heimat ist die Liebe, und die Liebe ist in meinem Herzen, genau wie sie es ist in dir, doch sind wir gleichermaßen darin eingehüllt, was bedeutet, dass es keine Trennung von innen und außen gibt. Ich brauchte viel Mut, um der Liebe in die Augen zu sehen. Die Liebe möchte, dass du dich nackt, ungeschminkt und ohne Schutz ins offene Feuer begibst. Die Liebe möchte, dass du alles loslässt, dass du bereit bist zum Sterben, dass du aufhörst zu denken, zu atmen, zu suchen und vor dir selbst davon zu laufen. Die Liebe möchte, dass du deinen Schmerz umarmst, damit er zu dem wird, was er immer schon gewesen ist, würde die Mauer des Schmerzes nicht die Liebe daran hindern, zu dir zu fließen.
Jeder Versuch es in Worte zu kleiden entzweit, was sich einfach nicht in Worte fassen läßt. Doch immerhin habe ich es versucht.

Anke

MicRo MicRophone ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2005 13:51
#12 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>Los Angeles (rpo). 2003-UB313 - so heißt das Objekt, das US-Wissenschaftler am Außenrand unseres Sonnensystems entdeckt haben. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen neuen Planeten, den zehnten in unserem Sonnensystem.
>Da werden die Astrologen dran zu kauen haben. Bin mal gespannt, wie sie uns die neue Welt erklären. Andererseits ist das Ding wahrscheinlich astrologisch uninteressant, weil es in 100 Jahren vielleicht gerade mal von einem Sternzeichen ins andere wandert.
>Gruß Hans

Lieber Hans,
da du ja sicherlich immer die neuste Astrologiebuchkollektion in deinem
Bücherregal stehen hast, wirst du wohl einer der glücklichen ersten sein,
die die Möglichkeit haben, die Information zu nutzen.
Überraschen tut mich das allerdings nicht.

Grüsse durch's
M

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2005 13:58
#13 RE: 10. Planet Magia Blanca entdeckt Thread geschlossen

>>Los Angeles (rpo). 2003-UB313 - so heißt das Objekt, das US-Wissenschaftler am Außenrand unseres Sonnensystems entdeckt haben. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen neuen Planeten, den zehnten in unserem Sonnensystem.
>>Da werden die Astrologen dran zu kauen haben. Bin mal gespannt, wie sie uns die neue Welt erklären. Andererseits ist das Ding wahrscheinlich astrologisch uninteressant, weil es in 100 Jahren vielleicht gerade mal von einem Sternzeichen ins andere wandert.
>>Gruß Hans
>Lieber Hans,
>da du ja sicherlich immer die neuste Astrologiebuchkollektion in deinem
>Bücherregal stehen hast, wirst du wohl einer der glücklichen ersten sein,
>die die Möglichkeit haben, die Information zu nutzen.
>Überraschen tut mich das allerdings nicht.
>Grüsse durch's
>M
Kaum, Astrologie ist derzeit überhaupt nicht gefragt, wenigstens nicht als Buch. Spaßig finde ich an der Diskussion jetzt, dass man womöglich den Pluto nicht mehr als Planeten gelten lässt.
Wenigstens bleibt in der Astrologie die Erde der Mittelpunkt der Welt.
Gruß Hans

Samhain »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen