Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 629 mal aufgerufen
 Die magische Psyche
Sanura & Edana ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2009 15:08
RE: Baum antworten

Hallo Leute,

Also am letzten Donnerstag bin ich in den nächsten Wald gegangen um mir einen Kraftplatz zum meditieren zu suchen und ich hab einen Platz gesehen und der war schön grün bewachsen und dieser Baum war so halbwegs in der Mitte.Ich weiß nicht er hat mich irgentwie 'angezogen' .. Ja und dann bin ich zu ihm gegangen und mich an ihm gelehnt ..Mit dem Ohr war ich dann an ihm.Ich hab so ein Geräusch gehört wie ein Drache in Filmen , wenn er schreit .. Es klang fröhlich und traurig zu gleich .. Ja und heute waren wir [jetzt Edana und ich] schon wieder und ich habe so Klopfgeräusche von innen gehört .Dann hat Edana , als wir gerade gehen wollten , ein Gesicht[♂&älter] 'ihm' Baum geshen und ich hab davor meine Hand so dran gelegt um zu testen ob es mehr positiv oder negativ ist ..es war positiv.

Also wir hatten so unsere Probleme uns vorzustellen was das ist , also wollten wir fragen ob hier einer was weiß..

Matthias Mala Offline




Beiträge: 233

02.05.2009 15:55
#2 RE: Baum antworten

Hallo Sanura,
was es war und was es ist, was Sie im Wald bei diesem Baum erlebten, mag ich nicht deuten, das wird wenn in Ihnen entstehen. Doch kann ich Ihnen von einer Zeit erzählen, als es noch selbstverständlich war, dass wir Menschen in Bäumen Lebensgefährten sahen und Baumgeistern begegneten. Nicht umsonst kerbten einst Holzknechte in den Stumpf eines geschlagenen Baumes drei Kreuze, um dessen Geist zu befrieden. Übrigens eine Geste, die ich noch vor 30 Jahren selbst in manchem Bauernwald beobachten konnte. Manche Bäume galten als heilig und durften, wie zum Beispiel die Wotaneichen, nicht geschlagen werden. Baumgeister waren von unterschiedlicher Natur, manche ähnelten Kobolden, andere waren eher Schutzgeister. Es kam wohl auf den Baum und seine Stimmung an, wie man seinen Charakter und damit die ihm innewohnenden Geister und Kräfte deutete.
In jedem Fall scheinen Sie eine hohe Sensibilität für diese alten Kräfte zu besitzen, bewahren sie Sie sich und stärken Sie Ihre eigene Kraft durch sie.
Herzlichen Gruß
Matthias Mala

Das magische Geschenkbuch:
Das Stundenbuch der weißen Magie - Kontemplationen zur Quelle magischer Kraft und Weisheit

*stern* Offline



Beiträge: 1

14.08.2009 18:57
#3 RE: Baum antworten

Hallo Sanura,

schön das es Menschen gibt wie Dich, die Bäume und die Natur anerkennen. Leider ist das in der heutigen Zeit, nicht mehr so üblich.

Auch ich spüre die Kraft die ein Baum ausstrahlt.
Oft gehe ich spazieren und stelle mich unter einen Baum, ich schließe dann die Augen und spüre wie die Kraft von den Blättern des Baumes über mich hinweg fließt.

Probiers doch mal aus, vll. gefällt es Dir genauso wie mir:-)

Liebe Grüße
*stern*

Baumwurzelfee ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2009 01:10
#4 RE: Baum antworten

Ja, liebe Sanura und Edana,
alles ungewöhnliche Wege, mich nochmal melden zu müssen. Die Klopfzeichen wurden nötig, um Euch zur Ruhe zu bringen. Der Wald verlor die Stille durch Eure gewaltigen Vorstellungen, Stille erzwingen zu wollen. Das alte Gesicht im Baum war eine Täuschung, hervorgerufen durch die Maserung des Holzes, die nicht den Verfall aufzeigt, sondern Leben und Kraft, für den, der sehen kann, und nicht für den, der verstellt ist durch seine Vorstellungen.
Baumwurzelfee

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen