Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 158 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
formidolosus ( gelöscht )
Beiträge:

28.04.2005 13:58
RE: Wirkung und Erfahrung Thread geschlossen

Hallo!
Ist die Wirkung von Magie gleich Magie zu erfahren?
Erfahre ich Magie, wenn ich Magie wirke oder macht erst das Erfahren von Magie ihre Wirkung so mächtig.
Vielleicht gibt es ja auch keinenUnterschied zwischen Magie wirken und Magie erfahren.
Liebe Grüße, formidolosus, will euch heut mal bißchen fordern!

Wetterfisch ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2005 13:08
#2 RE: Wirkung und Erfahrung Thread geschlossen

>Hallo!
>Ist die Wirkung von Magie gleich Magie zu erfahren?
>Erfahre ich Magie, wenn ich Magie wirke oder macht erst das Erfahren von Magie ihre Wirkung so mächtig.
>Vielleicht gibt es ja auch keinenUnterschied zwischen Magie wirken und Magie erfahren.
>Liebe Grüße, formidolosus, will euch heut mal bißchen fordern!
Was war eigentlich zuerst da : Das Ei oder das Huhn? Wetterfisch

Sonnenstark ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2005 13:43
#3 RE: Wirkung und Erfahrung Thread geschlossen

>>Hallo!
>>Ist die Wirkung von Magie gleich Magie zu erfahren?
>>Erfahre ich Magie, wenn ich Magie wirke oder macht erst das Erfahren von Magie ihre Wirkung so mächtig.
>>Vielleicht gibt es ja auch keinenUnterschied zwischen Magie wirken und Magie erfahren.
>>Liebe Grüße, formidolosus, will euch heut mal bißchen fordern!
>Was war eigentlich zuerst da : Das Ei oder das Huhn? Wetterfisch
Die Mensis, weil alles auf den Tisch muß.

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2005 13:26
#4 RE: Wirkung und Erfahrung Thread geschlossen

>Hallo!
>Ist die Wirkung von Magie gleich Magie zu erfahren?
>Erfahre ich Magie, wenn ich Magie wirke oder macht erst das Erfahren von Magie ihre Wirkung so mächtig.
>Vielleicht gibt es ja auch keinenUnterschied zwischen Magie wirken und Magie erfahren.
>Liebe Grüße, formidolosus, will euch heut mal bißchen fordern!


Lieber formidolosus,
Du teilst die Magie in Ursache und Wirkung. Hie Magie als bewegende Kraft, dort Erfahrung der Bewegung. Du teilst den Raum, indem Du Dich in dem Raum ortest. Du stehst so dem Raum gegenüber. In dieser Weise bist Du Zauberer oder Verzauberter. Das heißt Du bedienst Dich einmal des Raumes oder wirst vom Raum ergriffen. Dies ist die übliche Begegnung mit Magie. Als Zauberer wie als Verzauberter erfahren wir die Kraft des Raumes, sind mit Magie konfrontiert und je nach Mächtigkeit der Bewegung mehr oder minder berührt.
Dies ist aber nicht die Magie, mit der ich mich beschäftige. Ich sehe sie nicht kausal aufgebrochen und stehe ihr nicht gegenüber. Wenn ich den Raum betrete, ist Raum. Oder anders gesagt, wenn ich den Raum der Magie betrete, bleibe ich vor der Türe. Magie ist dann Gesamtheit. Geschieht in solcher Allverbundenheit ein Zauber, gibt es keinen Unterschied zwischen Beweger und Bewegtem. Ursprung und Ziel sind eins. Sie sind eine Bewegung, beziehungsweise ein Verharren. Es ist hier wie da.
Gruß zur Nacht
Zaubergeist

formidolosus ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2005 13:49
#5 RE: Wirkung und Erfahrung Thread geschlossen

>>Hallo!
>>Ist die Wirkung von Magie gleich Magie zu erfahren?
>>Erfahre ich Magie, wenn ich Magie wirke oder macht erst das Erfahren von Magie ihre Wirkung so mächtig.
>>Vielleicht gibt es ja auch keinenUnterschied zwischen Magie wirken und Magie erfahren.
>>Liebe Grüße, formidolosus, will euch heut mal bißchen fordern!
>
>Lieber formidolosus,
>Du teilst die Magie in Ursache und Wirkung. Hie Magie als bewegende Kraft, dort Erfahrung der Bewegung. Du teilst den Raum, indem Du Dich in dem Raum ortest. Du stehst so dem Raum gegenüber. In dieser Weise bist Du Zauberer oder Verzauberter. Das heißt Du bedienst Dich einmal des Raumes oder wirst vom Raum ergriffen. Dies ist die übliche Begegnung mit Magie. Als Zauberer wie als Verzauberter erfahren wir die Kraft des Raumes, sind mit Magie konfrontiert und je nach Mächtigkeit der Bewegung mehr oder minder berührt.
>Dies ist aber nicht die Magie, mit der ich mich beschäftige. Ich sehe sie nicht kausal aufgebrochen und stehe ihr nicht gegenüber. Wenn ich den Raum betrete, ist Raum. Oder anders gesagt, wenn ich den Raum der Magie betrete, bleibe ich vor der Türe. Magie ist dann Gesamtheit. Geschieht in solcher Allverbundenheit ein Zauber, gibt es keinen Unterschied zwischen Beweger und Bewegtem. Ursprung und Ziel sind eins. Sie sind eine Bewegung, beziehungsweise ein Verharren. Es ist hier wie da.
>Gruß zur Nacht
>Zaubergeist
Lieber Zaubergeist!
Vielen Dank für die Antwort, man lernt doch nie aus :-).
Ganz liebe Grüße, formidolosus!

Großmeister ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2005 13:50
#6 RE: Wirkung und Erfahrung Thread geschlossen

>>>Hallo!
>>>Ist die Wirkung von Magie gleich Magie zu erfahren?
>>>Erfahre ich Magie, wenn ich Magie wirke oder macht erst das Erfahren von Magie ihre Wirkung so mächtig.
>>>Vielleicht gibt es ja auch keinenUnterschied zwischen Magie wirken und Magie erfahren.
>>>Liebe Grüße, formidolosus, will euch heut mal bißchen fordern!
>>
>>Lieber formidolosus,
>>Du teilst die Magie in Ursache und Wirkung. Hie Magie als bewegende Kraft, dort Erfahrung der Bewegung. Du teilst den Raum, indem Du Dich in dem Raum ortest. Du stehst so dem Raum gegenüber. In dieser Weise bist Du Zauberer oder Verzauberter. Das heißt Du bedienst Dich einmal des Raumes oder wirst vom Raum ergriffen. Dies ist die übliche Begegnung mit Magie. Als Zauberer wie als Verzauberter erfahren wir die Kraft des Raumes, sind mit Magie konfrontiert und je nach Mächtigkeit der Bewegung mehr oder minder berührt.
>>Dies ist aber nicht die Magie, mit der ich mich beschäftige. Ich sehe sie nicht kausal aufgebrochen und stehe ihr nicht gegenüber. Wenn ich den Raum betrete, ist Raum. Oder anders gesagt, wenn ich den Raum der Magie betrete, bleibe ich vor der Türe. Magie ist dann Gesamtheit. Geschieht in solcher Allverbundenheit ein Zauber, gibt es keinen Unterschied zwischen Beweger und Bewegtem. Ursprung und Ziel sind eins. Sie sind eine Bewegung, beziehungsweise ein Verharren. Es ist hier wie da.
>>Gruß zur Nacht
>>Zaubergeist
>Lieber Zaubergeist!
>Vielen Dank für die Antwort, man lernt doch nie aus :-).
>Ganz liebe Grüße, formidolosus!

so oder so, kann man die magie erfahren, aber auch so und so.
Formi beschreibt einfache Körpermagie, Zaubergeist geniale Geistmagie. Zwischen beiden wirkt seelenmagie, weil sie sich nah sind, obwohl sie weit von einander entfernt sind.

Euer Grußmeister

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen