Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 447 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Großmeister ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2005 13:22
#31 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

Hallo mein Freund,

Was hast du denn dieser Butterfliege getan, dass sie in einem Beitrag in dem sie dir in der Sache voll und ganz zustimmt, solche Spitzen verschießt.
Ich stimme dir auch voll und ganz zu, nur wie man sieht, gibt es auch welche, die zwar genauso scharf beobachten aber nix erkennen.
Du hast aber auch nicht gesagt, dass es einfach sei, auch nicht für Butterfliege.

Gruß Dein Freund Großmeister

An Butterfliege: Du scheinst eine neue Kampange zu stänkern einzuleuten. Nimm mich und laß Formi in Ruhe, das ist ein ganz Lieber.

Gruß Großmeister

formidolosus ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2005 13:50
#32 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>Hallo mein Freund,
>Was hast du denn dieser Butterfliege getan, dass sie in einem Beitrag in dem sie dir in der Sache voll und ganz zustimmt, solche Spitzen verschießt.
>Ich stimme dir auch voll und ganz zu, nur wie man sieht, gibt es auch welche, die zwar genauso scharf beobachten aber nix erkennen.
>Du hast aber auch nicht gesagt, dass es einfach sei, auch nicht für Butterfliege.
>Gruß Dein Freund Großmeister
>An Butterfliege: Du scheinst eine neue Kampange zu stänkern einzuleuten. Nimm mich und laß Formi in Ruhe, das ist ein ganz Lieber.
>Gruß Großmeister
Hallo mein Freund!
Keine Ahnung, was ich ihr getan haben könnte, also mit ihrer 20 jährigen Tochter, sollte sie eine haben hab ich bestimmt nicht geschlafen :-).
Es soll jedoch vorkommen, daß Menschen etwas tragen, aber nicht ertragen können *g*.
Ich gebe aber zu, es ist wirklich nicht ganz einfach, zu beobachten, auc nicht für Butterfliege :-).
Ganz liebe Grüße, formidolosus!

formidolosus ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2005 13:31
#33 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>>>Hallo mein Freund,
>>>Was hast du denn dieser Butterfliege getan, dass sie in einem Beitrag in dem sie dir in der Sache voll und ganz zustimmt, solche Spitzen verschießt.
>>>Ich stimme dir auch voll und ganz zu, nur wie man sieht, gibt es auch welche, die zwar genauso scharf beobachten aber nix erkennen.
>>>Du hast aber auch nicht gesagt, dass es einfach sei, auch nicht für Butterfliege.
>>>Gruß Dein Freund Großmeister
>>>An Butterfliege: Du scheinst eine neue Kampange zu stänkern einzuleuten. Nimm mich und laß Formi in Ruhe, das ist ein ganz Lieber.
>>>Gruß Großmeister
>>Hallo mein Freund!
>>Keine Ahnung, was ich ihr getan haben könnte, also mit ihrer 20 jährigen Tochter, sollte sie eine haben hab ich bestimmt nicht geschlafen :-).
>>Es soll jedoch vorkommen, daß Menschen etwas tragen, aber nicht ertragen können *g*.
>>Ich gebe aber zu, es ist wirklich nicht ganz einfach, zu beobachten, auc nicht für Butterfliege :-).
>>Ganz liebe Grüße, formidolosus!
>Die Lösung is doch janz simpel, immer allet von allen Seiten beobachten bevor man de Dinge in de Hand nimmt.
>Susi, heute janz janz weise
Liebe Susi!
Also beobachtungstechnisch gibt's ja keine Probleme.
Bin halt noch Junmagier und voller Tatendrang.
Zu viel Überschuß eben *g*.
Dennoch muß selbst ich aufpassen, denn die Damen von heute sind auch voller Überschuß und am Ende muß ich auch noch mit den Kräften haushalten :-).
Gruß, formidolosus, bewundert deine Weisheit!

formidolosus ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2005 13:58
#34 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>>Hallo mein Freund,
>>Was hast du denn dieser Butterfliege getan, dass sie in einem Beitrag in dem sie dir in der Sache voll und ganz zustimmt, solche Spitzen verschießt.
>>Ich stimme dir auch voll und ganz zu, nur wie man sieht, gibt es auch welche, die zwar genauso scharf beobachten aber nix erkennen.
>>Du hast aber auch nicht gesagt, dass es einfach sei, auch nicht für Butterfliege.
>>Gruß Dein Freund Großmeister
>>An Butterfliege: Du scheinst eine neue Kampange zu stänkern einzuleuten. Nimm mich und laß Formi in Ruhe, das ist ein ganz Lieber.
>>Gruß Großmeister
>Hallo mein Freund!
>Keine Ahnung, was ich ihr getan haben könnte, also mit ihrer 20 jährigen Tochter, sollte sie eine haben hab ich bestimmt nicht geschlafen :-).
>Es soll jedoch vorkommen, daß Menschen etwas tragen, aber nicht ertragen können *g*.
>Ich gebe aber zu, es ist wirklich nicht ganz einfach, zu beobachten, auc nicht für Butterfliege :-).
>Ganz liebe Grüße, formidolosus!
Okay, ihre Tochter kann nun wirklich nichts dafür.
also ich hab nicht mit Butterfliege geschlafen, bin ja nicht so.

Großmeister ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2005 13:07
#35 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>>>Hallo mein Freund,
>>>Was hast du denn dieser Butterfliege getan, dass sie in einem Beitrag in dem sie dir in der Sache voll und ganz zustimmt, solche Spitzen verschießt.
>>>Ich stimme dir auch voll und ganz zu, nur wie man sieht, gibt es auch welche, die zwar genauso scharf beobachten aber nix erkennen.
>>>Du hast aber auch nicht gesagt, dass es einfach sei, auch nicht für Butterfliege.
>>>Gruß Dein Freund Großmeister
>>>An Butterfliege: Du scheinst eine neue Kampange zu stänkern einzuleuten. Nimm mich und laß Formi in Ruhe, das ist ein ganz Lieber.
>>>Gruß Großmeister
>>Hallo mein Freund!
>>Keine Ahnung, was ich ihr getan haben könnte, also mit ihrer 20 jährigen Tochter, sollte sie eine haben hab ich bestimmt nicht geschlafen :-).
>>Es soll jedoch vorkommen, daß Menschen etwas tragen, aber nicht ertragen können *g*.
>>Ich gebe aber zu, es ist wirklich nicht ganz einfach, zu beobachten, auc nicht für Butterfliege :-).
>>Ganz liebe Grüße, formidolosus!
>Okay, ihre Tochter kann nun wirklich nichts dafür.
> also ich hab nicht mit Butterfliege geschlafen, bin ja nicht so.

vielleicht ist sie deshalb so stinkig.
Gruß Großmeister

butterfliege ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2005 13:24
#36 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>>>>Hallo mein Freund,
>>>>Was hast du denn dieser Butterfliege getan, dass sie in einem Beitrag in dem sie dir in der Sache voll und ganz zustimmt, solche Spitzen verschießt.
>>>>Ich stimme dir auch voll und ganz zu, nur wie man sieht, gibt es auch welche, die zwar genauso scharf beobachten aber nix erkennen.
>>>>Du hast aber auch nicht gesagt, dass es einfach sei, auch nicht für Butterfliege.
>>>>Gruß Dein Freund Großmeister
>>>>An Butterfliege: Du scheinst eine neue Kampange zu stänkern einzuleuten. Nimm mich und laß Formi in Ruhe, das ist ein ganz Lieber.
>>>>Gruß Großmeister
>>>Hallo mein Freund!
>>>Keine Ahnung, was ich ihr getan haben könnte, also mit ihrer 20 jährigen Tochter, sollte sie eine haben hab ich bestimmt nicht geschlafen :-).
>>>Es soll jedoch vorkommen, daß Menschen etwas tragen, aber nicht ertragen können *g*.
>>>Ich gebe aber zu, es ist wirklich nicht ganz einfach, zu beobachten, auc nicht für Butterfliege :-).
>>>Ganz liebe Grüße, formidolosus!
>>Okay, ihre Tochter kann nun wirklich nichts dafür.
>> also ich hab nicht mit Butterfliege geschlafen, bin ja nicht so.
>vielleicht ist sie deshalb so stinkig.
>Gruß Großmeister


Hä...??

Wenn ich eine echte Butterfliege wäre (oder besser: "gemeine Abortfliege" im *.....* Sprachgebrauch - öhm, wie heisst das doch, wo man sich besonders gut mit Vögeln auskennt... "ornithologisch" oder so?); wenn ich also eine solche Sch***hausfliege wäre, würde ich eurer gequirlten Sch****** in solch vorzüglicher Verdichtung und Vergärung jetzt sicher was abgewinnen können. So aber seid IHR mir zu stinkig (das ich selbiges wäre, wusst ich bisher nicht; jedenfalls nicht vorher; danke für die Erleuchtung).
Aber man kann ja an sich arbeiten. Was eine echte Abortfliege werden will, die muss ja wohl auch lernen, anständig stinkig zu sein.

Da ich aber - wie ihr wisst - meist eine Eintagsfliege bin, ist mir das alles zu kopflastig und ich nütze meine kurz bemessene Zeit für leichter Nachzuvollziehendes.

Danke für die anspruchsvolle Diskussion und die interessante Konferenzzwischenschaltung.

*surr und weg*

Katharina ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2005 13:22
#37 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>>>>>Hallo mein Freund,
>>>>>Was hast du denn dieser Butterfliege getan, dass sie in einem Beitrag in dem sie dir in der Sache voll und ganz zustimmt, solche Spitzen verschießt.
>>>>>Ich stimme dir auch voll und ganz zu, nur wie man sieht, gibt es auch welche, die zwar genauso scharf beobachten aber nix erkennen.
>>>>>Du hast aber auch nicht gesagt, dass es einfach sei, auch nicht für Butterfliege.
>>>>>Gruß Dein Freund Großmeister
>>>>>An Butterfliege: Du scheinst eine neue Kampange zu stänkern einzuleuten. Nimm mich und laß Formi in Ruhe, das ist ein ganz Lieber.
>>>>>Gruß Großmeister
>>>>Hallo mein Freund!
>>>>Keine Ahnung, was ich ihr getan haben könnte, also mit ihrer 20 jährigen Tochter, sollte sie eine haben hab ich bestimmt nicht geschlafen :-).
>>>>Es soll jedoch vorkommen, daß Menschen etwas tragen, aber nicht ertragen können *g*.
>>>>Ich gebe aber zu, es ist wirklich nicht ganz einfach, zu beobachten, auc nicht für Butterfliege :-).
>>>>Ganz liebe Grüße, formidolosus!
>>>Okay, ihre Tochter kann nun wirklich nichts dafür.
>>> also ich hab nicht mit Butterfliege geschlafen, bin ja nicht so.
>>vielleicht ist sie deshalb so stinkig.
>>Gruß Großmeister
>
>Hä...??
>Wenn ich eine echte Butterfliege wäre (oder besser: "gemeine Abortfliege" im *.....* Sprachgebrauch - öhm, wie heisst das doch, wo man sich besonders gut mit Vögeln auskennt... "ornithologisch" oder so?); wenn ich also eine solche Sch***hausfliege wäre, würde ich eurer gequirlten Sch****** in solch vorzüglicher Verdichtung und Vergärung jetzt sicher was abgewinnen können. So aber seid IHR mir zu stinkig (das ich selbiges wäre, wusst ich bisher nicht; jedenfalls nicht vorher; danke für die Erleuchtung).
>Aber man kann ja an sich arbeiten. Was eine echte Abortfliege werden will, die muss ja wohl auch lernen, anständig stinkig zu sein.
>
>Da ich aber - wie ihr wisst - meist eine Eintagsfliege bin, ist mir das alles zu kopflastig und ich nütze meine kurz bemessene Zeit für leichter Nachzuvollziehendes.
>Danke für die anspruchsvolle Diskussion und die interessante Konferenzzwischenschaltung.
>*surr und weg*

yoga soll bei solchen zuständen ganz nützlich sein, falls dus noch nich weißt.

gruß
schnappi dkk
*schnapp und weg*

formidolosus ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2005 13:25
#38 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>>>>Hallo mein Freund,
>>>>Was hast du denn dieser Butterfliege getan, dass sie in einem Beitrag in dem sie dir in der Sache voll und ganz zustimmt, solche Spitzen verschießt.
>>>>Ich stimme dir auch voll und ganz zu, nur wie man sieht, gibt es auch welche, die zwar genauso scharf beobachten aber nix erkennen.
>>>>Du hast aber auch nicht gesagt, dass es einfach sei, auch nicht für Butterfliege.
>>>>Gruß Dein Freund Großmeister
>>>>An Butterfliege: Du scheinst eine neue Kampange zu stänkern einzuleuten. Nimm mich und laß Formi in Ruhe, das ist ein ganz Lieber.
>>>>Gruß Großmeister
>>>Hallo mein Freund!
>>>Keine Ahnung, was ich ihr getan haben könnte, also mit ihrer 20 jährigen Tochter, sollte sie eine haben hab ich bestimmt nicht geschlafen :-).
>>>Es soll jedoch vorkommen, daß Menschen etwas tragen, aber nicht ertragen können *g*.
>>>Ich gebe aber zu, es ist wirklich nicht ganz einfach, zu beobachten, auc nicht für Butterfliege :-).
>>>Ganz liebe Grüße, formidolosus!
>>Okay, ihre Tochter kann nun wirklich nichts dafür.
>> also ich hab nicht mit Butterfliege geschlafen, bin ja nicht so.
>vielleicht ist sie deshalb so stinkig.
>Gruß Großmeister
Naja, wenn wir beim nächsten mal bei ihr sind, sind wir einfach zu zweit und dann gibt's auch mehr Leistung :-).
Gruß, formidolosus!

Großmeister ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2005 13:41
#39 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>>Hallo mein Freund,
>>Was hast du denn dieser Butterfliege getan, dass sie in einem Beitrag in dem sie dir in der Sache voll und ganz zustimmt, solche Spitzen verschießt.
>>Ich stimme dir auch voll und ganz zu, nur wie man sieht, gibt es auch welche, die zwar genauso scharf beobachten aber nix erkennen.
>>Du hast aber auch nicht gesagt, dass es einfach sei, auch nicht für Butterfliege.
>>Gruß Dein Freund Großmeister
>>An Butterfliege: Du scheinst eine neue Kampange zu stänkern einzuleuten. Nimm mich und laß Formi in Ruhe, das ist ein ganz Lieber.
>>Gruß Großmeister
>Watt haste denn, de Jute scheint de Spitzen zu schießen weil se spitz is. Um Formi mach ick mir nu keene Jedanken, der kennt dit alte deutsche Sprichwort sicher ooch "watt störts de Eiche, wenn sich de Sau dranne kratzt".
>Lieba Formi, falls dir de Spitzen von dem Falter jetroffen haben sollten, kannste dir an meena Brust ruhich ausheuln, denn davon hab icke jenuch.
>An Großmeesta: Stehst du neujadings uff Stänkazicken, oda warum soll se dir nehmen? Wenn de mir solche Anjebote machen tätest, ick würd se uff jeden Fall annehmen. Und wenn de uff de Pfeile nich vazichten kannst, dit würd ick ooch noch jebacken kriegen, aba mir vaschmähste ja wie Sauabier.
>Magiere...pöh......
>Guß, die Susi

Liebe Susi,
manschmal würd ick ja jern mit dir, aba mit dir wär dit ja nur vagnüschen. du brauchst dit alles nich, du bist ok wie de bist. ick bin schon een janz alta magier und muß mit meene kräfte haushalten un für die bewahren die dit noch nötig ham.
ick hoffe du verstehst mir.
Dein Großmeesta

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2005 13:02
#40 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>Mein Weg -
>nicht immer klar und deutlich
>zeichnet sich in grau nud grau
>Mein Weg -
>leg' ich in obere Hände,
>dass ich Ihn geh', weiss ich genau
>Mein Weg -
>ich spüre, es zieht mich hin,
>doch wo bleibt nur dein Sinn..?
>Mein Weg -
>nicht immer klar und deutlich,
>doch ich geh' ihn immerhin..
>Mein Weg -
>er ist gezeichnet
>von Stolperstock und Stein
>Mein Weg -
>es ist kein Leichtes
>auf Dir Wanderer zu sein...
>Mein Weg -
>im Resumee die letzte Hoffnung,
>am Anfang Passion
>Mein Weg -
>führt über Pfade
>der nächsten Generation, doch -
>Mein Weg -
>wann lässt Du Dich erkennen,
>wann zeigst Du mir Dein wahres Gesicht?
>Mein Weg -
>was Du nie halten kannst,
>dass versprich mir bitte nicht.
>Mein Weg.. -
>er zeigt nur klar seine Grenzen
>Mein Weg -
>das weiß ich jetzt genau
>Mein Weg -
>ist der,des menschlichen Menschen
>zeichnet sich -
>in grau und grau
Hi Mic,
freut mich, daß Du Dich nicht in die Schmollecke zurückgezogen hast. Aber warum nur ist Dein Weg grau in grau. Ich halte es da lieber mit der Lotosblüte, die zieht sich über Nacht in den Schlamm ihres Teiches zurück und erblüht jeden Morgen wieder völlig unbeschmutzt.
Ich wünsche Dir die Kraft des Lotos auf Deinem Weg. Ach ja und Farbe (auch graue Farbe) gibts hier unter dem Link Kontakte.
Gruß Zaubergeist

MicRophone ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2005 13:37
#41 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>>Mein Weg -
>>nicht immer klar und deutlich
>>zeichnet sich in grau nud grau
>>Mein Weg -
>>leg' ich in obere Hände,
>>dass ich Ihn geh', weiss ich genau
>>Mein Weg -
>>ich spüre, es zieht mich hin,
>>doch wo bleibt nur dein Sinn..?
>>Mein Weg -
>>nicht immer klar und deutlich,
>>doch ich geh' ihn immerhin..
>>Mein Weg -
>>er ist gezeichnet
>>von Stolperstock und Stein
>>Mein Weg -
>>es ist kein Leichtes
>>auf Dir Wanderer zu sein...
>>Mein Weg -
>>im Resumee die letzte Hoffnung,
>>am Anfang Passion
>>Mein Weg -
>>führt über Pfade
>>der nächsten Generation, doch -
>>Mein Weg -
>>wann lässt Du Dich erkennen,
>>wann zeigst Du mir Dein wahres Gesicht?
>>Mein Weg -
>>was Du nie halten kannst,
>>dass versprich mir bitte nicht.
>>Mein Weg.. -
>>er zeigt nur klar seine Grenzen
>>Mein Weg -
>>das weiß ich jetzt genau
>>Mein Weg -
>>ist der,des menschlichen Menschen
>>zeichnet sich -
>>in grau und grau
>Hi Mic,
>freut mich, daß Du Dich nicht in die Schmollecke zurückgezogen hast. Aber warum nur ist Dein Weg grau in grau. Ich halte es da lieber mit der Lotosblüte, die zieht sich über Nacht in den Schlamm ihres Teiches zurück und erblüht jeden Morgen wieder völlig unbeschmutzt.
>Ich wünsche Dir die Kraft des Lotos auf Deinem Weg. Ach ja und Farbe (auch graue Farbe) gibts hier unter dem Link Kontakte.
>Gruß Zaubergeist

grau in grau weil ich mich äußerlich nicht unbedingt von anderen
in meiner Umgebung abhebe und doch immer anders aussehe als andere,
weißt du was ich meine?

Wetterfisch ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2005 13:28
#42 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>>>Mein Weg -
>>>nicht immer klar und deutlich
>>>zeichnet sich in grau nud grau
>>>Mein Weg -
>>>leg' ich in obere Hände,
>>>dass ich Ihn geh', weiss ich genau
>>>Mein Weg -
>>>ich spüre, es zieht mich hin,
>>>doch wo bleibt nur dein Sinn..?
>>>Mein Weg -
>>>nicht immer klar und deutlich,
>>>doch ich geh' ihn immerhin..
>>>Mein Weg -
>>>er ist gezeichnet
>>>von Stolperstock und Stein
>>>Mein Weg -
>>>es ist kein Leichtes
>>>auf Dir Wanderer zu sein...
>>>Mein Weg -
>>>im Resumee die letzte Hoffnung,
>>>am Anfang Passion
>>>Mein Weg -
>>>führt über Pfade
>>>der nächsten Generation, doch -
>>>Mein Weg -
>>>wann lässt Du Dich erkennen,
>>>wann zeigst Du mir Dein wahres Gesicht?
>>>Mein Weg -
>>>was Du nie halten kannst,
>>>dass versprich mir bitte nicht.
>>>Mein Weg.. -
>>>er zeigt nur klar seine Grenzen
>>>Mein Weg -
>>>das weiß ich jetzt genau
>>>Mein Weg -
>>>ist der,des menschlichen Menschen
>>>zeichnet sich -
>>>in grau und grau
>>Hi Mic,
>>freut mich, daß Du Dich nicht in die Schmollecke zurückgezogen hast. Aber warum nur ist Dein Weg grau in grau. Ich halte es da lieber mit der Lotosblüte, die zieht sich über Nacht in den Schlamm ihres Teiches zurück und erblüht jeden Morgen wieder völlig unbeschmutzt.
>>Ich wünsche Dir die Kraft des Lotos auf Deinem Weg. Ach ja und Farbe (auch graue Farbe) gibts hier unter dem Link Kontakte.
>>Gruß Zaubergeist
>grau in grau weil ich mich äußerlich nicht unbedingt von anderen
>in meiner Umgebung abhebe und doch immer anders aussehe als andere,
>weißt du was ich meine?
Hallo Mic Bist Du ein Wasserzeichen? Wetterfisch?

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2005 13:49
#43 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>>>
>>>>>Hab ich mich vielleicht so geirrt? ich fand das Gedicht vom Wetterfisch einfach Scheiße. Und ich würd nie dazu aufrufen solch einenen Mist weiter zu produzieren.
>>>>>Ja lieber Mic, du bist nicht dumm, du denkst auch weiter und sensibel bist du ohne zweifel, aber der ehrlichste bist du icht.
>>>>>Gruß Großmeister
>>>>Dafür vielleicht weiser als er scheint?
>>>>Gruß Sandra
>>>Danke für die Unterstützung, wäre aber nicht nötig gewesen.
>>>Hab immer eine Weisheit parat.. für meinen grossen Meister ;-)
>>
>>Hat ein Meister die Weisheit seiner Schüler nötig, warum braucht ein Meister Schüler und warum sucht der Schüler einen Meister?
>Ich sag doch, der Ehrlichste ist er nicht, vorallem nicht zu sich selbst.
>Gruß Großmeister
Kann es sein, daß Ihr aneinander vorbeiredet?
Licht und Liebe und Kladderadatsch
Zaubergeist

MicRophone ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2005 13:29
#44 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

Hab ich irgendwas Falsches gesagt??

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2005 13:27
#45 RE: Ist "Begabung" Utopie..?? Thread geschlossen

>Hab ich irgendwas Falsches gesagt??
Nein. Kann man hier überhaupt was Falsches sagen?
Zaubergeist
fc447

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen