Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 402 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
formidolosus ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2005 13:07
#46 RE: Kleine grosse Frage nebenbei Thread geschlossen

>>>Ich hätte eine Frage!
>>>Glaubt ihr auch, dass negative energien innerhalb der Familie weiterprojektiert werden können?
>>Du hättest also eine Frage, warum hast du denn dann keine. Wenn du bestimmte Krankheiten meinst, die sind in der tat vererblich.
>>Ich hätte mal eine Antwort!
>>Glaubst du nicht auch, dass es sehr schwierig ist saudumme Fragen zu beantworten.
>>Großmeister
> danke für die direkte undirekte antwort, sehr negativ übertragen! dass krankheiten, vererblich sind muss man mir nicht erzählen, bin selbst vom fach!!vergiss es,paff paff schon passiert!oder?!
Was willst du uns damit sagen, daß du vom Fach bist?
Eine Sonderbehandlung wird es für dich nicht geben.
Du stellst eine Frage, und bekommst sogar Antworten.
Die Antworten passen dir nicht, das ist eine andere Sache.
Fragen zu stellen, deren Antworten du dir selbst schon gegeben hast und eine Bestätigung deiner eigenen Vorstellungen zu suchen, ist eine Verschwendung der Energie aller Beteiligten.
Du scheinst dir ja nicht einmal selbst darüber im klaren zu sein, was das Problem genau ist und machst lediglich relative Aussagen in Form von nichtssagenden Luftblasen.
Klare Antworten fußen auf klare Fragen.
Wage Fragen erzeugen wage Antworten.
Klare Antworten können nur deinem Geist gestellt werden, wenn er sich im Zustand völliger Klarheit befindet.
Ich weiß nicht, ob es bei dir genug Klarheit gibt, aber deine Frage entbährt nicht nur einer Klarheit, sondern auch einer gebotenen Verständlichkeit.
Erkenne, was du wirrklich willst, dann kannst du dich auch klären und deine Antwort erhalten.
Es mag sein, daß Antworten dir nicht gefallen, wenn sie sich nicht mit deinen Erwartungen decken, was man hier ja deutlich gesehen hat.
Wenn es Absolution ist, was du willst, so wirst du sie hier nicht bekommen.
Du kannst nichts bekommen, was du dir selbst zu geben nicht bereit bist.
Formidolosus!

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2005 13:52
#47 RE: Kleine grosse Frage nebenbei Thread geschlossen

>Ich hätte eine Frage!
>Glaubt ihr auch, dass negative energien innerhalb der Familie weiterprojektiert werden können?

... projektiert?
Was bringt es Dir, wenn Du erfährst, was andere glauben? Du glaubst es doch schon.
Wird Dein Glaube, dass es so ist verstärkt, wenn andere es auch glauben?
wenn jetzt hier einer sagt, dass ers nicht glaubt, glaubst dus dann auch nicht mehr?

Janina

Sonnenstark ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2005 13:11
#48 RE: Kleine grosse Frage nebenbei Thread geschlossen

>Ich hätte eine Frage!
>Glaubt ihr auch, dass negative energien innerhalb der Familie weiterprojektiert werden können?
Was meinst du mit weiterprojektieren? und was meinst du mit negativen energien?
Sonnenstark

formidolosus ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2005 13:20
#49 RE: Kleine grosse Frage nebenbei Thread geschlossen

>Ich hätte eine Frage!
>Glaubt ihr auch, dass negative energien innerhalb der Familie weiterprojektiert werden können?
Wieso fragst du, ob wir das auch glauben?
Wieviele Gläubige hast du denn schon versammelt?
Es scheint so zu sein, daß wenn ein Familienmitglied stehts den kopf hängen läßt, der Rest irgendwann Rückenprobleme bekommt, weil sie stendig nach unten gucken müssen, um ihm in die Augen zu schauen.
Liebe Grüße, formidolosus!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« weisse Taube
tatsächlich »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen