Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 196 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2005 13:34
RE: Pfingsten Thread geschlossen

Pfingsten bedeutet dem Wortsinn nach 50 Tage. Das ist die Spanne von Ostern zu Pfingsten. Pfingsten erinnert an das Ereignis, als sich nach Christi Himmelfahrt - einige Forenteilnehmer zogen da mit dem Leiterwagen durch den Regen - der Himmel öffnete und sich der Geist über die Jünger ergoß. Sie sprachen darauf in tausend Zungen, so daß jeder der vielen Menschen aus aller Herren Länder, die in Jerusalem weilten, sie verstehen konnte. Es war eine Kommunion mit der Transzendenz, oder in unserem Sinne mit dem magischen Raum. Es sprach das Namenlose durch die Jünger. Es waren nicht die Worte, sondern der Geist, der sie formte, der die Menschen verstehen ließ, sie erfüllte. Es war die Stille selbst, die hörbar wurde.
Das Objekt trouvé, das uns Ruth Mala als Bild zur Verfügung stellte, ist vom Pfingstgeschehen inspiriert. Ich bedanke mich bei ihr, daß sie uns in diesem Sinne die Treue hält und es uns erlaubt, es auszustellen (mehr von Ruth Mala auf www.mala.de.vu).
Möge uns alle der pfingstliche Geist berühren
Zaubergeist

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen