Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 305 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Seiten 1 | 2
MicRophone ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2005 13:19
#16 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>>>Immer mehr Leute fühlen sich unwohl,
>>>immer mehr Leute, die mir diese Ansicht zutragen,
>>>wissen nicht, wieso sie sich unwohl fühlen.
>>>Kein Gleichgewicht mehr im Alltag,
>>>keine innere Zufriedenheit..
>>>In der aktuellen Ausgabe des STERN (19.05.2005)
>>>ist ein Artikel darüber verfasst,
>>>"wie wir (wieder) lernen können, zu schätzen,
>>>was wir haben - und zu schätzen was wir sind".
>>>"Die Kunst, zufrieden zu leben" steht auf der Titelseite.
>>>Das ist bestimmt keine Werbemail für den STERN,
>>>aber vielleicht hilft's ja manchen, die durch die Blume,
>>>aufgrund ihrer inneren Blockade, nichts verstehen,
>>>und deshalb hier im Forum vergeblich um Hilfe suchen..
>>>
>>>MicRophone
>>Nun, es ist wohl so, dass man bekifft meint den Stein der Weisen gefunden zu haben, und den Heiligenschein trägt man ganz kostenlos gleich mit. Das Problem ist nur, dass man mit klarem Kopf von einer Minute auf die andere wieder vergessen hat, wo man den Stein der Weisen hingelegt hat, und den Heiligenschein sucht man ebenfalls vergeblich, weil er nie vorhanden war.
>>Vergeblich sucht hier niemand Hilfe, manchen wird mehr geholfen, wenn man die angebliche Hilfe verweigert. Sie haben dann die Möglichkeit zu erkennen. Rezepte sind keine wirkliche Hilfe. Energieverschwendung ist es in ein Faß ohne Boden diese hineinzukippen.
>>Gruß Sandra
>
>
Hallo Janina, was findest du denn "geil"?

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2005 13:54
#17 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>>>>Immer mehr Leute fühlen sich unwohl,
>>>>immer mehr Leute, die mir diese Ansicht zutragen,
>>>>wissen nicht, wieso sie sich unwohl fühlen.
>>>>Kein Gleichgewicht mehr im Alltag,
>>>>keine innere Zufriedenheit..
>>>>In der aktuellen Ausgabe des STERN (19.05.2005)
>>>>ist ein Artikel darüber verfasst,
>>>>"wie wir (wieder) lernen können, zu schätzen,
>>>>was wir haben - und zu schätzen was wir sind".
>>>>"Die Kunst, zufrieden zu leben" steht auf der Titelseite.
>>>>Das ist bestimmt keine Werbemail für den STERN,
>>>>aber vielleicht hilft's ja manchen, die durch die Blume,
>>>>aufgrund ihrer inneren Blockade, nichts verstehen,
>>>>und deshalb hier im Forum vergeblich um Hilfe suchen..
>>>>
>>>>MicRophone
>>>Nun, es ist wohl so, dass man bekifft meint den Stein der Weisen gefunden zu haben, und den Heiligenschein trägt man ganz kostenlos gleich mit. Das Problem ist nur, dass man mit klarem Kopf von einer Minute auf die andere wieder vergessen hat, wo man den Stein der Weisen hingelegt hat, und den Heiligenschein sucht man ebenfalls vergeblich, weil er nie vorhanden war.
>>>Vergeblich sucht hier niemand Hilfe, manchen wird mehr geholfen, wenn man die angebliche Hilfe verweigert. Sie haben dann die Möglichkeit zu erkennen. Rezepte sind keine wirkliche Hilfe. Energieverschwendung ist es in ein Faß ohne Boden diese hineinzukippen.
>>>Gruß Sandra
>>
>>>
>Hallo Janina, was findest du denn "geil"?


Ich finde die weisen Worte Sandras geil, Bezug nehmend auf den imaginären Heiligenschein und den immer wieder auf ominöse Weise auftauchenden und verschwindenden Stein der Weisen des Kiffers. Er denkt er hat die Lösung der Welt und dann is sie auch schon wieder weg... und keiner wird je erfahren, ob sies nun wirklich war, denn sie ist so fluchs vergessen, wie sie da war. Aber da die Droge eine fiese kleine Schlange ist, wirds nur eine Illusion von den vielen der Droge sein.

Janina

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2005 13:52
#18 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>>>>>>Immer mehr Leute fühlen sich unwohl,
>>>>>>immer mehr Leute, die mir diese Ansicht zutragen,
>>>>>>wissen nicht, wieso sie sich unwohl fühlen.
>>>>>>Kein Gleichgewicht mehr im Alltag,
>>>>>>keine innere Zufriedenheit..
>>>>>>In der aktuellen Ausgabe des STERN (19.05.2005)
>>>>>>ist ein Artikel darüber verfasst,
>>>>>>"wie wir (wieder) lernen können, zu schätzen,
>>>>>>was wir haben - und zu schätzen was wir sind".
>>>>>>"Die Kunst, zufrieden zu leben" steht auf der Titelseite.
>>>>>>Das ist bestimmt keine Werbemail für den STERN,
>>>>>>aber vielleicht hilft's ja manchen, die durch die Blume,
>>>>>>aufgrund ihrer inneren Blockade, nichts verstehen,
>>>>>>und deshalb hier im Forum vergeblich um Hilfe suchen..
>>>>>>
>>>>>>MicRophone
>>>>>Nun, es ist wohl so, dass man bekifft meint den Stein der Weisen gefunden zu haben, und den Heiligenschein trägt man ganz kostenlos gleich mit. Das Problem ist nur, dass man mit klarem Kopf von einer Minute auf die andere wieder vergessen hat, wo man den Stein der Weisen hingelegt hat, und den Heiligenschein sucht man ebenfalls vergeblich, weil er nie vorhanden war.
>>>>>Vergeblich sucht hier niemand Hilfe, manchen wird mehr geholfen, wenn man die angebliche Hilfe verweigert. Sie haben dann die Möglichkeit zu erkennen. Rezepte sind keine wirkliche Hilfe. Energieverschwendung ist es in ein Faß ohne Boden diese hineinzukippen.
>>>>>Gruß Sandra
>>>>
>>>>>>>
>>>Hallo Janina, was findest du denn "geil"?
>>
>>Ich finde die weisen Worte Sandras geil, Bezug nehmend auf den imaginären Heiligenschein und den immer wieder auf ominöse Weise auftauchenden und verschwindenden Stein der Weisen des Kiffers. Er denkt er hat die Lösung der Welt und dann is sie auch schon wieder weg... und keiner wird je erfahren, ob sies nun wirklich war, denn sie ist so fluchs vergessen, wie sie da war. Aber da die Droge eine fiese kleine Schlange ist, wirds nur eine Illusion von den vielen der Droge sein.
>>Janina
>
>Nun ja, als weise würd ich meine Worte jetzt nicht bezeichnen. Weise wäre es vielleicht gewesen gar nicht darauf einzugehen. Aber nun ja, passiert ist passiert. Hat mich eben in den Pfoten gejuckt, vielleicht auch mein Ego, wer weiß.....
>Man muß auch keine Drogen nehmen, um einer Illusion zu erliegen. Illusionen an sich können auch die Wirkung von Drogen haben, davon sich zu lösen bedeutet seinem Ego ins Gesicht zu sehen, davor aber hat man die größte Angst, denn das könnte ja zur Selbsterkenntnis führen.
>Lieben Gruß Sandra


Yes, Drogen sind ein FAST gutes Mittel Dinge zu verdrängen und sich in einer heilen, zumindest anderen Welt zu wiegen, aber auch nur fast. Nicht mal Drogen können unterdrücken, wenn die Seele sucht. Ich hatte jedes Mal ein ekliges Untergefühl dabei und dafür bin ich im nachhinein super dankbar...irgendwann verrät sich die Droge selbst, sie ist halt eben NUR eine Droge, nicht mehr und nicht weniger. So eine große Macht hat sie nicht, außer man gibt sie ihr.


Janina

KnabeSüßlein ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2005 13:17
#19 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>>>>>>Immer mehr Leute fühlen sich unwohl,
>>>>>>immer mehr Leute, die mir diese Ansicht zutragen,
>>>>>>wissen nicht, wieso sie sich unwohl fühlen.
>>>>>>Kein Gleichgewicht mehr im Alltag,
>>>>>>keine innere Zufriedenheit..
>>>>>>In der aktuellen Ausgabe des STERN (19.05.2005)
>>>>>>ist ein Artikel darüber verfasst,
>>>>>>"wie wir (wieder) lernen können, zu schätzen,
>>>>>>was wir haben - und zu schätzen was wir sind".
>>>>>>"Die Kunst, zufrieden zu leben" steht auf der Titelseite.
>>>>>>Das ist bestimmt keine Werbemail für den STERN,
>>>>>>aber vielleicht hilft's ja manchen, die durch die Blume,
>>>>>>aufgrund ihrer inneren Blockade, nichts verstehen,
>>>>>>und deshalb hier im Forum vergeblich um Hilfe suchen..
>>>>>>
>>>>>>MicRophone
>>>>>Nun, es ist wohl so, dass man bekifft meint den Stein der Weisen gefunden zu haben, und den Heiligenschein trägt man ganz kostenlos gleich mit. Das Problem ist nur, dass man mit klarem Kopf von einer Minute auf die andere wieder vergessen hat, wo man den Stein der Weisen hingelegt hat, und den Heiligenschein sucht man ebenfalls vergeblich, weil er nie vorhanden war.
>>>>>Vergeblich sucht hier niemand Hilfe, manchen wird mehr geholfen, wenn man die angebliche Hilfe verweigert. Sie haben dann die Möglichkeit zu erkennen. Rezepte sind keine wirkliche Hilfe. Energieverschwendung ist es in ein Faß ohne Boden diese hineinzukippen.
>>>>>Gruß Sandra
>>>>
>>>>>>>
>>>Hallo Janina, was findest du denn "geil"?
>>
>>Ich finde die weisen Worte Sandras geil, Bezug nehmend auf den imaginären Heiligenschein und den immer wieder auf ominöse Weise auftauchenden und verschwindenden Stein der Weisen des Kiffers. Er denkt er hat die Lösung der Welt und dann is sie auch schon wieder weg... und keiner wird je erfahren, ob sies nun wirklich war, denn sie ist so fluchs vergessen, wie sie da war. Aber da die Droge eine fiese kleine Schlange ist, wirds nur eine Illusion von den vielen der Droge sein.
>>Janina
>
>Nun ja, als weise würd ich meine Worte jetzt nicht bezeichnen. Weise wäre es vielleicht gewesen gar nicht darauf einzugehen. Aber nun ja, passiert ist passiert. Hat mich eben in den Pfoten gejuckt, vielleicht auch mein Ego, wer weiß.....
>Man muß auch keine Drogen nehmen, um einer Illusion zu erliegen. Illusionen an sich können auch die Wirkung von Drogen haben, davon sich zu lösen bedeutet seinem Ego ins Gesicht zu sehen, davor aber hat man die größte Angst, denn das könnte ja zur Selbsterkenntnis führen.
>Lieben Gruß Sandra


Illusionen zerstören nur keine grauen Zellen, die fressen nur Zeit und verhindern Handlung.
Knabe Süßlein, grüßt das liebe Nachtlicht Sandra

MicRophone ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2005 13:31
#20 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

Wieviele Menschen haben in diesem Forum Hilfe gesucht
und sind nach der ersten (un)erwarteten Antwort
nie wieder aufgetaucht?
Kannst du mir das sagen?

Gruss zurück M

MicRophone ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2005 13:15
#21 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

Mir ist nicht egal, wieviele wiederkommen.
Das was ich (be)fürchte ist nicht, dass du oder irgendwer mich für dumm hält..
vielleicht ist sogar eher das Gegenteil der Fall.

Ich habe die Frage schon einmal Freunden aus meinem direkten Umfeld gestellt,
ob ich durch mein Verhalten arrogant u./o. selbstüberschätzend wirke.
Einer meiner Freunde antwortete:
Mic, du weisst, ich hatte dasselbe Problem,
man kann dir anfangs einfach nicht über den Weg trauen,
weil keiner glaubt, dass du so bist wie du bist.
Das passt einfach gar nicht in den typischen "Typen",
den man heute auf der Strasse so kennenlernt.

Mit dieser Thematik schlage ich mich rum seit ich Kind war
Bin seitdem trotzdem ich geblieben, hab versucht daraus zu lernen.
Der Nachrede ich sei arrogant und überschätze mich selbst,
konnte ich jedoch bis zum heutigen Tag nicht entrinnen.
(..und ich will jetzt wirklich kein Mitleid erregen)

Ich verspreche mir davon nichts, jemandem nen Ratschlag zu geben
oder in irgendeiner anderen Weise meine Hilfe anzubieten.
Mir ist wiederum egal, ob das geglaubt wird oder nicht..

Meine Mutter hat mir mal ein kleines Büchlein mit Gedichten geschenkt:
Habe es grad vor mir, schlage eine Seite auf und zitiere:

Unser Glück hängt von dem ab, was wir sind -
während man meistens nur unser Schicksal,
nur das, was wir haben oder was wir uns vorstellen,
in Anschlag bringt. Das Schicksal aber kann sich bessern:
zudem wird man bei innerem Reichtum von ihm nicht viel verlangen.
Arthur Schopenhauer

Mit diesen Grüssen verabschiede ich mich vorerst aus dem Forum.
Nehme mir die Zeit, um mir über mich selbst Gedanken zu machen,
auch ohne Grass, Alkohol oder irgendwas..whatever

PEACE aus dem Plattenladen
durch's MicRophone

Sonnenstark ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2005 13:44
#22 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>Mir ist nicht egal, wieviele wiederkommen.
>Das was ich (be)fürchte ist nicht, dass du oder irgendwer mich für dumm hält..
>vielleicht ist sogar eher das Gegenteil der Fall.
>Ich habe die Frage schon einmal Freunden aus meinem direkten Umfeld gestellt,
>ob ich durch mein Verhalten arrogant u./o. selbstüberschätzend wirke.
>Einer meiner Freunde antwortete:
>Mic, du weisst, ich hatte dasselbe Problem,
>man kann dir anfangs einfach nicht über den Weg trauen,
>weil keiner glaubt, dass du so bist wie du bist.
>Das passt einfach gar nicht in den typischen "Typen",
>den man heute auf der Strasse so kennenlernt.
>Mit dieser Thematik schlage ich mich rum seit ich Kind war
>Bin seitdem trotzdem ich geblieben, hab versucht daraus zu lernen.
>Der Nachrede ich sei arrogant und überschätze mich selbst,
>konnte ich jedoch bis zum heutigen Tag nicht entrinnen.
>(..und ich will jetzt wirklich kein Mitleid erregen)
>Ich verspreche mir davon nichts, jemandem nen Ratschlag zu geben
>oder in irgendeiner anderen Weise meine Hilfe anzubieten.
>Mir ist wiederum egal, ob das geglaubt wird oder nicht..
>Meine Mutter hat mir mal ein kleines Büchlein mit Gedichten geschenkt:
>Habe es grad vor mir, schlage eine Seite auf und zitiere:
>Unser Glück hängt von dem ab, was wir sind -
>während man meistens nur unser Schicksal,
>nur das, was wir haben oder was wir uns vorstellen,
>in Anschlag bringt. Das Schicksal aber kann sich bessern:
>zudem wird man bei innerem Reichtum von ihm nicht viel verlangen.
>Arthur Schopenhauer
>Mit diesen Grüssen verabschiede ich mich vorerst aus dem Forum.
>Nehme mir die Zeit, um mir über mich selbst Gedanken zu machen,
>auch ohne Grass, Alkohol oder irgendwas..whatever
>PEACE aus dem Plattenladen
>durch's MicRophone

Hatten wir das nicht schon mal, sich zeigen und dann verschwinden? Bist du verschämt? Jedenfalls der erste halbwegs unverschwurbelte Text von dir.
Gute Reise wünscht dir
Sonnenstark

MicRophone ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2005 13:45
#23 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>Lieber Mic,
>dass ist der bislang ehrlichste Beitrag von dir, den du hier hineingeschrieben hast, und das finde ich gut. Wenn du dich jetzt zurückziehen willst, ist das deine Entscheidung. Wünsche dir alles liebe.
>Gruß Sandra

Liebe Sandra,
ich habe Dir nie etwas anderes gewünscht.

Alles Gute auch an alle anderen
Bis bald
Michael

Hasan ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2005 13:59
#24 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>Wieviele Menschen haben in diesem Forum Hilfe gesucht
>und sind nach der ersten (un)erwarteten Antwort
>nie wieder aufgetaucht?
>Kannst du mir das sagen?
>Gruss zurück M
wer wollen magie, können kommen hier her alter.
wenn du wollen best of magick, du müssen gehen in plattenladen alter.
chüs hasan.

MicRophone ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2005 13:27
#25 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>>Wieviele Menschen haben in diesem Forum Hilfe gesucht
>>und sind nach der ersten (un)erwarteten Antwort
>>nie wieder aufgetaucht?
>>Kannst du mir das sagen?
>>Gruss zurück M
>wer wollen magie, können kommen hier her alter.
>wenn du wollen best of magick, du müssen gehen in plattenladen alter.
>chüs hasan.

the shit, which i spit is some kinda political
but if i write like this it makes me supect a criminal
LOOP TROOP
ab in den Plattenladen PEACE M ;D

Katharina ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2005 13:35
#26 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>>>Wieviele Menschen haben in diesem Forum Hilfe gesucht
>>>und sind nach der ersten (un)erwarteten Antwort
>>>nie wieder aufgetaucht?
>>>Kannst du mir das sagen?
>>>Gruss zurück M
>>wer wollen magie, können kommen hier her alter.
>>wenn du wollen best of magick, du müssen gehen in plattenladen alter.
>>chüs hasan.
>the shit, which i spit is some kinda political
>but if i write like this it makes me supect a criminal
>LOOP TROOP
>ab in den Plattenladen PEACE M ;D

ich weise darauf hin, dass fremdsprachige texte entweder eine übersetzung brauchen oder hier nix zu suchen haben!

dfda

Sonnenstark ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2005 13:45
#27 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>>>>Wieviele Menschen haben in diesem Forum Hilfe gesucht
>>>>und sind nach der ersten (un)erwarteten Antwort
>>>>nie wieder aufgetaucht?
>>>>Kannst du mir das sagen?
>>>>Gruss zurück M
>>>wer wollen magie, können kommen hier her alter.
>>>wenn du wollen best of magick, du müssen gehen in plattenladen alter.
>>>chüs hasan.
>>the shit, which i spit is some kinda political
>>but if i write like this it makes me supect a criminal
>>LOOP TROOP
>>ab in den Plattenladen PEACE M ;D
>ich weise darauf hin, dass fremdsprachige texte entweder eine übersetzung brauchen oder hier nix zu suchen haben!
>dfda
Er hat geschrieben: er geht mal mit der Revolverzeitung aufs Häusl, und macht n rechten Stinkezauber

Sonnenstark ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2005 13:22
#28 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>Wieviele Menschen haben in diesem Forum Hilfe gesucht
>und sind nach der ersten (un)erwarteten Antwort
>nie wieder aufgetaucht?
>Kannst du mir das sagen?
>Gruss zurück M
Ich sach mal so 23 Suchroboter werden es gewesen. Aber die kaufen jetzt ja alle Stern.

MicRophone ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2005 13:49
#29 RE: STERN statt Magie? ... Thread geschlossen

>Ich sach mal so 23 Suchroboter werden es gewesen. Aber die kaufen jetzt ja alle Stern.
>

...

Seiten 1 | 2
«« tatsächlich
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen