Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 221 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Taonga ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2002 10:14
RE: ... ist es doch nur ein Traum ???.... Thread geschlossen

Hallo ihr lieben.....

ich weiss nicht , wie ich am besten Anfangen soll... doch im Moment stimmt was nicht mit mir !!!

Ich kann es nicht ändern.... doch immer wenn ich mir was vorstelle...

.... oder von etwas träume , passiert es den nächsten TAg... ich habe Angst davor... was will es mir sagen ??? Soll ich es ignorieren ???


Helft mir .... es macht mir Angst !!!!

Taonga

Nelli ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2003 10:19
#2 RE: ... ist es doch nur ein Traum ???.... Thread geschlossen

>Hallo ihr lieben.....
>ich weiss nicht , wie ich am besten Anfangen soll... doch im Moment stimmt was nicht mit mir !!!
>Ich kann es nicht ändern.... doch immer wenn ich mir was vorstelle...
>.... oder von etwas träume , passiert es den nächsten TAg... ich habe Angst davor... was will es mir sagen ??? Soll ich es ignorieren ???
>
>Helft mir .... es macht mir Angst !!!!
>Taonga
Hab keine Angst!Ist doch cool wenn du alles vorraussiehst!Das hab ich auch manchmal und meine freunde auch alle haben das manchmal mehr oder weniger!Ich hatte das auch im Moment hab ich mich damit abgefunden!

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2002 10:15
#3 RE: ... ist es doch nur ein Traum ???.... Thread geschlossen

Hallo ihr lieben.....
>ich weiss nicht , wie ich am besten Anfangen soll... doch im Moment stimmt was nicht mit mir !!!
>Ich kann es nicht ändern.... doch immer wenn ich mir was vorstelle...
>.... oder von etwas träume , passiert es den nächsten TAg... ich habe Angst davor... was will es mir sagen ??? Soll ich es ignorieren ???
>
>Helft mir .... es macht mir Angst !!!!
>Taonga

Hallo Taonga,
Du kannst nicht ignorieren, was Du siehst, beziehungsweise die Bilder die als Vorstellung oder Traum in Dir aufsteigen. Das ist ein hellsichtiges Geschehen, dem Du Dich nur schwer widersetzen kannst. Dass es Dir Angst macht, glaube ich Dir, kann ich es doch aus eigenem Erleben nachvollziehen. Gelegentlich mag Dir solche Hellsicht nützen oder anderen dienlich sein, überwiegend aber wird sie Dir als Belastung erscheinen. Allmählich aber wird sich das ändern. Du wirst Dich an die Sichten gewöhnen, und sie als eine normale Sphäre Deiner Sinnlichkeit akzeptieren. Dann wird auch die Angst abnehmen, und Du wirst lernen, dort wo es notwendig ist, Deine voraussehenden Augen in weiser Voraussicht zu schließen.
Gesagt wird Dir mit dieser Fähigkeit freilich zunächst gar nichts, außer dass sich bei Dir ein Sinn regt, der bei vielen anderen brach liegt. Ob Du diese Begabung zum Guten oder Schlechten wendest oder sie nicht weiter entwickelst, liegt ganz bei Dir.
Ich hoffe, Dir damit fürs erste geholfen zu haben.
Alles Liebe
Zaubergeist

Taonga ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2002 10:17
#4 RE: ... ist es doch nur ein Traum ???.... Thread geschlossen

... danke Zaubergeist !!!

aber ich denke nicht , dass du dich in mich hinein versetzen kannst... niemand kann das... doch lass dir gedankt sein... ich habe Angst ein zu schlafen .... letztens erst hab ich geträumt... das
eine schwarze Person fällt und fällt und nicht mehr existiert.. udn am nächsten TAg stand in der Zeitung... das eine Frau in den Fahrstuhl geschupst wurd und sich das Genick gebrochen hat !!!
Warum ich ???


Taonga

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2002 10:37
#5 RE: ... ist es doch nur ein Traum ???.... Thread geschlossen

>... danke Zaubergeist !!!
>aber ich denke nicht , dass du dich in mich hinein versetzen kannst... niemand kann das... doch lass dir gedankt sein... ich habe Angst ein zu schlafen .... letztens erst hab ich geträumt... das
>eine schwarze Person fällt und fällt und nicht mehr existiert.. udn am nächsten TAg stand in der Zeitung... das eine Frau in den Fahrstuhl geschupst wurd und sich das Genick gebrochen hat !!!
> Warum ich ???
>
>Taonga
Hallo Taonga,
ein paar hinterfragende Gedanken, um das Geschehen einordnen zu können habe ich nun doch noch.
Fallträume sind häufig vorkommende Träume, so wie Schwebeträume oder Schamträume. Dass eine schwarze Person in einem Traum vorkommt ist auch nicht so selten, sofern Du damit eine verschattete Person meinst, deren Züge nicht erkennbar waren. Von daher ist Dein Traum nicht ungewöhnlich.
Nun liest Du am anderen Tag davon, dass eine Frau in einen Fahrstuhlschacht geschubst wurde. Wann und wo wurde sie in den Fahrstuhlschacht gestoßen? Und wenn tatsächlich ein zeitlich und örtlicher Zusammenhang besteht, warum verbindest du dieses Geschehen mit Deinem Traum? Was hast Du geträumt, und was ist tatsächlich geschehen? Welche Geschichte führte zu dem Mord?
Gruß
Zaubergeist

Paule ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2002 10:51
#6 RE: ... ist es doch nur ein Traum ???.... Thread geschlossen

>>... danke Zaubergeist !!!
>>aber ich denke nicht , dass du dich in mich hinein versetzen kannst... niemand kann das... doch lass dir gedankt sein... ich habe Angst ein zu schlafen .... letztens erst hab ich geträumt... das
>>eine schwarze Person fällt und fällt und nicht mehr existiert.. udn am nächsten TAg stand in der Zeitung... das eine Frau in den Fahrstuhl geschupst wurd und sich das Genick gebrochen hat !!!
>> Warum ich ???
>>
>>Taonga
>Hallo Taonga,
>ein paar hinterfragende Gedanken, um das Geschehen einordnen zu können habe ich nun doch noch.
>Fallträume sind häufig vorkommende Träume, so wie Schwebeträume oder Schamträume. Dass eine schwarze Person in einem Traum vorkommt ist auch nicht so selten, sofern Du damit eine verschattete Person meinst, deren Züge nicht erkennbar waren. Von daher ist Dein Traum nicht ungewöhnlich.
>Nun liest Du am anderen Tag davon, dass eine Frau in einen Fahrstuhlschacht geschubst wurde. Wann und wo wurde sie in den Fahrstuhlschacht gestoßen? Und wenn tatsächlich ein zeitlich und örtlicher Zusammenhang besteht, warum verbindest du dieses Geschehen mit Deinem Traum? Was hast Du geträumt, und was ist tatsächlich geschehen? Welche Geschichte führte zu dem Mord?
>Gruß
>Zaubergeist
Und ich frage weiter: Wo außer in schlechten Krimis kann man in Fahrstuhlschächte fallen. Wo stehen die Türen ohne Kabine offen. Und wo stehen Frauen vor den offenen Türen, die sich hinunterschubsen lassen.
Also erst nachdenken und dann zaubern!

Taonga ( gelöscht )
Beiträge:

15.12.2002 10:59
#7 RE: ... ist es doch nur ein Traum ???.... Thread geschlossen

... mir ist auch nicht ganz klar.... wie es dazu kommen konnte , das sie in den FAhrstuhl geschupst wurde, aber anscheinend gleubt mr hier keiner... schade, ich dachte auf dieser Seite kann geholfen werden aber ,aber hier wir ma nur verurteilt.....

quiche ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2002 10:48
#8 RE: ... ist es doch nur ein Traum ???.... Thread geschlossen

>... mir ist auch nicht ganz klar.... wie es dazu kommen konnte , das sie in den FAhrstuhl geschupst wurde, aber anscheinend gleubt mr hier keiner... schade, ich dachte auf dieser Seite kann geholfen werden aber ,aber hier wir ma nur verurteilt.....


Liebe Taonga...

Ich verstehe sehr gut, dass du dich im Moment nicht besonders wohlfühlst und dass du denkst, dass dir keiner helfen kann. Auf dieser Seite KANN geholfen werden, MUSS aber nicht. Es kommt ganz darauf an, ob man sich mit der Sache indentifizieren kann oder nicht. Es kann erst geholfen werden, wenn man sich mit der Sache auseinandersetzt und auch wirklich Hilfe in Anspruch nehmen will. Auf dieser Seite wird NIEMAND verurteilt oder verspottet, das müsste dir bisher aufgefallen sein.

quiche

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen