Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 345 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Seiten 1 | 2 | 3
Janina ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2005 13:27
RE: Illusion Thread geschlossen

Hallo zusammen,
ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.

Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.

liebe Grüße
Janina

Sonnenstark ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2005 13:54
#2 RE: Illusion Thread geschlossen

>Hallo zusammen,
>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>liebe Grüße
>Janina
Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
naja, so n problem möcht ich nicht haben.

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:07
#3 RE: Illusion Thread geschlossen

>>Hallo zusammen,
>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>liebe Grüße
>>Janina
>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>

Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.

Sonnenstark ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:30
#4 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>Hallo zusammen,
>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>liebe Grüße
>>>Janina
>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>
>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:27
#5 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>>Hallo zusammen,
>>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>>liebe Grüße
>>>>Janina
>>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>>
>>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
>das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem
>

Das ist Theorie? Seh ich anders, so läuft doch die Praxis ab.
Ich hab sicher nicht nur ein Problem, dass ich noch nicht sehe, da bin ich mir recht sicher, ist aber in Arbeit, kommt alles noch. Welches von meinen Problemen, die ich noch nicht kenne meinst Du denn? Wenn ich schon den Kenner vor mir habe, kann ich ja mal fragen.

Sonnenstark ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:58
#6 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>>>Hallo zusammen,
>>>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>>>liebe Grüße
>>>>>Janina
>>>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>>>
>>>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
>>das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem
>>
>Das ist Theorie? Seh ich anders, so läuft doch die Praxis ab.
>Ich hab sicher nicht nur ein Problem, dass ich noch nicht sehe, da bin ich mir recht sicher, ist aber in Arbeit, kommt alles noch. Welches von meinen Problemen, die ich noch nicht kenne meinst Du denn? Wenn ich schon den Kenner vor mir habe, kann ich ja mal fragen.

klar siehst du das anders, sonst hättest du das problem auch nicht. und warum soll ich mit dir über etwas reden, was scheinbar nicht dein problem ist ...
Gruß Sonnenstark

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:09
#7 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>>>>Hallo zusammen,
>>>>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>>>>liebe Grüße
>>>>>>Janina
>>>>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>>>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>>>>
>>>>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
>>>das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem
>>>
>>Das ist Theorie? Seh ich anders, so läuft doch die Praxis ab.
>>Ich hab sicher nicht nur ein Problem, dass ich noch nicht sehe, da bin ich mir recht sicher, ist aber in Arbeit, kommt alles noch. Welches von meinen Problemen, die ich noch nicht kenne meinst Du denn? Wenn ich schon den Kenner vor mir habe, kann ich ja mal fragen.
>klar siehst du das anders, sonst hättest du das problem auch nicht. und warum soll ich mit dir über etwas reden, was scheinbar nicht dein problem ist ...
>Gruß Sonnenstark

Damit ich sehen kann, dass ich Probleme habe, die ich noch nicht sehe.

formidolosus ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:37
#8 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>>>>>Hallo zusammen,
>>>>>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>>>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>>>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>>>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>>>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>>>>>liebe Grüße
>>>>>>>Janina
>>>>>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>>>>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>>>>>
>>>>>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
>>>>das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem
>>>>
>>>Das ist Theorie? Seh ich anders, so läuft doch die Praxis ab.
>>>Ich hab sicher nicht nur ein Problem, dass ich noch nicht sehe, da bin ich mir recht sicher, ist aber in Arbeit, kommt alles noch. Welches von meinen Problemen, die ich noch nicht kenne meinst Du denn? Wenn ich schon den Kenner vor mir habe, kann ich ja mal fragen.
>>klar siehst du das anders, sonst hättest du das problem auch nicht. und warum soll ich mit dir über etwas reden, was scheinbar nicht dein problem ist ...
>>Gruß Sonnenstark
>Damit ich sehen kann, dass ich Probleme habe, die ich noch nicht sehe.
Nenn dochmal das Kind beim Namen.
Was hast du für eins?
Eiersucht?
Neid?
Angst?
Furcht?
Aroganz?
Ignoranz?
Menschen sind manchmal so unkreativ, daß sie auf ganz bestimmte Probleme begrenzt sind.
So viel Einseitigkeit ist doch schon fast langweilig.
Liebe Grüße, formidolosus!

janina ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:53
#9 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>>>>>>Hallo zusammen,
>>>>>>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>>>>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>>>>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>>>>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>>>>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>>>>>>liebe Grüße
>>>>>>>>Janina
>>>>>>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>>>>>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>>>>>>
>>>>>>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
>>>>>das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem
>>>>>
>>>>Das ist Theorie? Seh ich anders, so läuft doch die Praxis ab.
>>>>Ich hab sicher nicht nur ein Problem, dass ich noch nicht sehe, da bin ich mir recht sicher, ist aber in Arbeit, kommt alles noch. Welches von meinen Problemen, die ich noch nicht kenne meinst Du denn? Wenn ich schon den Kenner vor mir habe, kann ich ja mal fragen.
>>>klar siehst du das anders, sonst hättest du das problem auch nicht. und warum soll ich mit dir über etwas reden, was scheinbar nicht dein problem ist ...
>>>Gruß Sonnenstark
>>Damit ich sehen kann, dass ich Probleme habe, die ich noch nicht sehe.
>Nenn dochmal das Kind beim Namen.
>Was hast du für eins?
>Eiersucht?
>Neid?
>Angst?
>Furcht?
>Aroganz?
>Ignoranz?
>Menschen sind manchmal so unkreativ, daß sie auf ganz bestimmte Probleme begrenzt sind.
>So viel Einseitigkeit ist doch schon fast langweilig.
>Liebe Grüße, formidolosus!

Hi formi!

All die Sachen, die Du angesprochen hast, sind bei mir vertreten. Ich war schon eifersüchtig und kann nicht ausschließen, dass ich wieder eifersüchtig sein kann.
Neid, ja, wenn mir langweilig ist und ich weiß, dass andere was zu tun haben, bin ich neidisch.
Angst und Furcht... werfe ich mal zusammen, weil ich den Unterdschied nicht kenne. Angst habe ich auch dann und wann.
Aroganz, ja. Es ist arogant sich zu wichtig zu nehmen. Vielleicht wollte Zauberstark u.a. auch das damit sagen. Wenn ich mich im Ego gekränkt fühle, nehm ich mich gern wichtig.
Ignoranz, hm...ja, Teile von sich selbst ignorieren.

Was ich aber von euch wissen wollte, ist, was habt ihr gefühlt, wenn eine Illusion zusammengebrochen ist. Großmeister hat mir empfohlen mal im Archiv nachzublättern, das mach ich. Da finde ich was zu dem Thema.

Gruß Janina

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:20
#10 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>>>>>>>>Hallo zusammen,
>>>>>>>>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>>>>>>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>>>>>>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>>>>>>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>>>>>>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>>>>>>>>liebe Grüße
>>>>>>>>>>Janina
>>>>>>>>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>>>>>>>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>>>>>>>>
>>>>>>>>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
>>>>>>>das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem
>>>>>>>
>>>>>>Das ist Theorie? Seh ich anders, so läuft doch die Praxis ab.
>>>>>>Ich hab sicher nicht nur ein Problem, dass ich noch nicht sehe, da bin ich mir recht sicher, ist aber in Arbeit, kommt alles noch. Welches von meinen Problemen, die ich noch nicht kenne meinst Du denn? Wenn ich schon den Kenner vor mir habe, kann ich ja mal fragen.
>>>>>klar siehst du das anders, sonst hättest du das problem auch nicht. und warum soll ich mit dir über etwas reden, was scheinbar nicht dein problem ist ...
>>>>>Gruß Sonnenstark
>>>>Damit ich sehen kann, dass ich Probleme habe, die ich noch nicht sehe.
>>>Nenn dochmal das Kind beim Namen.
>>>Was hast du für eins?
>>>Eiersucht?
>>>Neid?
>>>Angst?
>>>Furcht?
>>>Aroganz?
>>>Ignoranz?
>>>Menschen sind manchmal so unkreativ, daß sie auf ganz bestimmte Probleme begrenzt sind.
>>>So viel Einseitigkeit ist doch schon fast langweilig.
>>>Liebe Grüße, formidolosus!
>>Hi formi!
>>All die Sachen, die Du angesprochen hast, sind bei mir vertreten. Ich war schon eifersüchtig und kann nicht ausschließen, dass ich wieder eifersüchtig sein kann.
>>Neid, ja, wenn mir langweilig ist und ich weiß, dass andere was zu tun haben, bin ich neidisch.
>>Angst und Furcht... werfe ich mal zusammen, weil ich den Unterdschied nicht kenne. Angst habe ich auch dann und wann.
>>Aroganz, ja. Es ist arogant sich zu wichtig zu nehmen. Vielleicht wollte Zauberstark u.a. auch das damit sagen. Wenn ich mich im Ego gekränkt fühle, nehm ich mich gern wichtig.
>>Ignoranz, hm...ja, Teile von sich selbst ignorieren.
>>Was ich aber von euch wissen wollte, ist, was habt ihr gefühlt, wenn eine Illusion zusammengebrochen ist. Großmeister hat mir empfohlen mal im Archiv nachzublättern, das mach ich. Da finde ich was zu dem Thema.
>>Gruß Janina
>Hallo Janina,
>also mir erschließt sich nicht was du willst. Für mich sieht das Ganze so aus, als ob du einfach nur zu bequem bist dir selbst einzugestehen was du willst, und erwartest, dass das andere für dich tun. Wenn sie das allerdings nicht tun bist du sauer und dann fällt dir nichts besseres ein, als den anderen das zu unterstellen, was du selber tust. " Du redest, um nichts zu sagen".
>Also um auf deine Frage mal einzugehen, was ich zb fühle, wenn meine Illusionen zusammenbrechen. " Nichts fühle ich, ich erkenne es und lasse es los" Die Gefühle, von denen du sprichst sind die Motive, die dem erkennen der Illusion als solche vorrausgehen. Das kann alles sein.
>So, mehr hab ich im Moment jedenfalls dazu nichts zu sagen.
>Gruß Sandra

Hi Sandra,
Du siehst richtig, ich habs noch nicht raus sauber zu unterscheiden, was ich will und was ich möchte.

Ich will hier in dem Forum mitschreiben. Der Weg war ein Thema zu bringen, habe mir das ausgesucht, was mich im Moment am meisten interessiert. Ich hab was geschrieben um zu schreiben, ja... da hab ich mir ein Thema genommen, was mich interessiert.

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:48
#11 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>>>>>>>>>>Hallo zusammen,
>>>>>>>>>>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>>>>>>>>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>>>>>>>>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>>>>>>>>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>>>>>>>>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>>>>>>>>>>liebe Grüße
>>>>>>>>>>>>Janina
>>>>>>>>>>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>>>>>>>>>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>>>>>>>>>>
>>>>>>>>>>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
>>>>>>>>>das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem
>>>>>>>>>
>>>>>>>>Das ist Theorie? Seh ich anders, so läuft doch die Praxis ab.
>>>>>>>>Ich hab sicher nicht nur ein Problem, dass ich noch nicht sehe, da bin ich mir recht sicher, ist aber in Arbeit, kommt alles noch. Welches von meinen Problemen, die ich noch nicht kenne meinst Du denn? Wenn ich schon den Kenner vor mir habe, kann ich ja mal fragen.
>>>>>>>klar siehst du das anders, sonst hättest du das problem auch nicht. und warum soll ich mit dir über etwas reden, was scheinbar nicht dein problem ist ...
>>>>>>>Gruß Sonnenstark
>>>>>>Damit ich sehen kann, dass ich Probleme habe, die ich noch nicht sehe.
>>>>>Nenn dochmal das Kind beim Namen.
>>>>>Was hast du für eins?
>>>>>Eiersucht?
>>>>>Neid?
>>>>>Angst?
>>>>>Furcht?
>>>>>Aroganz?
>>>>>Ignoranz?
>>>>>Menschen sind manchmal so unkreativ, daß sie auf ganz bestimmte Probleme begrenzt sind.
>>>>>So viel Einseitigkeit ist doch schon fast langweilig.
>>>>>Liebe Grüße, formidolosus!
>>>>Hi formi!
>>>>All die Sachen, die Du angesprochen hast, sind bei mir vertreten. Ich war schon eifersüchtig und kann nicht ausschließen, dass ich wieder eifersüchtig sein kann.
>>>>Neid, ja, wenn mir langweilig ist und ich weiß, dass andere was zu tun haben, bin ich neidisch.
>>>>Angst und Furcht... werfe ich mal zusammen, weil ich den Unterdschied nicht kenne. Angst habe ich auch dann und wann.
>>>>Aroganz, ja. Es ist arogant sich zu wichtig zu nehmen. Vielleicht wollte Zauberstark u.a. auch das damit sagen. Wenn ich mich im Ego gekränkt fühle, nehm ich mich gern wichtig.
>>>>Ignoranz, hm...ja, Teile von sich selbst ignorieren.
>>>>Was ich aber von euch wissen wollte, ist, was habt ihr gefühlt, wenn eine Illusion zusammengebrochen ist. Großmeister hat mir empfohlen mal im Archiv nachzublättern, das mach ich. Da finde ich was zu dem Thema.
>>>>Gruß Janina
>>>Hallo Janina,
>>>also mir erschließt sich nicht was du willst. Für mich sieht das Ganze so aus, als ob du einfach nur zu bequem bist dir selbst einzugestehen was du willst, und erwartest, dass das andere für dich tun. Wenn sie das allerdings nicht tun bist du sauer und dann fällt dir nichts besseres ein, als den anderen das zu unterstellen, was du selber tust. " Du redest, um nichts zu sagen".
>>>Also um auf deine Frage mal einzugehen, was ich zb fühle, wenn meine Illusionen zusammenbrechen. " Nichts fühle ich, ich erkenne es und lasse es los" Die Gefühle, von denen du sprichst sind die Motive, die dem erkennen der Illusion als solche vorrausgehen. Das kann alles sein.
>>>So, mehr hab ich im Moment jedenfalls dazu nichts zu sagen.
>>>Gruß Sandra
>>Hi Sandra,
>>Du siehst richtig, ich habs noch nicht raus sauber zu unterscheiden, was ich will und was ich möchte.
>>Ich will hier in dem Forum mitschreiben. Der Weg war ein Thema zu bringen, habe mir das ausgesucht, was mich im Moment am meisten interessiert. Ich hab was geschrieben um zu schreiben, ja... da hab ich mir ein Thema genommen, was mich interessiert.
>Dann sei herzlich willkommen hier! Was meinst du was ich hier am Anfang für einen Scheiß geschrieben hab, die Erfahrung einen auf den Deckel zu bekommen macht jeder, der eine mehr, der andere weniger. Dann viel Spaß hier.
>Lieben Gruß sandra


Mal sehen, was von mir zum Vorschein kommt, wenn die Verwurschtelungen weniger werden.
Schön, dass ich willkommen geheißen werd, (das bedeutet mir gerade von Dir viel) ich weiß hier ist nicht eideidei *gg* ... dann lern ich noch ein stück mehr wies ist.

Einen liebevollen Kuss von janina

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:27
#12 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>>>>>>>>>>>>Hallo zusammen,
>>>>>>>>>>>>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>>>>>>>>>>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>>>>>>>>>>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>>>>>>>>>>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>>>>>>>>>>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>>>>>>>>>>>>liebe Grüße
>>>>>>>>>>>>>>Janina
>>>>>>>>>>>>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>>>>>>>>>>>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>>>>>>>>>>>>
>>>>>>>>>>>>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
>>>>>>>>>>>das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem
>>>>>>>>>>>
>>>>>>>>>>Das ist Theorie? Seh ich anders, so läuft doch die Praxis ab.
>>>>>>>>>>Ich hab sicher nicht nur ein Problem, dass ich noch nicht sehe, da bin ich mir recht sicher, ist aber in Arbeit, kommt alles noch. Welches von meinen Problemen, die ich noch nicht kenne meinst Du denn? Wenn ich schon den Kenner vor mir habe, kann ich ja mal fragen.
>>>>>>>>>klar siehst du das anders, sonst hättest du das problem auch nicht. und warum soll ich mit dir über etwas reden, was scheinbar nicht dein problem ist ...
>>>>>>>>>Gruß Sonnenstark
>>>>>>>>Damit ich sehen kann, dass ich Probleme habe, die ich noch nicht sehe.
>>>>>>>Nenn dochmal das Kind beim Namen.
>>>>>>>Was hast du für eins?
>>>>>>>Eiersucht?
>>>>>>>Neid?
>>>>>>>Angst?
>>>>>>>Furcht?
>>>>>>>Aroganz?
>>>>>>>Ignoranz?
>>>>>>>Menschen sind manchmal so unkreativ, daß sie auf ganz bestimmte Probleme begrenzt sind.
>>>>>>>So viel Einseitigkeit ist doch schon fast langweilig.
>>>>>>>Liebe Grüße, formidolosus!
>>>>>>Hi formi!
>>>>>>All die Sachen, die Du angesprochen hast, sind bei mir vertreten. Ich war schon eifersüchtig und kann nicht ausschließen, dass ich wieder eifersüchtig sein kann.
>>>>>>Neid, ja, wenn mir langweilig ist und ich weiß, dass andere was zu tun haben, bin ich neidisch.
>>>>>>Angst und Furcht... werfe ich mal zusammen, weil ich den Unterdschied nicht kenne. Angst habe ich auch dann und wann.
>>>>>>Aroganz, ja. Es ist arogant sich zu wichtig zu nehmen. Vielleicht wollte Zauberstark u.a. auch das damit sagen. Wenn ich mich im Ego gekränkt fühle, nehm ich mich gern wichtig.
>>>>>>Ignoranz, hm...ja, Teile von sich selbst ignorieren.
>>>>>>Was ich aber von euch wissen wollte, ist, was habt ihr gefühlt, wenn eine Illusion zusammengebrochen ist. Großmeister hat mir empfohlen mal im Archiv nachzublättern, das mach ich. Da finde ich was zu dem Thema.
>>>>>>Gruß Janina
>>>>>Hallo Janina,
>>>>>also mir erschließt sich nicht was du willst. Für mich sieht das Ganze so aus, als ob du einfach nur zu bequem bist dir selbst einzugestehen was du willst, und erwartest, dass das andere für dich tun. Wenn sie das allerdings nicht tun bist du sauer und dann fällt dir nichts besseres ein, als den anderen das zu unterstellen, was du selber tust. " Du redest, um nichts zu sagen".
>>>>>Also um auf deine Frage mal einzugehen, was ich zb fühle, wenn meine Illusionen zusammenbrechen. " Nichts fühle ich, ich erkenne es und lasse es los" Die Gefühle, von denen du sprichst sind die Motive, die dem erkennen der Illusion als solche vorrausgehen. Das kann alles sein.
>>>>>So, mehr hab ich im Moment jedenfalls dazu nichts zu sagen.
>>>>>Gruß Sandra
>>>>Hi Sandra,
>>>>Du siehst richtig, ich habs noch nicht raus sauber zu unterscheiden, was ich will und was ich möchte.
>>>>Ich will hier in dem Forum mitschreiben. Der Weg war ein Thema zu bringen, habe mir das ausgesucht, was mich im Moment am meisten interessiert. Ich hab was geschrieben um zu schreiben, ja... da hab ich mir ein Thema genommen, was mich interessiert.
>>>Dann sei herzlich willkommen hier! Was meinst du was ich hier am Anfang für einen Scheiß geschrieben hab, die Erfahrung einen auf den Deckel zu bekommen macht jeder, der eine mehr, der andere weniger. Dann viel Spaß hier.
>>>Lieben Gruß sandra
>>
>>Mal sehen, was von mir zum Vorschein kommt, wenn die Verwurschtelungen weniger werden.
>>Schön, dass ich willkommen geheißen werd, (das bedeutet mir gerade von Dir viel) ich weiß hier ist nicht eideidei *gg* ... dann lern ich noch ein stück mehr wies ist.
>>Einen liebevollen Kuss von janina
>Ja, schaun wir mal. Aber ich habe genau so viel wie wenig Bedeutung, als alle anderen hier. ich bin nichts besonderes und will es auch gar nicht sein, schon gar nicht dazu gemacht werden.
>Lieben Gruß zurück.
>Sandra

Wusste, dass was in der Art kommt, ist mir aber egal, wollts trotzdem sagen.
Ich weiß, dass Du nicht besser bist als irgenwer sonst.

Großmeister ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:58
#13 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>>>>>>>>>Hallo zusammen,
>>>>>>>>>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>>>>>>>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>>>>>>>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>>>>>>>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>>>>>>>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>>>>>>>>>liebe Grüße
>>>>>>>>>>>Janina
>>>>>>>>>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>>>>>>>>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>>>>>>>>>
>>>>>>>>>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
>>>>>>>>das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem
>>>>>>>>
>>>>>>>Das ist Theorie? Seh ich anders, so läuft doch die Praxis ab.
>>>>>>>Ich hab sicher nicht nur ein Problem, dass ich noch nicht sehe, da bin ich mir recht sicher, ist aber in Arbeit, kommt alles noch. Welches von meinen Problemen, die ich noch nicht kenne meinst Du denn? Wenn ich schon den Kenner vor mir habe, kann ich ja mal fragen.
>>>>>>klar siehst du das anders, sonst hättest du das problem auch nicht. und warum soll ich mit dir über etwas reden, was scheinbar nicht dein problem ist ...
>>>>>>Gruß Sonnenstark
>>>>>Damit ich sehen kann, dass ich Probleme habe, die ich noch nicht sehe.
>>>>Nenn dochmal das Kind beim Namen.
>>>>Was hast du für eins?
>>>>Eiersucht?
>>>>Neid?
>>>>Angst?
>>>>Furcht?
>>>>Aroganz?
>>>>Ignoranz?
>>>>Menschen sind manchmal so unkreativ, daß sie auf ganz bestimmte Probleme begrenzt sind.
>>>>So viel Einseitigkeit ist doch schon fast langweilig.
>>>>Liebe Grüße, formidolosus!
>>>Hi formi!
>>>All die Sachen, die Du angesprochen hast, sind bei mir vertreten. Ich war schon eifersüchtig und kann nicht ausschließen, dass ich wieder eifersüchtig sein kann.
>>>Neid, ja, wenn mir langweilig ist und ich weiß, dass andere was zu tun haben, bin ich neidisch.
>>>Angst und Furcht... werfe ich mal zusammen, weil ich den Unterdschied nicht kenne. Angst habe ich auch dann und wann.
>>>Aroganz, ja. Es ist arogant sich zu wichtig zu nehmen. Vielleicht wollte Zauberstark u.a. auch das damit sagen. Wenn ich mich im Ego gekränkt fühle, nehm ich mich gern wichtig.
>>>Ignoranz, hm...ja, Teile von sich selbst ignorieren.
>>>Was ich aber von euch wissen wollte, ist, was habt ihr gefühlt, wenn eine Illusion zusammengebrochen ist. Großmeister hat mir empfohlen mal im Archiv nachzublättern, das mach ich. Da finde ich was zu dem Thema.
>>>Gruß Janina
>>Hallo Janina,
>>also mir erschließt sich nicht was du willst. Für mich sieht das Ganze so aus, als ob du einfach nur zu bequem bist dir selbst einzugestehen was du willst, und erwartest, dass das andere für dich tun. Wenn sie das allerdings nicht tun bist du sauer und dann fällt dir nichts besseres ein, als den anderen das zu unterstellen, was du selber tust. " Du redest, um nichts zu sagen".
>>Also um auf deine Frage mal einzugehen, was ich zb fühle, wenn meine Illusionen zusammenbrechen. " Nichts fühle ich, ich erkenne es und lasse es los" Die Gefühle, von denen du sprichst sind die Motive, die dem erkennen der Illusion als solche vorrausgehen. Das kann alles sein.
>>So, mehr hab ich im Moment jedenfalls dazu nichts zu sagen.
>>Gruß Sandra
>Hi Sandra,
>Du siehst richtig, ich habs noch nicht raus sauber zu unterscheiden, was ich will und was ich möchte.
>Ich will hier in dem Forum mitschreiben. Der Weg war ein Thema zu bringen, habe mir das ausgesucht, was mich im Moment am meisten interessiert. Ich hab was geschrieben um zu schreiben, ja... da hab ich mir ein Thema genommen, was mich interessiert.


das ist chon ok., das machen wir auch nicht anders. wenn du jetzt noch etwas mehr information und etwas weniger gefühl in deine texte bringst ist auch sonni begeistert von dir. die leser hier sollten schon die möglichkeit haben sich ein bild zu machen und nicht in spekulationen verlieren müßen, oder?

Gruß Großmeister

Sandra ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:10
#14 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>>>>>>>>>>Hallo zusammen,
>>>>>>>>>>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>>>>>>>>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>>>>>>>>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>>>>>>>>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>>>>>>>>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>>>>>>>>>>liebe Grüße
>>>>>>>>>>>>Janina
>>>>>>>>>>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>>>>>>>>>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>>>>>>>>>>
>>>>>>>>>>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
>>>>>>>>>das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem
>>>>>>>>>
>>>>>>>>Das ist Theorie? Seh ich anders, so läuft doch die Praxis ab.
>>>>>>>>Ich hab sicher nicht nur ein Problem, dass ich noch nicht sehe, da bin ich mir recht sicher, ist aber in Arbeit, kommt alles noch. Welches von meinen Problemen, die ich noch nicht kenne meinst Du denn? Wenn ich schon den Kenner vor mir habe, kann ich ja mal fragen.
>>>>>>>klar siehst du das anders, sonst hättest du das problem auch nicht. und warum soll ich mit dir über etwas reden, was scheinbar nicht dein problem ist ...
>>>>>>>Gruß Sonnenstark
>>>>>>Damit ich sehen kann, dass ich Probleme habe, die ich noch nicht sehe.
>>>>>Nenn dochmal das Kind beim Namen.
>>>>>Was hast du für eins?
>>>>>Eiersucht?
>>>>>Neid?
>>>>>Angst?
>>>>>Furcht?
>>>>>Aroganz?
>>>>>Ignoranz?
>>>>>Menschen sind manchmal so unkreativ, daß sie auf ganz bestimmte Probleme begrenzt sind.
>>>>>So viel Einseitigkeit ist doch schon fast langweilig.
>>>>>Liebe Grüße, formidolosus!
>>>>Hi formi!
>>>>All die Sachen, die Du angesprochen hast, sind bei mir vertreten. Ich war schon eifersüchtig und kann nicht ausschließen, dass ich wieder eifersüchtig sein kann.
>>>>Neid, ja, wenn mir langweilig ist und ich weiß, dass andere was zu tun haben, bin ich neidisch.
>>>>Angst und Furcht... werfe ich mal zusammen, weil ich den Unterdschied nicht kenne. Angst habe ich auch dann und wann.
>>>>Aroganz, ja. Es ist arogant sich zu wichtig zu nehmen. Vielleicht wollte Zauberstark u.a. auch das damit sagen. Wenn ich mich im Ego gekränkt fühle, nehm ich mich gern wichtig.
>>>>Ignoranz, hm...ja, Teile von sich selbst ignorieren.
>>>>Was ich aber von euch wissen wollte, ist, was habt ihr gefühlt, wenn eine Illusion zusammengebrochen ist. Großmeister hat mir empfohlen mal im Archiv nachzublättern, das mach ich. Da finde ich was zu dem Thema.
>>>>Gruß Janina
>>>Hallo Janina,
>>>also mir erschließt sich nicht was du willst. Für mich sieht das Ganze so aus, als ob du einfach nur zu bequem bist dir selbst einzugestehen was du willst, und erwartest, dass das andere für dich tun. Wenn sie das allerdings nicht tun bist du sauer und dann fällt dir nichts besseres ein, als den anderen das zu unterstellen, was du selber tust. " Du redest, um nichts zu sagen".
>>>Also um auf deine Frage mal einzugehen, was ich zb fühle, wenn meine Illusionen zusammenbrechen. " Nichts fühle ich, ich erkenne es und lasse es los" Die Gefühle, von denen du sprichst sind die Motive, die dem erkennen der Illusion als solche vorrausgehen. Das kann alles sein.
>>>So, mehr hab ich im Moment jedenfalls dazu nichts zu sagen.
>>>Gruß Sandra
>>Hi Sandra,
>>Du siehst richtig, ich habs noch nicht raus sauber zu unterscheiden, was ich will und was ich möchte.
>>Ich will hier in dem Forum mitschreiben. Der Weg war ein Thema zu bringen, habe mir das ausgesucht, was mich im Moment am meisten interessiert. Ich hab was geschrieben um zu schreiben, ja... da hab ich mir ein Thema genommen, was mich interessiert.
>
>das ist chon ok., das machen wir auch nicht anders. wenn du jetzt noch etwas mehr information und etwas weniger gefühl in deine texte bringst ist auch sonni begeistert von dir. die leser hier sollten schon die möglichkeit haben sich ein bild zu machen und nicht in spekulationen verlieren müßen, oder?
>Gruß Großmeister

Also wer was schreibt, nur um jemanden anderen zu begeistern, der sollte es besser lassen.
Gruß Sandra

Janina ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2005 13:09
#15 RE: Illusion Thread geschlossen

>>>>>>>>>>>>Hallo zusammen,
>>>>>>>>>>>>ich bin gerade an einem Punkt, wo ich erfahre was ich mir so alles gebaut habe und das Kartenhaus beginnt jetzt Stück für Stück einzufallen. Gefühle, Wahrnehmungen, Spiegelungen und das für mich gerade interessanteste: Vorspiegelung falscher Tatsachen, ja Blendung einfach. Einer kommt und zeigt sich Dir auf genau die Weise, wie Du es haben willst und Du gibst da natürlich alles rein, damit das Bild noch perfekter wird und dann wird plötzlich die ganze Fassande runtergerissen (manche packen das auch ganz gut selbst, weil sie sich zu sicher sind, oder man sie im Ego trifft) und Du stehst da und kriegst den Mund nicht mehr zu.
>>>>>>>>>>>>Irgendwie erinnert mich das an die erste Folge von Matrix, als Neo gefragt wird: " Die rote oder die blaue Pille. Rot, alles geht weiter wie vorher. Blau, Du siehst was wirklich ist. Was willst Du?"
>>>>>>>>>>>>Die Pillenfrage steht für mich außer Diskussion.
>>>>>>>>>>>>Ihr braucht mir keine konkreten Beispiele zu geben, das will ich selbst rausfinden.
>>>>>>>>>>>>Es interessiert mich, wie ihr das erlebt habt.
>>>>>>>>>>>>liebe Grüße
>>>>>>>>>>>>Janina
>>>>>>>>>>>Also ich seh das so, daß du da n problem hast, aber nicht siehst, daß du das problem hast.
>>>>>>>>>>>naja, so n problem möcht ich nicht haben.
>>>>>>>>>>>
>>>>>>>>>>Wenn Du ein Problem hast, dass Du nicht siehst, stört es doch nicht, bis Du drauf kommst, dann störts, also beschäftigst Du Dich damit.
>>>>>>>>>das ist theorie ... du aber hast n problem, das du nicht siehst, und das ist dein problem. womit du dich beschäftigst, ist nicht dein problem
>>>>>>>>>
>>>>>>>>Das ist Theorie? Seh ich anders, so läuft doch die Praxis ab.
>>>>>>>>Ich hab sicher nicht nur ein Problem, dass ich noch nicht sehe, da bin ich mir recht sicher, ist aber in Arbeit, kommt alles noch. Welches von meinen Problemen, die ich noch nicht kenne meinst Du denn? Wenn ich schon den Kenner vor mir habe, kann ich ja mal fragen.
>>>>>>>klar siehst du das anders, sonst hättest du das problem auch nicht. und warum soll ich mit dir über etwas reden, was scheinbar nicht dein problem ist ...
>>>>>>>Gruß Sonnenstark
>>>>>>Damit ich sehen kann, dass ich Probleme habe, die ich noch nicht sehe.
>>>>>Nenn dochmal das Kind beim Namen.
>>>>>Was hast du für eins?
>>>>>Eiersucht?
>>>>>Neid?
>>>>>Angst?
>>>>>Furcht?
>>>>>Aroganz?
>>>>>Ignoranz?
>>>>>Menschen sind manchmal so unkreativ, daß sie auf ganz bestimmte Probleme begrenzt sind.
>>>>>So viel Einseitigkeit ist doch schon fast langweilig.
>>>>>Liebe Grüße, formidolosus!
>>>>Hi formi!
>>>>All die Sachen, die Du angesprochen hast, sind bei mir vertreten. Ich war schon eifersüchtig und kann nicht ausschließen, dass ich wieder eifersüchtig sein kann.
>>>>Neid, ja, wenn mir langweilig ist und ich weiß, dass andere was zu tun haben, bin ich neidisch.
>>>>Angst und Furcht... werfe ich mal zusammen, weil ich den Unterdschied nicht kenne. Angst habe ich auch dann und wann.
>>>>Aroganz, ja. Es ist arogant sich zu wichtig zu nehmen. Vielleicht wollte Zauberstark u.a. auch das damit sagen. Wenn ich mich im Ego gekränkt fühle, nehm ich mich gern wichtig.
>>>>Ignoranz, hm...ja, Teile von sich selbst ignorieren.
>>>>Was ich aber von euch wissen wollte, ist, was habt ihr gefühlt, wenn eine Illusion zusammengebrochen ist. Großmeister hat mir empfohlen mal im Archiv nachzublättern, das mach ich. Da finde ich was zu dem Thema.
>>>>Gruß Janina
>>>Hallo Janina,
>>>also mir erschließt sich nicht was du willst. Für mich sieht das Ganze so aus, als ob du einfach nur zu bequem bist dir selbst einzugestehen was du willst, und erwartest, dass das andere für dich tun. Wenn sie das allerdings nicht tun bist du sauer und dann fällt dir nichts besseres ein, als den anderen das zu unterstellen, was du selber tust. " Du redest, um nichts zu sagen".
>>>Also um auf deine Frage mal einzugehen, was ich zb fühle, wenn meine Illusionen zusammenbrechen. " Nichts fühle ich, ich erkenne es und lasse es los" Die Gefühle, von denen du sprichst sind die Motive, die dem erkennen der Illusion als solche vorrausgehen. Das kann alles sein.
>>>So, mehr hab ich im Moment jedenfalls dazu nichts zu sagen.
>>>Gruß Sandra
>>Hi Sandra,
>>Du siehst richtig, ich habs noch nicht raus sauber zu unterscheiden, was ich will und was ich möchte.
>>Ich will hier in dem Forum mitschreiben. Der Weg war ein Thema zu bringen, habe mir das ausgesucht, was mich im Moment am meisten interessiert. Ich hab was geschrieben um zu schreiben, ja... da hab ich mir ein Thema genommen, was mich interessiert.
>
>das ist chon ok., das machen wir auch nicht anders. wenn du jetzt noch etwas mehr information und etwas weniger gefühl in deine texte bringst ist auch sonni begeistert von dir. die leser hier sollten schon die möglichkeit haben sich ein bild zu machen und nicht in spekulationen verlieren müßen, oder?
>Gruß Großmeister


Geb mir Mühe. Ich habe immer den Schwerpunkt auf den Gefühlen im reden, schreiben, bei allem... und denke auch immer noch, dass das nicht verkehrt ist. Aber ich versteh was Du meinst, objektiv klarer formulieren, dass weniger missverständinis aufkommt.

Gruß Janina

Seiten 1 | 2 | 3
«« oorgh
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen