Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 166 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Seiten 1 | 2
Niffatina ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2005 13:36
RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.

Sei wie das Veilchen im Moose,
so lieblich und Rein,
nicht wie die stolze Rose,
die nur bewunderd will sein!

Sei froh über einen einzigen Freund, er kann das ganze Leben treu bleiben.
Freue dich mehrerer Freunde, doch unter 20 ist immer ein Falscher!

So wie in meinem Traum den ich vor kurzem hatte.
Meine Mutter kommt ins Zimmer und ruft sie habe eine tote Schlange gefunden und sie rausgebracht aber es ist ein Nest gefunden worden, wovon mindestens noch 20 Stück Schlangen hervorkommen und die noch im Hause wären.
Schöner Traum, echt...

Aber was bedeutet er wirklich?


Gruß, Niffatina

Niffatina ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2005 13:30
#2 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

Hallo Sandra!

Warum gerade dieser Traum?
Was weis ich, ich habe manchmal ganz komische Träume.

Schreibe mir die grausigsten sogar auf.

Zb, das ich mitansehen durfte wie meine Freundin vergewaltigt wurde und ich ihr nicht helfen konnte weil der Typ die ganze Zeit die Knarre auf mich zielte.
Er sagte: "Du hast die Wahl"
Und was heisst das?

Oder mich jemand anruft weil mein Freund einen Anschlag drohte?
Nach Jahren erfuhr ich dass er ein Mädchen erschossen hatte, er kannte sie und sagte zu ihr:
"Als du noch in München warst, warst du viel schöner doch jetzt hast du einen Freund, du bist eine Schlampe.
Ich habe dir hundert Euro geschenkt weil ich dich so gern hatte.
Danke das du immer so lieb zu mir warst."
Und dann hat er abgedrückt.
Und was bedeutet das?

Obwohl ich mir schon ein Traumbuch besorgt habe komme ich bei manchen Sachen auf keine Lösung aber jeder Traum ist, als wäre es genau jetzt, also real.

Ich denke viel darüber nach und weis das es schon eine Bedeutung dafür geben muss ansonsten träumt man soetwas doch nicht.
Naja manchmal werd ich dabei wach und hab immer noch das Gefühl, dass ich mitten drin stecke.

Das dies Visionen sein könnten glaube ich weniger, eher hat es was mit meiner Verfassung zu tun oder mit meinem Umfeld.
Nur komme ich zu keinem grünen Zweig damit.


Niffatina

Wetterfisch ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2005 13:52
#3 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>>Hallo Sandra!
>>Warum gerade dieser Traum?
>>Was weis ich, ich habe manchmal ganz komische Träume.
>>Schreibe mir die grausigsten sogar auf.
>>Zb, das ich mitansehen durfte wie meine Freundin vergewaltigt wurde und ich ihr nicht helfen konnte weil der Typ die ganze Zeit die Knarre auf mich zielte.
>>Er sagte: "Du hast die Wahl"
>>Und was heisst das?
>>Oder mich jemand anruft weil mein Freund einen Anschlag drohte?
>>Nach Jahren erfuhr ich dass er ein Mädchen erschossen hatte, er kannte sie und sagte zu ihr:
>>"Als du noch in München warst, warst du viel schöner doch jetzt hast du einen Freund, du bist eine Schlampe.
>>Ich habe dir hundert Euro geschenkt weil ich dich so gern hatte.
>>Danke das du immer so lieb zu mir warst."
>>Und dann hat er abgedrückt.
>>Und was bedeutet das?
>>Obwohl ich mir schon ein Traumbuch besorgt habe komme ich bei manchen Sachen auf keine Lösung aber jeder Traum ist, als wäre es genau jetzt, also real.
>>Ich denke viel darüber nach und weis das es schon eine Bedeutung dafür geben muss ansonsten träumt man soetwas doch nicht.
>>Naja manchmal werd ich dabei wach und hab immer noch das Gefühl, dass ich mitten drin stecke.
>>Das dies Visionen sein könnten glaube ich weniger, eher hat es was mit meiner Verfassung zu tun oder mit meinem Umfeld.
>>Nur komme ich zu keinem grünen Zweig damit.
>>
>>Niffatina
>>
>Nun ja, in dem letzten Beitrag schriebst du, dass das deine Mutter geträumt hat.
>Hast nicht auf meine Frage geantwortet, nur noch mehr Träume erzählt. Ich will deine Träume nicht deuten, dann lies besser in den Büchern weiter, die sind da sicher qualifizierter dafür.
>Es gibt keine Zufälle, auch Träume sind keine. Doch viele Esos denken, dass wenn sie etwas geträumt haben, was sich echt angefühlt hat, gleich hellsichtig oder visionär sind, lassen wir sie......
>Aus meiner ganz eigenen Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass die Bedeutung von Träumen einem oft erst später klar wird, manchmal in einem Moment, wo man schon gar nicht mehr an den Traum gedacht hat, einem dann aber ganz plötzlich klar ist was es war. Manchmal erschließen sich einem Träume auch gar nicht.
>Man muß aber um Träume richtig deuten zu können wissen um die Unterschiede zwischen Träumen, Erinnerungen und Visionen.
>Gruß Sandra
Es gibt Traumdeutungsbücher, in denen Traumgegenstände - auch - von der spirituellen
Sichtweise erklärt werden. Diese Bücher sind nicht schlecht. Geträumte Personen
spiegeln mich. Sie zeigen mir eigene Anteile auf, die ich selber lebe oder nicht besitze.
In dem Traum z.B. als ich verwundert vor der Garage meiner Herzallerliebsten stehe
und eine Staude unreifer,grüner Bananen zwischen den Winterreifen entdecke...
Sie ist ne Powerfrau. Sie meistert alles mit links und macht Kariere. Definitiv Anteile,
die ich auch gern leben würde. Gegenstände wie unreife Bananen, Winterreifen oder
Schlangen sind interessante Ergänzungen. Jeder Mensch träumt jede Nacht und selbst
wenn ein Traum einen ganzen Tag beschreibt, passiert er im menschlichen Gehirn in
ein paar Sekunden. Träumen geschieht Nachts im Unterbewusstsein. Aber im Wachzustand
sollte man dem Geträumten ( sofern man sich erinnert ) Raum geben! Grüße WF

Wetterfisch ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2005 13:47
#4 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>>>>Hallo Sandra!
>>>>Warum gerade dieser Traum?
>>>>Was weis ich, ich habe manchmal ganz komische Träume.
>>>>Schreibe mir die grausigsten sogar auf.
>>>>Zb, das ich mitansehen durfte wie meine Freundin vergewaltigt wurde und ich ihr nicht helfen konnte weil der Typ die ganze Zeit die Knarre auf mich zielte.
>>>>Er sagte: "Du hast die Wahl"
>>>>Und was heisst das?
>>>>Oder mich jemand anruft weil mein Freund einen Anschlag drohte?
>>>>Nach Jahren erfuhr ich dass er ein Mädchen erschossen hatte, er kannte sie und sagte zu ihr:
>>>>"Als du noch in München warst, warst du viel schöner doch jetzt hast du einen Freund, du bist eine Schlampe.
>>>>Ich habe dir hundert Euro geschenkt weil ich dich so gern hatte.
>>>>Danke das du immer so lieb zu mir warst."
>>>>Und dann hat er abgedrückt.
>>>>Und was bedeutet das?
>>>>Obwohl ich mir schon ein Traumbuch besorgt habe komme ich bei manchen Sachen auf keine Lösung aber jeder Traum ist, als wäre es genau jetzt, also real.
>>>>Ich denke viel darüber nach und weis das es schon eine Bedeutung dafür geben muss ansonsten träumt man soetwas doch nicht.
>>>>Naja manchmal werd ich dabei wach und hab immer noch das Gefühl, dass ich mitten drin stecke.
>>>>Das dies Visionen sein könnten glaube ich weniger, eher hat es was mit meiner Verfassung zu tun oder mit meinem Umfeld.
>>>>Nur komme ich zu keinem grünen Zweig damit.
>>>>
>>>>Niffatina
>>>>
>>>Nun ja, in dem letzten Beitrag schriebst du, dass das deine Mutter geträumt hat.
>>>Hast nicht auf meine Frage geantwortet, nur noch mehr Träume erzählt. Ich will deine Träume nicht deuten, dann lies besser in den Büchern weiter, die sind da sicher qualifizierter dafür.
>>>Es gibt keine Zufälle, auch Träume sind keine. Doch viele Esos denken, dass wenn sie etwas geträumt haben, was sich echt angefühlt hat, gleich hellsichtig oder visionär sind, lassen wir sie......
>>>Aus meiner ganz eigenen Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass die Bedeutung von Träumen einem oft erst später klar wird, manchmal in einem Moment, wo man schon gar nicht mehr an den Traum gedacht hat, einem dann aber ganz plötzlich klar ist was es war. Manchmal erschließen sich einem Träume auch gar nicht.
>>>Man muß aber um Träume richtig deuten zu können wissen um die Unterschiede zwischen Träumen, Erinnerungen und Visionen.
>>>Gruß Sandra
>>Es gibt Traumdeutungsbücher, in denen Traumgegenstände - auch - von der spirituellen
>>Sichtweise erklärt werden. Diese Bücher sind nicht schlecht. Geträumte Personen
>>spiegeln mich. Sie zeigen mir eigene Anteile auf, die ich selber lebe oder nicht besitze.
>>In dem Traum z.B. als ich verwundert vor der Garage meiner Herzallerliebsten stehe
>>und eine Staude unreifer,grüner Bananen zwischen den Winterreifen entdecke...
>>Sie ist ne Powerfrau. Sie meistert alles mit links und macht Kariere. Definitiv Anteile,
>>die ich auch gern leben würde. Gegenstände wie unreife Bananen, Winterreifen oder
>>Schlangen sind interessante Ergänzungen. Jeder Mensch träumt jede Nacht und selbst
>>wenn ein Traum einen ganzen Tag beschreibt, passiert er im menschlichen Gehirn in
>>ein paar Sekunden. Träumen geschieht Nachts im Unterbewusstsein. Aber im Wachzustand
>>sollte man dem Geträumten ( sofern man sich erinnert ) Raum geben! Grüße WF
>Ich halte grundsätzlich nichts von Verallgemeinerungen. Vor allem nichts von denen, die in Büchern stehen. Mag ja sein, dass die einen oder anderen Bücher nicht schlecht sind, dass aber war ja auch gar nicht das Thema!
>Gruß Sandra
Hallo Sandra Das war nicht das Thema! Und Verallgemeinerungen aus Büchern sind
nichts wert. Na denn.... hey, hier kann ich echt noch was lernen! WF

Wetterfisch ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2005 13:10
#5 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>>>>>>Hallo Sandra!
>>>>>>Warum gerade dieser Traum?
>>>>>>Was weis ich, ich habe manchmal ganz komische Träume.
>>>>>>Schreibe mir die grausigsten sogar auf.
>>>>>>Zb, das ich mitansehen durfte wie meine Freundin vergewaltigt wurde und ich ihr nicht helfen konnte weil der Typ die ganze Zeit die Knarre auf mich zielte.
>>>>>>Er sagte: "Du hast die Wahl"
>>>>>>Und was heisst das?
>>>>>>Oder mich jemand anruft weil mein Freund einen Anschlag drohte?
>>>>>>Nach Jahren erfuhr ich dass er ein Mädchen erschossen hatte, er kannte sie und sagte zu ihr:
>>>>>>"Als du noch in München warst, warst du viel schöner doch jetzt hast du einen Freund, du bist eine Schlampe.
>>>>>>Ich habe dir hundert Euro geschenkt weil ich dich so gern hatte.
>>>>>>Danke das du immer so lieb zu mir warst."
>>>>>>Und dann hat er abgedrückt.
>>>>>>Und was bedeutet das?
>>>>>>Obwohl ich mir schon ein Traumbuch besorgt habe komme ich bei manchen Sachen auf keine Lösung aber jeder Traum ist, als wäre es genau jetzt, also real.
>>>>>>Ich denke viel darüber nach und weis das es schon eine Bedeutung dafür geben muss ansonsten träumt man soetwas doch nicht.
>>>>>>Naja manchmal werd ich dabei wach und hab immer noch das Gefühl, dass ich mitten drin stecke.
>>>>>>Das dies Visionen sein könnten glaube ich weniger, eher hat es was mit meiner Verfassung zu tun oder mit meinem Umfeld.
>>>>>>Nur komme ich zu keinem grünen Zweig damit.
>>>>>>
>>>>>>Niffatina
>>>>>>
>>>>>Nun ja, in dem letzten Beitrag schriebst du, dass das deine Mutter geträumt hat.
>>>>>Hast nicht auf meine Frage geantwortet, nur noch mehr Träume erzählt. Ich will deine Träume nicht deuten, dann lies besser in den Büchern weiter, die sind da sicher qualifizierter dafür.
>>>>>Es gibt keine Zufälle, auch Träume sind keine. Doch viele Esos denken, dass wenn sie etwas geträumt haben, was sich echt angefühlt hat, gleich hellsichtig oder visionär sind, lassen wir sie......
>>>>>Aus meiner ganz eigenen Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass die Bedeutung von Träumen einem oft erst später klar wird, manchmal in einem Moment, wo man schon gar nicht mehr an den Traum gedacht hat, einem dann aber ganz plötzlich klar ist was es war. Manchmal erschließen sich einem Träume auch gar nicht.
>>>>>Man muß aber um Träume richtig deuten zu können wissen um die Unterschiede zwischen Träumen, Erinnerungen und Visionen.
>>>>>Gruß Sandra
>>>>Es gibt Traumdeutungsbücher, in denen Traumgegenstände - auch - von der spirituellen
>>>>Sichtweise erklärt werden. Diese Bücher sind nicht schlecht. Geträumte Personen
>>>>spiegeln mich. Sie zeigen mir eigene Anteile auf, die ich selber lebe oder nicht besitze.
>>>>In dem Traum z.B. als ich verwundert vor der Garage meiner Herzallerliebsten stehe
>>>>und eine Staude unreifer,grüner Bananen zwischen den Winterreifen entdecke...
>>>>Sie ist ne Powerfrau. Sie meistert alles mit links und macht Kariere. Definitiv Anteile,
>>>>die ich auch gern leben würde. Gegenstände wie unreife Bananen, Winterreifen oder
>>>>Schlangen sind interessante Ergänzungen. Jeder Mensch träumt jede Nacht und selbst
>>>>wenn ein Traum einen ganzen Tag beschreibt, passiert er im menschlichen Gehirn in
>>>>ein paar Sekunden. Träumen geschieht Nachts im Unterbewusstsein. Aber im Wachzustand
>>>>sollte man dem Geträumten ( sofern man sich erinnert ) Raum geben! Grüße WF
>>>Ich halte grundsätzlich nichts von Verallgemeinerungen. Vor allem nichts von denen, die in Büchern stehen. Mag ja sein, dass die einen oder anderen Bücher nicht schlecht sind, dass aber war ja auch gar nicht das Thema!
>>>Gruß Sandra
>>Hallo Sandra Das war nicht das Thema! Und Verallgemeinerungen aus Büchern sind
>>nichts wert. Na denn.... hey, hier kann ich echt noch was lernen! WF
>Na dann...wolln wir das alle mal für dich hoffen.....
>Gruß Sandra
Schon passiert! Hallo Sandra Heut beim rumwuseln mußte ich erkennen das goldbraune
Mandeln - wunderschön aber garantiert schon lange nicht mehr genießbar - nur noch
Herberge bei mir gefunden haben, weil ich die Blechdose so schön find in denen
sie rumliegen! Leider ist diese immer total verstaubt. Also für mich war das ein
richtiger A-HA -Moment! Lieben Gruß WF

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2005 13:23
#6 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>>>>>>>Hallo Sandra!
>>>>>>>Warum gerade dieser Traum?
>>>>>>>Was weis ich, ich habe manchmal ganz komische Träume.
>>>>>>>Schreibe mir die grausigsten sogar auf.
>>>>>>>Zb, das ich mitansehen durfte wie meine Freundin vergewaltigt wurde und ich ihr nicht helfen konnte weil der Typ die ganze Zeit die Knarre auf mich zielte.
>>>>>>>Er sagte: "Du hast die Wahl"
>>>>>>>Und was heisst das?
>>>>>>>Oder mich jemand anruft weil mein Freund einen Anschlag drohte?
>>>>>>>Nach Jahren erfuhr ich dass er ein Mädchen erschossen hatte, er kannte sie und sagte zu ihr:
>>>>>>>"Als du noch in München warst, warst du viel schöner doch jetzt hast du einen Freund, du bist eine Schlampe.
>>>>>>>Ich habe dir hundert Euro geschenkt weil ich dich so gern hatte.
>>>>>>>Danke das du immer so lieb zu mir warst."
>>>>>>>Und dann hat er abgedrückt.
>>>>>>>Und was bedeutet das?
>>>>>>>Obwohl ich mir schon ein Traumbuch besorgt habe komme ich bei manchen Sachen auf keine Lösung aber jeder Traum ist, als wäre es genau jetzt, also real.
>>>>>>>Ich denke viel darüber nach und weis das es schon eine Bedeutung dafür geben muss ansonsten träumt man soetwas doch nicht.
>>>>>>>Naja manchmal werd ich dabei wach und hab immer noch das Gefühl, dass ich mitten drin stecke.
>>>>>>>Das dies Visionen sein könnten glaube ich weniger, eher hat es was mit meiner Verfassung zu tun oder mit meinem Umfeld.
>>>>>>>Nur komme ich zu keinem grünen Zweig damit.
>>>>>>>
>>>>>>>Niffatina
>>>>>>>
>>>>>>Nun ja, in dem letzten Beitrag schriebst du, dass das deine Mutter geträumt hat.
>>>>>>Hast nicht auf meine Frage geantwortet, nur noch mehr Träume erzählt. Ich will deine Träume nicht deuten, dann lies besser in den Büchern weiter, die sind da sicher qualifizierter dafür.
>>>>>>Es gibt keine Zufälle, auch Träume sind keine. Doch viele Esos denken, dass wenn sie etwas geträumt haben, was sich echt angefühlt hat, gleich hellsichtig oder visionär sind, lassen wir sie......
>>>>>>Aus meiner ganz eigenen Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass die Bedeutung von Träumen einem oft erst später klar wird, manchmal in einem Moment, wo man schon gar nicht mehr an den Traum gedacht hat, einem dann aber ganz plötzlich klar ist was es war. Manchmal erschließen sich einem Träume auch gar nicht.
>>>>>>Man muß aber um Träume richtig deuten zu können wissen um die Unterschiede zwischen Träumen, Erinnerungen und Visionen.
>>>>>>Gruß Sandra
>>>>>Es gibt Traumdeutungsbücher, in denen Traumgegenstände - auch - von der spirituellen
>>>>>Sichtweise erklärt werden. Diese Bücher sind nicht schlecht. Geträumte Personen
>>>>>spiegeln mich. Sie zeigen mir eigene Anteile auf, die ich selber lebe oder nicht besitze.
>>>>>In dem Traum z.B. als ich verwundert vor der Garage meiner Herzallerliebsten stehe
>>>>>und eine Staude unreifer,grüner Bananen zwischen den Winterreifen entdecke...
>>>>>Sie ist ne Powerfrau. Sie meistert alles mit links und macht Kariere. Definitiv Anteile,
>>>>>die ich auch gern leben würde. Gegenstände wie unreife Bananen, Winterreifen oder
>>>>>Schlangen sind interessante Ergänzungen. Jeder Mensch träumt jede Nacht und selbst
>>>>>wenn ein Traum einen ganzen Tag beschreibt, passiert er im menschlichen Gehirn in
>>>>>ein paar Sekunden. Träumen geschieht Nachts im Unterbewusstsein. Aber im Wachzustand
>>>>>sollte man dem Geträumten ( sofern man sich erinnert ) Raum geben! Grüße WF
>>>>Ich halte grundsätzlich nichts von Verallgemeinerungen. Vor allem nichts von denen, die in Büchern stehen. Mag ja sein, dass die einen oder anderen Bücher nicht schlecht sind, dass aber war ja auch gar nicht das Thema!
>>>>Gruß Sandra
>>>Hallo Sandra Das war nicht das Thema! Und Verallgemeinerungen aus Büchern sind
>>>nichts wert. Na denn.... hey, hier kann ich echt noch was lernen! WF
>>Na dann...wolln wir das alle mal für dich hoffen.....
>>Gruß Sandra
>Schon passiert! Hallo Sandra Heut beim rumwuseln mußte ich erkennen das goldbraune
>Mandeln - wunderschön aber garantiert schon lange nicht mehr genießbar - nur noch
>Herberge bei mir gefunden haben, weil ich die Blechdose so schön find in denen
>sie rumliegen! Leider ist diese immer total verstaubt. Also für mich war das ein
>richtiger A-HA -Moment! Lieben Gruß WF


Was heißt denn das? Vergleichst Du Sandra mit ranzigen Mandeln? *lach*
Oder sind die Traumdeutungsbücher die Mandeln?
Isst Du sie trotzdem noch?
Janina

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2005 13:50
#7 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>>>>>>>>>Hallo Sandra!
>>>>>>>>>Warum gerade dieser Traum?
>>>>>>>>>Was weis ich, ich habe manchmal ganz komische Träume.
>>>>>>>>>Schreibe mir die grausigsten sogar auf.
>>>>>>>>>Zb, das ich mitansehen durfte wie meine Freundin vergewaltigt wurde und ich ihr nicht helfen konnte weil der Typ die ganze Zeit die Knarre auf mich zielte.
>>>>>>>>>Er sagte: "Du hast die Wahl"
>>>>>>>>>Und was heisst das?
>>>>>>>>>Oder mich jemand anruft weil mein Freund einen Anschlag drohte?
>>>>>>>>>Nach Jahren erfuhr ich dass er ein Mädchen erschossen hatte, er kannte sie und sagte zu ihr:
>>>>>>>>>"Als du noch in München warst, warst du viel schöner doch jetzt hast du einen Freund, du bist eine Schlampe.
>>>>>>>>>Ich habe dir hundert Euro geschenkt weil ich dich so gern hatte.
>>>>>>>>>Danke das du immer so lieb zu mir warst."
>>>>>>>>>Und dann hat er abgedrückt.
>>>>>>>>>Und was bedeutet das?
>>>>>>>>>Obwohl ich mir schon ein Traumbuch besorgt habe komme ich bei manchen Sachen auf keine Lösung aber jeder Traum ist, als wäre es genau jetzt, also real.
>>>>>>>>>Ich denke viel darüber nach und weis das es schon eine Bedeutung dafür geben muss ansonsten träumt man soetwas doch nicht.
>>>>>>>>>Naja manchmal werd ich dabei wach und hab immer noch das Gefühl, dass ich mitten drin stecke.
>>>>>>>>>Das dies Visionen sein könnten glaube ich weniger, eher hat es was mit meiner Verfassung zu tun oder mit meinem Umfeld.
>>>>>>>>>Nur komme ich zu keinem grünen Zweig damit.
>>>>>>>>>
>>>>>>>>>Niffatina
>>>>>>>>>
>>>>>>>>Nun ja, in dem letzten Beitrag schriebst du, dass das deine Mutter geträumt hat.
>>>>>>>>Hast nicht auf meine Frage geantwortet, nur noch mehr Träume erzählt. Ich will deine Träume nicht deuten, dann lies besser in den Büchern weiter, die sind da sicher qualifizierter dafür.
>>>>>>>>Es gibt keine Zufälle, auch Träume sind keine. Doch viele Esos denken, dass wenn sie etwas geträumt haben, was sich echt angefühlt hat, gleich hellsichtig oder visionär sind, lassen wir sie......
>>>>>>>>Aus meiner ganz eigenen Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass die Bedeutung von Träumen einem oft erst später klar wird, manchmal in einem Moment, wo man schon gar nicht mehr an den Traum gedacht hat, einem dann aber ganz plötzlich klar ist was es war. Manchmal erschließen sich einem Träume auch gar nicht.
>>>>>>>>Man muß aber um Träume richtig deuten zu können wissen um die Unterschiede zwischen Träumen, Erinnerungen und Visionen.
>>>>>>>>Gruß Sandra
>>>>>>>Es gibt Traumdeutungsbücher, in denen Traumgegenstände - auch - von der spirituellen
>>>>>>>Sichtweise erklärt werden. Diese Bücher sind nicht schlecht. Geträumte Personen
>>>>>>>spiegeln mich. Sie zeigen mir eigene Anteile auf, die ich selber lebe oder nicht besitze.
>>>>>>>In dem Traum z.B. als ich verwundert vor der Garage meiner Herzallerliebsten stehe
>>>>>>>und eine Staude unreifer,grüner Bananen zwischen den Winterreifen entdecke...
>>>>>>>Sie ist ne Powerfrau. Sie meistert alles mit links und macht Kariere. Definitiv Anteile,
>>>>>>>die ich auch gern leben würde. Gegenstände wie unreife Bananen, Winterreifen oder
>>>>>>>Schlangen sind interessante Ergänzungen. Jeder Mensch träumt jede Nacht und selbst
>>>>>>>wenn ein Traum einen ganzen Tag beschreibt, passiert er im menschlichen Gehirn in
>>>>>>>ein paar Sekunden. Träumen geschieht Nachts im Unterbewusstsein. Aber im Wachzustand
>>>>>>>sollte man dem Geträumten ( sofern man sich erinnert ) Raum geben! Grüße WF
>>>>>>Ich halte grundsätzlich nichts von Verallgemeinerungen. Vor allem nichts von denen, die in Büchern stehen. Mag ja sein, dass die einen oder anderen Bücher nicht schlecht sind, dass aber war ja auch gar nicht das Thema!
>>>>>>Gruß Sandra
>>>>>Hallo Sandra Das war nicht das Thema! Und Verallgemeinerungen aus Büchern sind
>>>>>nichts wert. Na denn.... hey, hier kann ich echt noch was lernen! WF
>>>>Na dann...wolln wir das alle mal für dich hoffen.....
>>>>Gruß Sandra
>>>Schon passiert! Hallo Sandra Heut beim rumwuseln mußte ich erkennen das goldbraune
>>>Mandeln - wunderschön aber garantiert schon lange nicht mehr genießbar - nur noch
>>>Herberge bei mir gefunden haben, weil ich die Blechdose so schön find in denen
>>>sie rumliegen! Leider ist diese immer total verstaubt. Also für mich war das ein
>>>richtiger A-HA -Moment! Lieben Gruß WF
>>
>>Was heißt denn das? Vergleichst Du Sandra mit ranzigen Mandeln? *lach*
>>Oder sind die Traumdeutungsbücher die Mandeln?
>>Isst Du sie trotzdem noch?
>>Janina
>Oje Janina, mach mal jetzt keine Reklame für meine Mandeln........

Mandeln????

kmothonga ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2005 13:07
#8 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>>>>>>>>Hallo Sandra!
>>>>>>>>Warum gerade dieser Traum?
>>>>>>>>Was weis ich, ich habe manchmal ganz komische Träume.
>>>>>>>>Schreibe mir die grausigsten sogar auf.
>>>>>>>>Zb, das ich mitansehen durfte wie meine Freundin vergewaltigt wurde und ich ihr nicht helfen konnte weil der Typ die ganze Zeit die Knarre auf mich zielte.
>>>>>>>>Er sagte: "Du hast die Wahl"
>>>>>>>>Und was heisst das?
>>>>>>>>Oder mich jemand anruft weil mein Freund einen Anschlag drohte?
>>>>>>>>Nach Jahren erfuhr ich dass er ein Mädchen erschossen hatte, er kannte sie und sagte zu ihr:
>>>>>>>>"Als du noch in München warst, warst du viel schöner doch jetzt hast du einen Freund, du bist eine Schlampe.
>>>>>>>>Ich habe dir hundert Euro geschenkt weil ich dich so gern hatte.
>>>>>>>>Danke das du immer so lieb zu mir warst."
>>>>>>>>Und dann hat er abgedrückt.
>>>>>>>>Und was bedeutet das?
>>>>>>>>Obwohl ich mir schon ein Traumbuch besorgt habe komme ich bei manchen Sachen auf keine Lösung aber jeder Traum ist, als wäre es genau jetzt, also real.
>>>>>>>>Ich denke viel darüber nach und weis das es schon eine Bedeutung dafür geben muss ansonsten träumt man soetwas doch nicht.
>>>>>>>>Naja manchmal werd ich dabei wach und hab immer noch das Gefühl, dass ich mitten drin stecke.
>>>>>>>>Das dies Visionen sein könnten glaube ich weniger, eher hat es was mit meiner Verfassung zu tun oder mit meinem Umfeld.
>>>>>>>>Nur komme ich zu keinem grünen Zweig damit.
>>>>>>>>
>>>>>>>>Niffatina
>>>>>>>>
>>>>>>>Nun ja, in dem letzten Beitrag schriebst du, dass das deine Mutter geträumt hat.
>>>>>>>Hast nicht auf meine Frage geantwortet, nur noch mehr Träume erzählt. Ich will deine Träume nicht deuten, dann lies besser in den Büchern weiter, die sind da sicher qualifizierter dafür.
>>>>>>>Es gibt keine Zufälle, auch Träume sind keine. Doch viele Esos denken, dass wenn sie etwas geträumt haben, was sich echt angefühlt hat, gleich hellsichtig oder visionär sind, lassen wir sie......
>>>>>>>Aus meiner ganz eigenen Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass die Bedeutung von Träumen einem oft erst später klar wird, manchmal in einem Moment, wo man schon gar nicht mehr an den Traum gedacht hat, einem dann aber ganz plötzlich klar ist was es war. Manchmal erschließen sich einem Träume auch gar nicht.
>>>>>>>Man muß aber um Träume richtig deuten zu können wissen um die Unterschiede zwischen Träumen, Erinnerungen und Visionen.
>>>>>>>Gruß Sandra
>>>>>>Es gibt Traumdeutungsbücher, in denen Traumgegenstände - auch - von der spirituellen
>>>>>>Sichtweise erklärt werden. Diese Bücher sind nicht schlecht. Geträumte Personen
>>>>>>spiegeln mich. Sie zeigen mir eigene Anteile auf, die ich selber lebe oder nicht besitze.
>>>>>>In dem Traum z.B. als ich verwundert vor der Garage meiner Herzallerliebsten stehe
>>>>>>und eine Staude unreifer,grüner Bananen zwischen den Winterreifen entdecke...
>>>>>>Sie ist ne Powerfrau. Sie meistert alles mit links und macht Kariere. Definitiv Anteile,
>>>>>>die ich auch gern leben würde. Gegenstände wie unreife Bananen, Winterreifen oder
>>>>>>Schlangen sind interessante Ergänzungen. Jeder Mensch träumt jede Nacht und selbst
>>>>>>wenn ein Traum einen ganzen Tag beschreibt, passiert er im menschlichen Gehirn in
>>>>>>ein paar Sekunden. Träumen geschieht Nachts im Unterbewusstsein. Aber im Wachzustand
>>>>>>sollte man dem Geträumten ( sofern man sich erinnert ) Raum geben! Grüße WF
>>>>>Ich halte grundsätzlich nichts von Verallgemeinerungen. Vor allem nichts von denen, die in Büchern stehen. Mag ja sein, dass die einen oder anderen Bücher nicht schlecht sind, dass aber war ja auch gar nicht das Thema!
>>>>>Gruß Sandra
>>>>Hallo Sandra Das war nicht das Thema! Und Verallgemeinerungen aus Büchern sind
>>>>nichts wert. Na denn.... hey, hier kann ich echt noch was lernen! WF
>>>Na dann...wolln wir das alle mal für dich hoffen.....
>>>Gruß Sandra
>>Schon passiert! Hallo Sandra Heut beim rumwuseln mußte ich erkennen das goldbraune
>>Mandeln - wunderschön aber garantiert schon lange nicht mehr genießbar - nur noch
>>Herberge bei mir gefunden haben, weil ich die Blechdose so schön find in denen
>>sie rumliegen! Leider ist diese immer total verstaubt. Also für mich war das ein
>>richtiger A-HA -Moment! Lieben Gruß WF
>
>Was heißt denn das? Vergleichst Du Sandra mit ranzigen Mandeln? *lach*
>Oder sind die Traumdeutungsbücher die Mandeln?
>Isst Du sie trotzdem noch?
>Janina
Er meint, daß er die vergammelten Mandeln nur aus Bequemlichkeit gefressen hat.
das naheliegende scheint ganz in der nähe zu sein.
also immer aufpassen beim nicken, es könnte unter deiner nase liegen.
gruß von kmothonga.

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2005 13:12
#9 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>>>>>>>>>Hallo Sandra!
>>>>>>>>>Warum gerade dieser Traum?
>>>>>>>>>Was weis ich, ich habe manchmal ganz komische Träume.
>>>>>>>>>Schreibe mir die grausigsten sogar auf.
>>>>>>>>>Zb, das ich mitansehen durfte wie meine Freundin vergewaltigt wurde und ich ihr nicht helfen konnte weil der Typ die ganze Zeit die Knarre auf mich zielte.
>>>>>>>>>Er sagte: "Du hast die Wahl"
>>>>>>>>>Und was heisst das?
>>>>>>>>>Oder mich jemand anruft weil mein Freund einen Anschlag drohte?
>>>>>>>>>Nach Jahren erfuhr ich dass er ein Mädchen erschossen hatte, er kannte sie und sagte zu ihr:
>>>>>>>>>"Als du noch in München warst, warst du viel schöner doch jetzt hast du einen Freund, du bist eine Schlampe.
>>>>>>>>>Ich habe dir hundert Euro geschenkt weil ich dich so gern hatte.
>>>>>>>>>Danke das du immer so lieb zu mir warst."
>>>>>>>>>Und dann hat er abgedrückt.
>>>>>>>>>Und was bedeutet das?
>>>>>>>>>Obwohl ich mir schon ein Traumbuch besorgt habe komme ich bei manchen Sachen auf keine Lösung aber jeder Traum ist, als wäre es genau jetzt, also real.
>>>>>>>>>Ich denke viel darüber nach und weis das es schon eine Bedeutung dafür geben muss ansonsten träumt man soetwas doch nicht.
>>>>>>>>>Naja manchmal werd ich dabei wach und hab immer noch das Gefühl, dass ich mitten drin stecke.
>>>>>>>>>Das dies Visionen sein könnten glaube ich weniger, eher hat es was mit meiner Verfassung zu tun oder mit meinem Umfeld.
>>>>>>>>>Nur komme ich zu keinem grünen Zweig damit.
>>>>>>>>>
>>>>>>>>>Niffatina
>>>>>>>>>
>>>>>>>>Nun ja, in dem letzten Beitrag schriebst du, dass das deine Mutter geträumt hat.
>>>>>>>>Hast nicht auf meine Frage geantwortet, nur noch mehr Träume erzählt. Ich will deine Träume nicht deuten, dann lies besser in den Büchern weiter, die sind da sicher qualifizierter dafür.
>>>>>>>>Es gibt keine Zufälle, auch Träume sind keine. Doch viele Esos denken, dass wenn sie etwas geträumt haben, was sich echt angefühlt hat, gleich hellsichtig oder visionär sind, lassen wir sie......
>>>>>>>>Aus meiner ganz eigenen Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass die Bedeutung von Träumen einem oft erst später klar wird, manchmal in einem Moment, wo man schon gar nicht mehr an den Traum gedacht hat, einem dann aber ganz plötzlich klar ist was es war. Manchmal erschließen sich einem Träume auch gar nicht.
>>>>>>>>Man muß aber um Träume richtig deuten zu können wissen um die Unterschiede zwischen Träumen, Erinnerungen und Visionen.
>>>>>>>>Gruß Sandra
>>>>>>>Es gibt Traumdeutungsbücher, in denen Traumgegenstände - auch - von der spirituellen
>>>>>>>Sichtweise erklärt werden. Diese Bücher sind nicht schlecht. Geträumte Personen
>>>>>>>spiegeln mich. Sie zeigen mir eigene Anteile auf, die ich selber lebe oder nicht besitze.
>>>>>>>In dem Traum z.B. als ich verwundert vor der Garage meiner Herzallerliebsten stehe
>>>>>>>und eine Staude unreifer,grüner Bananen zwischen den Winterreifen entdecke...
>>>>>>>Sie ist ne Powerfrau. Sie meistert alles mit links und macht Kariere. Definitiv Anteile,
>>>>>>>die ich auch gern leben würde. Gegenstände wie unreife Bananen, Winterreifen oder
>>>>>>>Schlangen sind interessante Ergänzungen. Jeder Mensch träumt jede Nacht und selbst
>>>>>>>wenn ein Traum einen ganzen Tag beschreibt, passiert er im menschlichen Gehirn in
>>>>>>>ein paar Sekunden. Träumen geschieht Nachts im Unterbewusstsein. Aber im Wachzustand
>>>>>>>sollte man dem Geträumten ( sofern man sich erinnert ) Raum geben! Grüße WF
>>>>>>Ich halte grundsätzlich nichts von Verallgemeinerungen. Vor allem nichts von denen, die in Büchern stehen. Mag ja sein, dass die einen oder anderen Bücher nicht schlecht sind, dass aber war ja auch gar nicht das Thema!
>>>>>>Gruß Sandra
>>>>>Hallo Sandra Das war nicht das Thema! Und Verallgemeinerungen aus Büchern sind
>>>>>nichts wert. Na denn.... hey, hier kann ich echt noch was lernen! WF
>>>>Na dann...wolln wir das alle mal für dich hoffen.....
>>>>Gruß Sandra
>>>Schon passiert! Hallo Sandra Heut beim rumwuseln mußte ich erkennen das goldbraune
>>>Mandeln - wunderschön aber garantiert schon lange nicht mehr genießbar - nur noch
>>>Herberge bei mir gefunden haben, weil ich die Blechdose so schön find in denen
>>>sie rumliegen! Leider ist diese immer total verstaubt. Also für mich war das ein
>>>richtiger A-HA -Moment! Lieben Gruß WF
>>
>>Was heißt denn das? Vergleichst Du Sandra mit ranzigen Mandeln? *lach*
>>Oder sind die Traumdeutungsbücher die Mandeln?
>>Isst Du sie trotzdem noch?
>>Janina
>Er meint, daß er die vergammelten Mandeln nur aus Bequemlichkeit gefressen hat.
>das naheliegende scheint ganz in der nähe zu sein.
>also immer aufpassen beim nicken, es könnte unter deiner nase liegen.
>gruß von kmothonga.

Versteh grad nur Bahnhof. Vielleicht ist da jetzt ne riesen Weisheit dahinter, die ich nicht raff, aber für mein Verständnis klingt das nach Kauderwelsch.
janina

formidolosus ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2005 13:56
#10 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>>>>Hallo Sandra!
>>>>Warum gerade dieser Traum?
>>>>Was weis ich, ich habe manchmal ganz komische Träume.
>>>>Schreibe mir die grausigsten sogar auf.
>>>>Zb, das ich mitansehen durfte wie meine Freundin vergewaltigt wurde und ich ihr nicht helfen konnte weil der Typ die ganze Zeit die Knarre auf mich zielte.
>>>>Er sagte: "Du hast die Wahl"
>>>>Und was heisst das?
>>>>Oder mich jemand anruft weil mein Freund einen Anschlag drohte?
>>>>Nach Jahren erfuhr ich dass er ein Mädchen erschossen hatte, er kannte sie und sagte zu ihr:
>>>>"Als du noch in München warst, warst du viel schöner doch jetzt hast du einen Freund, du bist eine Schlampe.
>>>>Ich habe dir hundert Euro geschenkt weil ich dich so gern hatte.
>>>>Danke das du immer so lieb zu mir warst."
>>>>Und dann hat er abgedrückt.
>>>>Und was bedeutet das?
>>>>Obwohl ich mir schon ein Traumbuch besorgt habe komme ich bei manchen Sachen auf keine Lösung aber jeder Traum ist, als wäre es genau jetzt, also real.
>>>>Ich denke viel darüber nach und weis das es schon eine Bedeutung dafür geben muss ansonsten träumt man soetwas doch nicht.
>>>>Naja manchmal werd ich dabei wach und hab immer noch das Gefühl, dass ich mitten drin stecke.
>>>>Das dies Visionen sein könnten glaube ich weniger, eher hat es was mit meiner Verfassung zu tun oder mit meinem Umfeld.
>>>>Nur komme ich zu keinem grünen Zweig damit.
>>>>
>>>>Niffatina
>>>>
>>>Nun ja, in dem letzten Beitrag schriebst du, dass das deine Mutter geträumt hat.
>>>Hast nicht auf meine Frage geantwortet, nur noch mehr Träume erzählt. Ich will deine Träume nicht deuten, dann lies besser in den Büchern weiter, die sind da sicher qualifizierter dafür.
>>>Es gibt keine Zufälle, auch Träume sind keine. Doch viele Esos denken, dass wenn sie etwas geträumt haben, was sich echt angefühlt hat, gleich hellsichtig oder visionär sind, lassen wir sie......
>>>Aus meiner ganz eigenen Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass die Bedeutung von Träumen einem oft erst später klar wird, manchmal in einem Moment, wo man schon gar nicht mehr an den Traum gedacht hat, einem dann aber ganz plötzlich klar ist was es war. Manchmal erschließen sich einem Träume auch gar nicht.
>>>Man muß aber um Träume richtig deuten zu können wissen um die Unterschiede zwischen Träumen, Erinnerungen und Visionen.
>>>Gruß Sandra
>>Es gibt Traumdeutungsbücher, in denen Traumgegenstände - auch - von der spirituellen
>>Sichtweise erklärt werden. Diese Bücher sind nicht schlecht. Geträumte Personen
>>spiegeln mich. Sie zeigen mir eigene Anteile auf, die ich selber lebe oder nicht besitze.
>>In dem Traum z.B. als ich verwundert vor der Garage meiner Herzallerliebsten stehe
>>und eine Staude unreifer,grüner Bananen zwischen den Winterreifen entdecke...
>>Sie ist ne Powerfrau. Sie meistert alles mit links und macht Kariere. Definitiv Anteile,
>>die ich auch gern leben würde. Gegenstände wie unreife Bananen, Winterreifen oder
>>Schlangen sind interessante Ergänzungen. Jeder Mensch träumt jede Nacht und selbst
>>wenn ein Traum einen ganzen Tag beschreibt, passiert er im menschlichen Gehirn in
>>ein paar Sekunden. Träumen geschieht Nachts im Unterbewusstsein. Aber im Wachzustand
>>sollte man dem Geträumten ( sofern man sich erinnert ) Raum geben! Grüße WF
>Ich halte grundsätzlich nichts von Verallgemeinerungen. Vor allem nichts von denen, die in Büchern stehen. Mag ja sein, dass die einen oder anderen Bücher nicht schlecht sind, dass aber war ja auch gar nicht das Thema!
>Gruß Sandra
Träume sind nicht annähernd das, was wir glauben, daß sie sind.
Wer träumt, tut das, was er schon immer getan hat.
oder nicht? *g*.
Liebe Grüße, formidolosus!

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2005 13:07
#11 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>>>Hallo Sandra!
>>>Warum gerade dieser Traum?
>>>Was weis ich, ich habe manchmal ganz komische Träume.
>>>Schreibe mir die grausigsten sogar auf.
>>>Zb, das ich mitansehen durfte wie meine Freundin vergewaltigt wurde und ich ihr nicht helfen konnte weil der Typ die ganze Zeit die Knarre auf mich zielte.
>>>Er sagte: "Du hast die Wahl"
>>>Und was heisst das?
>>>Oder mich jemand anruft weil mein Freund einen Anschlag drohte?
>>>Nach Jahren erfuhr ich dass er ein Mädchen erschossen hatte, er kannte sie und sagte zu ihr:
>>>"Als du noch in München warst, warst du viel schöner doch jetzt hast du einen Freund, du bist eine Schlampe.
>>>Ich habe dir hundert Euro geschenkt weil ich dich so gern hatte.
>>>Danke das du immer so lieb zu mir warst."
>>>Und dann hat er abgedrückt.
>>>Und was bedeutet das?
>>>Obwohl ich mir schon ein Traumbuch besorgt habe komme ich bei manchen Sachen auf keine Lösung aber jeder Traum ist, als wäre es genau jetzt, also real.
>>>Ich denke viel darüber nach und weis das es schon eine Bedeutung dafür geben muss ansonsten träumt man soetwas doch nicht.
>>>Naja manchmal werd ich dabei wach und hab immer noch das Gefühl, dass ich mitten drin stecke.
>>>Das dies Visionen sein könnten glaube ich weniger, eher hat es was mit meiner Verfassung zu tun oder mit meinem Umfeld.
>>>Nur komme ich zu keinem grünen Zweig damit.
>>>
>>>Niffatina
>>>
>>Nun ja, in dem letzten Beitrag schriebst du, dass das deine Mutter geträumt hat.
>>Hast nicht auf meine Frage geantwortet, nur noch mehr Träume erzählt. Ich will deine Träume nicht deuten, dann lies besser in den Büchern weiter, die sind da sicher qualifizierter dafür.
>>Es gibt keine Zufälle, auch Träume sind keine. Doch viele Esos denken, dass wenn sie etwas geträumt haben, was sich echt angefühlt hat, gleich hellsichtig oder visionär sind, lassen wir sie......
>>Aus meiner ganz eigenen Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass die Bedeutung von Träumen einem oft erst später klar wird, manchmal in einem Moment, wo man schon gar nicht mehr an den Traum gedacht hat, einem dann aber ganz plötzlich klar ist was es war. Manchmal erschließen sich einem Träume auch gar nicht.
>>Man muß aber um Träume richtig deuten zu können wissen um die Unterschiede zwischen Träumen, Erinnerungen und Visionen.
>>Gruß Sandra
>Es gibt Traumdeutungsbücher, in denen Traumgegenstände - auch - von der spirituellen
>Sichtweise erklärt werden. Diese Bücher sind nicht schlecht. Geträumte Personen
>spiegeln mich. Sie zeigen mir eigene Anteile auf, die ich selber lebe oder nicht besitze.
>In dem Traum z.B. als ich verwundert vor der Garage meiner Herzallerliebsten stehe
>und eine Staude unreifer,grüner Bananen zwischen den Winterreifen entdecke...
>Sie ist ne Powerfrau. Sie meistert alles mit links und macht Kariere. Definitiv Anteile,
>die ich auch gern leben würde. Gegenstände wie unreife Bananen, Winterreifen oder
>Schlangen sind interessante Ergänzungen. Jeder Mensch träumt jede Nacht und selbst
>wenn ein Traum einen ganzen Tag beschreibt, passiert er im menschlichen Gehirn in
>ein paar Sekunden. Träumen geschieht Nachts im Unterbewusstsein. Aber im Wachzustand
>sollte man dem Geträumten ( sofern man sich erinnert ) Raum geben! Grüße WF

Hi Wetterfisch,
ich halte nicht viel von Traumdeutungsbüchern.
Für jeden kann ein Symbol etwas anderes bedeuten.
Ich finde, man kann nicht zusammenfassen und Allgemeinerklärungen für was geben, dass für jeden Menschen verschieden ist. Ist wie Religion.
Träume sind für mich, wie der eigene Weg, etwas personenbezogenes.

Beispiel:
Für den einen bedeutet die Schlange Sexualität, für den anderen ist sie en Symbol für die Ängste...

Gruß Janina

Niffatina ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2005 13:29
#12 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

Die Schlange kann bedeuten : Sexualität, Symbol für Angst und Zweifel, oder auch für Neuanfänge.

Manchmal warnt sie den Träumenden vor der Falschheit eines Freundes, Mitmenschen.
Ich hatte schon einmal einen Traum von einer weißen Schlange und die bedeutete für mich ein Neuanfang, ich hatte mich verändert und etwas Neues begonnen.

Aber dass ich von 20 Schlangen träume, davon weis ich die Bedeutung noch immer nicht, ich denke mal es wird sich rausstellen, spätestens in ein paar Monaten.
Ich glaube an die Macht der Träume und glaube auch das uns jeder Traum den wir so intensiv miterleben dürfen, uns etwas sagen will.


Niffatina

kmothonga ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2005 13:44
#13 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>Die Schlange kann bedeuten : Sexualität, Symbol für Angst und Zweifel, oder auch für Neuanfänge.
>Manchmal warnt sie den Träumenden vor der Falschheit eines Freundes, Mitmenschen.
>Ich hatte schon einmal einen Traum von einer weißen Schlange und die bedeutete für mich ein Neuanfang, ich hatte mich verändert und etwas Neues begonnen.
>Aber dass ich von 20 Schlangen träume, davon weis ich die Bedeutung noch immer nicht, ich denke mal es wird sich rausstellen, spätestens in ein paar Monaten.
>Ich glaube an die Macht der Träume und glaube auch das uns jeder Traum den wir so intensiv miterleben dürfen, uns etwas sagen will.
>
>Niffatina
>
ich hab mal geträumt, daß eine quantensingularität, also ein schwarzes loch direkt aufs hausdach gekracht ist.
das teil hat doch allen ernstes fast alles um sich herum aufgefressen.
irgendwann wurde es schwächer.
ich sollte wirklich aufpassen, daß mir nicht ständig schwarze löcher aufs hausdach krachen, sonst muß ich noch von einem dachdecker träumen.
gruß kmothonga.

Sonnenstark ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2005 13:55
#14 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>>Die Schlange kann bedeuten : Sexualität, Symbol für Angst und Zweifel, oder auch für Neuanfänge.
>>Manchmal warnt sie den Träumenden vor der Falschheit eines Freundes, Mitmenschen.
>>Ich hatte schon einmal einen Traum von einer weißen Schlange und die bedeutete für mich ein Neuanfang, ich hatte mich verändert und etwas Neues begonnen.
>>Aber dass ich von 20 Schlangen träume, davon weis ich die Bedeutung noch immer nicht, ich denke mal es wird sich rausstellen, spätestens in ein paar Monaten.
>>Ich glaube an die Macht der Träume und glaube auch das uns jeder Traum den wir so intensiv miterleben dürfen, uns etwas sagen will.
>>
>>Niffatina
>>
>ich hab mal geträumt, daß eine quantensingularität, also ein schwarzes loch direkt aufs hausdach gekracht ist.
>das teil hat doch allen ernstes fast alles um sich herum aufgefressen.
>irgendwann wurde es schwächer.
>ich sollte wirklich aufpassen, daß mir nicht ständig schwarze löcher aufs hausdach krachen, sonst muß ich noch von einem dachdecker träumen.
>gruß kmothonga.
Ich hab zwei schwarze Löcher in der Nase. Zähln die auch?
und 20 Schlangen sind 20 Lügen, die sich gegenseitig auffressen, am Ende bleibt das Schlangenei zurück, aus ihm kriecht die Weltenschlange und hält das Ungelogene zusammen.
Rabuster Rhabarber

kmothonga ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2005 13:12
#15 RE: Wisse Weise zu sein? Thread geschlossen

>>>Die Schlange kann bedeuten : Sexualität, Symbol für Angst und Zweifel, oder auch für Neuanfänge.
>>>Manchmal warnt sie den Träumenden vor der Falschheit eines Freundes, Mitmenschen.
>>>Ich hatte schon einmal einen Traum von einer weißen Schlange und die bedeutete für mich ein Neuanfang, ich hatte mich verändert und etwas Neues begonnen.
>>>Aber dass ich von 20 Schlangen träume, davon weis ich die Bedeutung noch immer nicht, ich denke mal es wird sich rausstellen, spätestens in ein paar Monaten.
>>>Ich glaube an die Macht der Träume und glaube auch das uns jeder Traum den wir so intensiv miterleben dürfen, uns etwas sagen will.
>>>
>>>Niffatina
>>>
>>ich hab mal geträumt, daß eine quantensingularität, also ein schwarzes loch direkt aufs hausdach gekracht ist.
>>das teil hat doch allen ernstes fast alles um sich herum aufgefressen.
>>irgendwann wurde es schwächer.
>>ich sollte wirklich aufpassen, daß mir nicht ständig schwarze löcher aufs hausdach krachen, sonst muß ich noch von einem dachdecker träumen.
>>gruß kmothonga.
>Ich hab zwei schwarze Löcher in der Nase. Zähln die auch?
>und 20 Schlangen sind 20 Lügen, die sich gegenseitig auffressen, am Ende bleibt das Schlangenei zurück, aus ihm kriecht die Weltenschlange und hält das Ungelogene zusammen.
>Rabuster Rhabarber
>
was du nicht sagst!
das mit den nasenlöchern kann man zur not gelten lassen.
in diesem fall werden die zwei löcher wohl an einem schaufenster plattgedrückt werden.
gruß von kmothonga.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen