Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 639 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Jade ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2001 09:07
RE: Bauanleitung für Traumfänger? Thread geschlossen

Merry Meet!
Hat jemand von den Anwesenden hier vielleicht eine Bauanleitung für einen Traumfänger?
Wenn ja, könnte derjenige sie mir biiiiiittttteeee mailen???
Ich hab zwar ein gekauftes Stück zu Hause, bin aber zu ungeschickt, um danach einen Neuen zu bauen...
Vielen Dank im Voraus.
Jade

Morgain le fay ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2001 09:48
#2 RE: Bauanleitung für Traumfänger? Thread geschlossen

>Merry Meet!
>Hat jemand von den Anwesenden hier vielleicht eine Bauanleitung für einen Traumfänger?
>Wenn ja, könnte derjenige sie mir biiiiiittttteeee mailen???
>Ich hab zwar ein gekauftes Stück zu Hause, bin aber zu ungeschickt, um danach einen Neuen zu bauen...
>Vielen Dank im Voraus.
>Jade

Sorry, mit ner Bauanleitung kann ich nicht dienen. Aber versuch doch einfach mal dir einen nach Gefühl zu bauen. Such Dir einfach die Symbole, die für Dich am ansprechendstewn für Deinen Zweck sind zusammen und lass sich den Traumfänger in Deinen Händen entwickeln. Er soll quasi sich selbst zusammenbauen und du bist bloß die Person die die Hände dazu zur Verfügung stellt. Tu das am besten nach tiefer Trance in der Du nach Deinen Träumen gesuchr hast.

Jade ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2001 09:55
#3 RE: Bauanleitung für Traumfänger? Thread geschlossen

>>Merry Meet!
>>Hat jemand von den Anwesenden hier vielleicht eine Bauanleitung für einen Traumfänger?
>>Wenn ja, könnte derjenige sie mir biiiiiittttteeee mailen???
>>Ich hab zwar ein gekauftes Stück zu Hause, bin aber zu ungeschickt, um danach einen Neuen zu bauen...
>>Vielen Dank im Voraus.
>>Jade
>Sorry, mit ner Bauanleitung kann ich nicht dienen. Aber versuch doch einfach mal dir einen nach Gefühl zu bauen. Such Dir einfach die Symbole, die für Dich am ansprechendstewn für Deinen Zweck sind zusammen und lass sich den Traumfänger in Deinen Händen entwickeln. Er soll quasi sich selbst zusammenbauen und du bist bloß die Person die die Hände dazu zur Verfügung stellt. Tu das am besten nach tiefer Trance in der Du nach Deinen Träumen gesuchr hast.

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2001 09:48
#4 RE: Bauanleitung für Traumfänger? Thread geschlossen

>>>Merry Meet!
>>>Hat jemand von den Anwesenden hier vielleicht eine Bauanleitung für einen Traumfänger?
>>>Wenn ja, könnte derjenige sie mir biiiiiittttteeee mailen???
>>>Ich hab zwar ein gekauftes Stück zu Hause, bin aber zu ungeschickt, um danach einen Neuen zu bauen...
>>>Vielen Dank im Voraus.
>>>Jade
>>Sorry, mit ner Bauanleitung kann ich nicht dienen. Aber versuch doch einfach mal dir einen nach Gefühl zu bauen. Such Dir einfach die Symbole, die für Dich am ansprechendstewn für Deinen Zweck sind zusammen und lass sich den Traumfänger in Deinen Händen entwickeln. Er soll quasi sich selbst zusammenbauen und du bist bloß die Person die die Hände dazu zur Verfügung stellt. Tu das am besten nach tiefer Trance in der Du nach Deinen Träumen gesuchr hast.
-
Liebe Jade,
also falls Du einen Traumfänger gegen den Alb suchst, dann empfehle ich Dir einen Trudenstein. Das sind Kiesel mit einem Loch in der Mitte. Es gibt solche Steine zu kaufen, aber als am wirksamsten gelten selbst gefundene Steine mit einer solcherart natürlichen Auswaschung.
Alles Liebe
Zaubergeist

Morgain le fay ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2001 09:14
#5 RE: Bauanleitung für Traumfänger? Thread geschlossen

>>>>Merry Meet!
>>>>Hat jemand von den Anwesenden hier vielleicht eine Bauanleitung für einen Traumfänger?
>>>>Wenn ja, könnte derjenige sie mir biiiiiittttteeee mailen???
>>>>Ich hab zwar ein gekauftes Stück zu Hause, bin aber zu ungeschickt, um danach einen Neuen zu bauen...
>>>>Vielen Dank im Voraus.
>>>>Jade
>>>Sorry, mit ner Bauanleitung kann ich nicht dienen. Aber versuch doch einfach mal dir einen nach Gefühl zu bauen. Such Dir einfach die Symbole, die für Dich am ansprechendstewn für Deinen Zweck sind zusammen und lass sich den Traumfänger in Deinen Händen entwickeln. Er soll quasi sich selbst zusammenbauen und du bist bloß die Person die die Hände dazu zur Verfügung stellt. Tu das am besten nach tiefer Trance in der Du nach Deinen Träumen gesuchr hast.
>-
>Liebe Jade,
>also falls Du einen Traumfänger gegen den Alb suchst, dann empfehle ich Dir einen Trudenstein. Das sind Kiesel mit einem Loch in der Mitte. Es gibt solche Steine zu kaufen, aber als am wirksamsten gelten selbst gefundene Steine mit einer solcherart natürlichen Auswaschung.
>Alles Liebe
>Zaubergeist


Jetzt tust Du dem Alb aber unrecht. Der alb ist eigentlich nur ein harmloser Berggeist gewesen, bis die christianisierenden Missionare alles heidnische und so auch die Naturgeister zu bösen Wesen umdichteten. Da wurde den Kindern erzählt, dass der Alb ienböses Wesen ist das ihnen im Schlaf die Kehle zudrücken un sie ersticken wolle. Da nun aus dem was wir denken ein ganz neues Weltbild entstehen kann, wird der Alb als böse gesehen und verkriecht sich immermehr. Schade!

Morgain le fay

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2001 09:01
#6 RE: Bauanleitung für Traumfänger? Thread geschlossen

>>Liebe Jade,
>>also falls Du einen Traumfänger gegen den Alb suchst, dann empfehle ich Dir einen Trudenstein. Das sind Kiesel mit einem Loch in der Mitte. Es gibt solche Steine zu kaufen, aber als am wirksamsten gelten selbst gefundene Steine mit einer solcherart natürlichen Auswaschung.
>>Alles Liebe
>>Zaubergeist
>
>Jetzt tust Du dem Alb aber unrecht. Der alb ist eigentlich nur ein harmloser Berggeist gewesen, bis die christianisierenden Missionare alles heidnische und so auch die Naturgeister zu bösen Wesen umdichteten. Da wurde den Kindern erzählt, dass der Alb ienböses Wesen ist das ihnen im Schlaf die Kehle zudrücken un sie ersticken wolle. Da nun aus dem was wir denken ein ganz neues Weltbild entstehen kann, wird der Alb als böse gesehen und verkriecht sich immermehr. Schade!
>Morgain le fay

Mag ja so sein, lieber Morgain, dass der Alb nicht glücklich ist, dass man die bösen Träume nach ihm nennt, trotzdem hilft der Trudenstein, diese Träume zu filtern. Und wer träumt nicht lieber vom Feenreich, meinetwegen auch mit possierlichen Alben, anstatt von dunklen Maren.
Jedenfalls hast du mich animiert nochmal über den Alb nachzulesen.
Alles Liebe
Zaubergeist

Morgain le fay ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2001 09:39
#7 RE: Bauanleitung für Traumfänger? Thread geschlossen

>>>Liebe Jade,
>>>also falls Du einen Traumfänger gegen den Alb suchst, dann empfehle ich Dir einen Trudenstein. Das sind Kiesel mit einem Loch in der Mitte. Es gibt solche Steine zu kaufen, aber als am wirksamsten gelten selbst gefundene Steine mit einer solcherart natürlichen Auswaschung.
>>>Alles Liebe
>>>Zaubergeist
>>
>>Jetzt tust Du dem Alb aber unrecht. Der alb ist eigentlich nur ein harmloser Berggeist gewesen, bis die christianisierenden Missionare alles heidnische und so auch die Naturgeister zu bösen Wesen umdichteten. Da wurde den Kindern erzählt, dass der Alb ienböses Wesen ist das ihnen im Schlaf die Kehle zudrücken un sie ersticken wolle. Da nun aus dem was wir denken ein ganz neues Weltbild entstehen kann, wird der Alb als böse gesehen und verkriecht sich immermehr. Schade!
>>Morgain le fay
>Mag ja so sein, lieber Morgain, dass der Alb nicht glücklich ist, dass man die bösen Träume nach ihm nennt, trotzdem hilft der Trudenstein, diese Träume zu filtern. Und wer träumt nicht lieber vom Feenreich, meinetwegen auch mit possierlichen Alben, anstatt von dunklen Maren.
>Jedenfalls hast du mich animiert nochmal über den Alb nachzulesen.
>Alles Liebe
>Zaubergeist

Na denne, is der Alb wohl beruhigt und glücklich

Jade ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2001 09:59
#8 RE: Bauanleitung für Traumfänger? Thread geschlossen

Danke auch dir für den Tip.
Ich möchte eigentlich deshalb beginnen welche zu bauen, weil sie ein wunderschönes Geschenk wären zu vielen Gelegenheiten. Ein Geschenk, daß auch wirkt, wenn der Beschenkte nicht daran glaubt.
Danke schön
Jade

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen