Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 299 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Seiten 1 | 2
Samanta ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2002 10:28
#16 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

>>Hallo Samanta,
>>das kann ich unterschreiben, Du hast wie immer Recht :-))) Auch das, was Du oben geschrieben hast, kann ich unterschreiben.
>>Ich weiß zwar auf dieses Posting bezogen nicht, in welcher Hinsicht Du das mit den Weichen meinst, aber sehr viele Weichen sind gestellt, das ist wohl so.
>>Wir werden in den nächsten Monaten bis Jahren Zeitzeugen sehr vieler Dinge werden, und diese werden sehr sehr weit abseits dessen liegen, was ich bereits schrieb, was ohnehin für jeden einigermaßen Informierten absolutes Grundwissen sein sollte.
>>Daß Zaubergeist und Lucia nicht durch das Fernglas sehen wollen, ist ihre Sache, sie werden auch keine Notwendigkeit dazu haben. Sie werden auf alle Fälle in den nächsten Jahren wesentlich mehr an Wahrheit verkraften müssen als bloß dieses.
>>Liebe Grüße
>>jemand
>
>Lieber jemand,
>warum soll mich interessieren, wann die Erde untergeht, wenn ich darob diesen Tag vergesse, in den ich ein Apfelbäumchen pflanzen möchte.
>Gruß
>Zaubergeist

Samanta ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2002 10:15
#17 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

>Hallo Samanta,
>das kann ich unterschreiben, Du hast wie immer Recht :-))) Auch das, was Du oben geschrieben hast, kann ich unterschreiben.
>Ich weiß zwar auf dieses Posting bezogen nicht, in welcher Hinsicht Du das mit den Weichen meinst, aber sehr viele Weichen sind gestellt, das ist wohl so.
>Wir werden in den nächsten Monaten bis Jahren Zeitzeugen sehr vieler Dinge werden, und diese werden sehr sehr weit abseits dessen liegen, was ich bereits schrieb, was ohnehin für jeden einigermaßen Informierten absolutes Grundwissen sein sollte.
>Daß Zaubergeist und Lucia nicht durch das Fernglas sehen wollen, ist ihre Sache, sie werden auch keine Notwendigkeit dazu haben. Sie werden auf alle Fälle in den nächsten Jahren wesentlich mehr an Wahrheit verkraften müssen als bloß dieses.
>Liebe Grüße
>jemand

Liebe Jemand,
die Weichen sind so gestellt, wie es unseren gemeinsamen Wünschen entspricht. Es arbeiten schon viele daran ! Du kannst Dir vollkommen sicher sein :-). Du brauchst nicht kämpfen, ein Kampf im Ausßen ist letztendlich ein Kampf gegen Dich Selbst . . .lasse los und vertraue, laß geschehen
was geschehen muß . . . . und schenke Dir selbst ein Inneres lächeln zu Allem was ist, ja ?!
Liebe Grüße Samanta

Lucia ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2002 10:53
#18 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

>...und übrigens, damit keine Mißverständnisse entstehen...wenn ich einen Standardbrief hätte, dann würde ich jetzt einen Standardbrief posten. Leider habe ich aber keinen Standardbrief, also schreibe ich alles wieder einmal von Grund auf.

Standardbrief vielleicht nicht, Standardmeinung vielleicht schon


>Als kurze Einleitung:
>Möglicherweise hat der eine oder andere schon einmal herausgefunden, daß in dieser WElt nicht alles so ist, wie es sein sollte. Um es etwas realistischer zu sagen, absolut überhaupt nichts ist so, wie es sein sollte :-)

dann tu was dagegen, geh nicht an dem Bettler vorbei, der einen Euro möchte, sondern gib ihm einen ... mach freiwillige Altenpflege oder sonstiges, ich denke dazu fallen dir genügend Sachen ein



>Das zieht sich durch alle Bereiche, man braucht allerdings einige Jahre intensiver Nachforschungen, um das zu erfassen.

wieviele Jahre hast du geforscht????

>Bitte den letzten Satz 10 mal lesen, denn ist ist tatsächlich die Wahrheit.

Wahrheit ist ... nicht was ich sage .... dazu muß man nix 10 mal lesen oder eingehämmert bekommen, außer man will manipulieren.


>Die meisten Leute tun sich diese Arbeit erst gar nicht an :-) Denn sie wissen ja schon alles aus den Medien. Bitte den letzten Satz 10 mal lesen.

aha, du bist also derjenige, der es besser weiß

>Weswegen sich jetzt auch die Dinge entwickeln, wie sich die Dinge eben entwickeln, wenn 6,5 Milliarden nachweislich arrogante, ignorante, präpotente, unwissende, verdummte Vollidioten weiterhin das tun, was sie glauben ihrem "freien Willen"- den sie übrigens nachweislich definitiv nicht haben - nach tun zu müssen. Bitte den letzten Satz 10 x lesen.

was gibt dir das Wissen, kein arroganter, ignoranter, präpotenter, unwissender, verdummter Vollidiot zu sein?

>Um einigermaßen zu wissen, was auf diesem Planeten vor sich geht, sollte man einige Bücher gelesen haben, ca. 5 Meter Bücher, um genau zu sein, allerdings die richtigen Bücher wenns geht. Diese Bücher sind nicht immer leicht zu bekommen und liegen SELTSAMERWEISE NICHT offen in den Büchereien und Buchhandlungen herum. Man bekommt sie zwar, sollte allerdings möglichst die ISBN Nummer bereithalten und sich bei manchen auf dumme Diskussionen vorbereiten.

warum enthältst du uns die Titel und ISBN-Nummern vor? Wenn du aufklären möchtest, dann gib dein Wissen weiter. Sich hinstellen und rumbrüllen, das man gescheiter ist, trägt nicht sonderlich viel zur Aufklärung anderer bei.

>So.
>Um das o.a. zu erläutern:
>Die Krebsheilung (und die Heilung für praktisch alle anderen Krankheiten) wurde schon in den 30er Jahren gefunden, von einem gewissen Royal Raymond Rife. Bitte den letzten Satz auch ein paar Mal lesen.
>Wieder neu entdeckt wurde dieses Wissen von einer gewissen Hulda Regehr Clark, die ebendiese absolut revolutionäre Heilungsmethode nunmehr weltweit bekannt macht und extreme Erfolge mit dieser Methode hat.

bitte Infos und FAKTEN

>Es ist also - wie üblich - eine sehr alte und sehr lange Geschichte, eine GEschichte wie sie hier auf diesem absoluten Planeten der Affen, üblicherweise üblich zu sein pflegt, weil nun einmal superreiche, großkriminelle Wahnsinnige hier das Sagen haben, und sonst NIEMAND. Punkt.

wenn du nun meinst, das uns Fakten und Hintergrundwissen vorenthalten werden ... du machst das auch, siehe oben, was unterscheidet dich dann von diesen Leuten?

>So.
>Das sind alles grundlegende Dinge, die jedermann, der noch einen Funken Verstand hat, wissen SOLLTE. Aber leider gibt es VIELE Menschen auf dieser Welt und die meisten haben einen FERNSEHER, in welchem Tag und Nacht verlautbart wird, daß eben das, was ich oben schrieb, nicht möglich sei. Neben den Printmedien und allen sonstigen Medien. Das ist schön. Allerdings ist es nicht die Wahrheit. Ich bin übrigens gerade wütend. Sollte es jemand gemerkt haben. Denn der Realität ist der blöde arrogante präpotente Scheiß, den die Leute im Kopf haben, absolut egal.

mal kurz nebenbei bemerkt, wir formen unsere Realität selber ...

>Ich möchte also hier hoch und heilig betonen, daß das, was ich hier schreibe, die Wahrheit und nichts als die absolut reinste Wahrheit ist.

wie gesagt, Wahrheit ist ... sie ist einfach, nichts was man sagt kann Wahrheit sein, sondern nur subjektive Wahrnehmung derselben.

Es kann sich jedermann mit einfachsten Mitteln davon überzeugen, natürlich nur, wenn er oder sie seinen Arsch hochkriegt. Ich schreibe es also nochmal, falls ich aufgrund intellektueller Defizite nicht verstanden worden sein sollte:
>Die Krebs und Aidsheilung wurde bereits in den 30er Jahren gefunden. Das kann man auch alles bis zum Erbrechen nachweisen, nachweisen, nachweisen und beweisen.

zum einen, Aids gab es in den 30igern noch nicht, zum anderen würde ich gerne deine Infos und FAKTEN nachlesen ... du sprichst von Beweisen, bitte führe auch welche an

>Es arbeiten bereits sehr viele deutsche Heilpraktiker nach der Methode und haben extreme Erfolge damit. Ich kann nur jedem raten, sich darüber zu informieren.

wo sind diese Infos zu erhalten? Bitte keine Bücher und Internetseiten, wo auch noch was von der Hohlwelt erzählt wird ... sondern wirklich Beweisbares

>Leider sind die meisten Leute so eine Art Matrix-Schläfer und haben von der realen Welt absolut überhaupt keine Ahnung. Das gilt übrigens für alle, die jetzt grinsen, was für ein Spinner ich sei und daß das doch nicht sein könne. Wenn ihr es allerdings verifiziert, was die wenigsten tun werden, weil man euch das eigene Denken abtrainiert habt und ihr es ja ohnehin nicht so genau wissen wollt - werdet ihr feststellen, das stimmt tatsächlich so alles.

es ist leicht, sich in seiner Meinung sicher zu sein, wenn man gleich mal von Grund auf alle anderen für zu blöde erklärt ... wie gesagt, du schreibst, darüber gibt es Beweise und Fakten ... also auf den Tisch damit

>Infos gibts auf www.drclark.de
guck ich doch glatt mal heut abend, frage mich, ob dies deine Seite ist, und inwieweit dieses Posting dazu da ist, ein bissl die Anzahl der Besucher zu erhöhen

>Jo - Du kannst mich kontaktieren unter
>freedomfighter@mailvault.com

wenn schon, möchte ich das hier weiter diskutieren, oder ist zu erwarten, wie bei den meisten solcher Postings, das dies gar nicht in deinem Interesse liegt?

>Grüße
>irgendjemand

jetzt ist man schon im Internet, und das leichteste ist wohl unter einem Pseudonym zu schreiben ... nicht mal das gestehst du dir zu ... "Irgendjemand" .. hm.. das könnte jeder der präpotenten Vollidioten sein, von denen du schreibst *fg*

>P.S.:
>Das habe ich aus aktuellem Anlaß geschrieben. Die ganze Wahrheit ist noch wesentlich heftiger, ihr wisst ja gar nicht, was auf uns zurollt. Aber vielleicht kommt nachher eine bessere Zeit :-)
>Macht nur weiter fleißig in diesem System mit, damit besiegelt ihr euer Schicksal.

tja... und hier erklärst du anscheinend, warum du keine Fakten bringst, nä! Schließlich gehst du damit gleich mal davon aus, das eh keiner was weiß.
Armutszeugnis deinerseits ... Meinung meinerseits

grütze
Lucia

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2002 10:04
#19 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

Liebe Lucia,
die Reaktion dieses jemand auf Deine Antwort war mal wieder abzusehen. Wenn einer den Rest der Menschheit für nutzlose Deppen erklärt, dann hat er ja bereits alles über sich selbst gesagt.
Im übrigen hat er sich wohl im Forum geirrt, er sollte besser zu den Weltverschwörern wechseln, da liegt er richtig.
Auf solche Theorien wie jemand sie bietet antworte ich stets mit diesem Beispiel:
Also 1919 in Bayern die Räterepublik herrschte, fühlten sich viele bemüsigt, ihre Vorschläge für die Verbesserung der Welt und der Menschheit insbesondere an die Regierung zu schicken. Unter anderem reichte ein Mann aus Planegg bei München den Vorschlag ein, per Gesetz zu beschließen, das alle Bürger nur noch im Wald ihre Notdurft verrichten müssten. Denn würde der Mensch nur noch im Wald kacken, rückte er der Natur näher und würde sich als deren Teil erkennen und die Welt fortan friedlich sein.
Der Mann hatte so recht wie alle, die sich die Welt aus einem Punkt erklären können. Und wie alle die dies tun, war er der Feind derjenigen, die ihm nicht folgen wollten. Ach ja, warum sind auch die Menschen zu blöd, um einzusehen, dass sie die Erde retten könnten, wenn sie nur im Wald kackten ...
Alles Liebe
Zaubergeist

Lucia ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2002 10:35
#20 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

hallo Zaubergeist,

klar war das zu erwarten ... allerdings erwarte ich auch immer denjenigen, der solche Theorien mal mit Fakten untermauert ... ich meine, schließlich wurde da ja von angeblich existierenden Büchern geredet ... ein paar Titel, die ISBN-Nummer, und schon könnte sich jeder selber informieren, bzw. sich die Quellen dieser Theorien mal anschauen .... wobei ich dann auch noch hoffe, das es Bücher sind, die ebenfalls auf Fakten aufbauen und wirklich ernst zunehmen sind ... ich kann mir nur vorstellen, das der Grund sie nicht bekanntzugeben, eben der ist, das sie keine nachprüfbaren Fakten enthalten ... da halt ich mich doch lieber an Stephen Hawking's Universum in der Nussschale oder an direkte Ratschläge meiner Verbündeten :-)

Geistertrommel

jemand ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2002 10:21
#21 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

HAllo Lucia,

das Hauptbuch von Dr. Clark heißt "Heilung ist möglich" von Dr. Hulda Regehr Clark.
Man kann es bei Amazon sowie bei jedem guten Buchhändler finden. Diese ganze Geschichte ist die Wahrheit. Ebensosehr wie die Geschichte von Dr. Royal Raymond Rife. Auch über ihn gibt es Bücher. Allerdings muß man für Bücher Geld ausgeben und auf www.drclark.de kann man sich eben gratis informieren. Offensichtlich habe ich vergessen, das Buch zu nennen.

Beim Deutschen Naturheilbund kann man sich auch über Dr. Clark erkundigen, es gibt inzwischen auch sehr viele Heilpraktiker, die nach dem Verfahren arbeiten und enorme Erfolge damit erzielen. Der DNB gibt eine Liste der nach diesem Verfahren arbeitenden Heilpraktiker heraus und diese wird immer länger (warum wohl?). Diese ganze Sache läuft schon seit Jahren und Meter für Meter wird der Schulmedizin das Terrain abgekämpft.

Die Gerüchte fliegen und die Wahrheit kriecht. So ist das nun mal auf diesem schönen Planeten.
Und wer das Geld hat, hat die Macht.

DAs ist nicht nur so, was die Gesundheit betrifft, das ist auch noch bei sehr vielen anderen Dingen so.

Ich kann nur jedem raten, sich ernsthaft zu überlegen, ob er ernsthaft glaubt, daß das kapitalistische System auf Dauer weiterhin funktionieren kann. Das sage ich nicht nur, weil die aktuelle Wirtschaftslage schlecht ist, denn dies alles war bereits davor abzusehen. Wer übrigens glaubt, die schlechte Wirtschaftslage rühre vom 11. September, zeigt nur seine absolute Uninformiertheit. Was man aber keinem vorwerfen kann, weil jeder nur die Entscheidungen treffen und Meinungen bilden kann, die ihm durch die ihm vorliegenden Informationen / Weltbild zu treffen / bilden möglich sind. Andererseits hätte heutzutage jedermann über das Internet die Möglichkeit, sich über die Wahrheit zu informieren, aber die Menschen tun es nicht. Kann mir irgendjemand hier erklären, warum?

Es gibt einige schöne Zitate zum Kapitalismus:
"Der Krieg ist die großzügigste und wirkungsvollste "Reinigungskrise zur Beseitigung der Überinvestition", die es gibt. Er eröffnet gewaltige Möglichkeiten neuer zusätzlicher Kapitalinvestitionen und sorgt für gründlichen Verbrauch und Verschleiß der angesammelten Vorräte an Waren und Kapitalien, wesentlich rascher und durchgreifender, als es in den gewöhnlichen Depressionsperioden auch bei stärkster künstlicher Nachhilfe möglich ist. So ist . . . der Krieg das beste Mittel, um die endgültige Katastrophe des ganzen kapitalistischen Wirtschaftssystems immer wieder hinauszuschieben."

Und deswegen muß jetzt Krieg geschaffen werden, koste es, was es wolle (siehe aktuelle weltweite Entwicklungen). Wenn er groß genug ist, kann der Verfall des kapitalistischen Systems noch einmal verzögert werden, es frägt sich wie lange.
Aber er muß schnell geschaffen werden, noch vor dem totalen wirtschaftlichen ZUsammenbruch in den Vereinigten Staaten. Sollte die Wirtschaftslage bereits davor kritisch werden, werden die Amerikaner den US Dollar in Inlands- und Auslandsdollar aufspalten, um nicht bankrott zu gehen (denn bankrott sind sie de facto, wie der Rest der meisten Staaten der Welt). Das wird einen weltweiten Börsencrash auslösen, der entweder in Depression oder Hyperinflation führt. Wirtschaftswissenschaftler fordern schon seit Jahren die Hyperinflation, weil sie bequem sowohl Guthaben als auch Schulden eliminiert und Depression wesentlich schädlicher ist.
Das sind allerdings alles Selbstverständlichkeiten und jedermann aus höheren gesellschaftlichen Kreisen ist über diese Binsenweisheiten informiert. Deswegen erhöhen auch die Manager ihre Gehälter, ebenso wie Bankchefs, Konzernchefs und co.. Das ist natürlich Fluchtgeld.

Derweil Diskussionen wie Einsatz der deutschen Bundeswehr im Inneren, Registrierung von Edelmetallkäufern, Verschärfung des Konkursrechtes, Installierung des absoluten Polizeistaates (Sicherheitspaket III), Kriegshetze, Vorbereitungen zur elektronischen Totalüberwachng, SCHLIESSUNG DES EU - WÄHRUNGSRAUMES (weil die LEute versuchen werden, mit ihrem Geld in die Schweiz zu flüchten!), weitere Sparmaßnahmen, Stellenabbau bei steigenden Konzerngewinnen, endgültiger Verfall jeder Nahrungsmittelqualität durch geplante EU - Maßnahmen (Kostendruck, gezielte Bauernvernichtungsprogramme), gewisse Euro Scheine desintegrieren (lösen sich auf), weil sie nicht für länger ausgelegt sind und man gleich zum Chipgeld wechseln möchte (!), und dergleichen mehr. Das ist jetzt nur ein Bruchteil dessen, was derzeit vor sich geht und was mir grade einfällt. So ist die Lage, wir stehen in absoluten Umbruchszeiten.

Die Leute müssen endlich lernen, daß es noch etwas anderers gibt als stupide Tag und Nacht für ein System zu arbeiten, das auf die Vernichtung dieser WElt und der Vernichtung ihrer selbst ausgelegt ist, währund es die Hochkriminellen im Hintergrund unendlich bereichert. Schließlich ist es eine Milchmädchenrechnung, daß wir 80% unserer Arbeitszeit dafür aufbringen, den Reichtum bereits Superreicher zu vergrößern. Ein Glück, daß wir davon nichts in den Zeitungen erfahren! :-)

Henry Ford sagte dazu:
"Eigentlich ist es gut, daß die Leute das Finanzsystem nicht verstehen, würden sie es nämlich verstehen, hätten wir die Revolution noch vor morgen früh".

Wau, wie schlau :-) Selbstverständlich wäre es so, aber die Leute arbeiten lieber für die Superreichen (dank exponentialem Zinswachstum BESONDERS für die extrem Superreichsten :-), das sind die 1.000 Personen, die 80% des Weltvermögens besitzen und auf WUNDERSAME Art und Weise immer noch reicher werden.

Doch genug davon. Die meisten Leute wollen das alles ohnehin nicht wissen, sie wollen lieber so lange es geht in ihrer Traumwelt verbleiben.

Ciao!

jemand

Lucia ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2002 10:53
#22 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

nun wenn ich sowas lese: "Jede Gleichstromfrequenz (positive offset) tötet alle Bakterien, Viren und Parasiten gleichzeitig" dann gruselts mir ziemlich ... es gibt Bakterien in unserem Körper, die sind Überlebenswichtig ... und das Ding tötet "alle" Bakterien ... da fängts doch schon an, sind dann die Nahrungsmittelergänzungen die es gibt, dazu da, um den begangenen Schaden wieder gut zu machen?

bei einer Grippe mach ich mir lieber Gedanken, was mir mein Körper, mein Geist mitzuteilen hat und unterhalt mich schon mal mit dem Häuptling der Viren .... mein Ansatz ist ein anderer, genauso wie der von Zaubergeist ein anderer ist, wie der von Hans und Franz, Greti und Juliane und jedem Menschen ein anderer ist .... alleinige Heilsversprechen sind nicht wirklich ein Zeichen dafür, das jedem Menschen damit geholfen werden kann ...


Lucia
Wahrheit ist, nicht was ich sage

jemand ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2002 10:54
#23 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

.

jemand ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2002 10:37
#24 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

Und noch was - ich habe inkompetente, arrogante Leute wie Dich satt. o.t.

jemand ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2002 10:31
#25 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

.

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2002 10:14
#26 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

Lieber Freund,
ich möchte Dich bitten, wenn Du hier weiter posten willst, die Regeln des Anstandes zu beherzigen.
Deine letzten drei Beiträge ohne Text lasse ich hier stehen, damit Du siehst, wie rasch man sich selbst entblödet.
Sollte weiterer Spam dieser Art folgen, werde ich ihn löschen.
Im übrigen wäre es dem Geist dieses Forums angebracht gewesen, wenn Du statt Deiner Weltweisheit einen positiven Gedanken zur Frage von Jo beigetragen hättest. Oder würde es Dir gefallen, wenn Du aus seelischer Not andere um Hilfe bittest und dann mit solch fanatischen Geschwafel zugemüllt wirst, wie Du es geboten hast?
Denke also bitte erst einmal nach, bevor Du Dich hier wieder äußerst.
Gleichwohl alles Liebe
Zaubergeist

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2002 10:56
#27 RE: Positive Gedanken Thread geschlossen

>Hi ihr zusammen..
>also, ich will gar nicht lange drumrumreden, ich komm gleich zur Sache:
>Ich hab mich schon länger mit verschiedenen Formen von magie oder wie man das auch nennen mag, beschäftigt und auch viel über Heilzauber und so gelesen. Jetzt is es so, dass bei meinem Vater gestern Metastasen in der Leber gefunden wurden und dass er wohl entweder im Magen oder Darm Krebs hat..Und da bei Krebs die psychische Seite sehr wichtig ist, wollte ich fragen, ob jemand hier Methoden oder so kennt, seien es Heilzauber, Meditationen oder sonstwas...
>Und wenn nicht, dann bin ich für jeden positiven Gedanken dankbar, auch wenn er noch so kurz ist, denn schaden kann es nicht...und ich denke, dass sowas wie postive Wellen und Unterstützung auch hilfreich sein können...
>Danke
>Jo

Na, lieber Jo,
klick Dich doch mal auf Samantas Beitrag hier im Forum. Er könnte für Dich hilfreich sein.
Alles Liebe
Zaubergeist
Samantas Beitrag

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen