Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 168 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Jade ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2001 09:13
RE: Ich suche Links und/oder Buchtips zum Thema ägyptische Magie Thread geschlossen

Hallo Ihr Lieben!
Ich suche für eine Freundin Informationen zum Thema Magie des alten Ägypten bzw ägyptische Magie generell. Ich denke mal hier sind wirklich ein paar kompetente Leute und vielleicht weiß ja jemand etwas...
Ihr würdet mir wirklich sehr helfen!
Liebe grüße und Danke im Voraus
Jade

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2001 09:30
#2 RE: Ich suche Links und/oder Buchtips zum Thema ägyptische Magie Thread geschlossen

Servus, liebe Jade,
nun das mit den Ägyptern ist nicht so einfach, schließlich hat ihr Reich gut und gerne 4000 Jahre bestanden, und da war doch etliches in Fluss. Also es gibt zwei Möglichkeiten etwas über ägyptische Magie zu erfahren.
Die eine betrifft die Magie, die von verschiedenen Esoterikern betrieben und beschrieben wird, sie hat mit ägyptischer Magie jedoch nur wenig gemein, es ist eher eine Art Adventure-Magie, also eine zusammen fabulierte Magie mit ägyptischen Bezügen. Sie fußt beinahe durchgehend auf den Schriften von Eliphas Lévi, der von 1810 1875 in Frankreich lebte. Er hatte ein enormes magisches Wissen und da Ägypten damals der letzte Schrei war, hat er auch die Magie der Ägypter entdeckt. Pech für ihn, dass man zu seiner Zeit die Hieroglyphen gerade erst entschlüsselte, und er sich somit doch das meiste aus seinen Fingern saugen musste, worüber er schrieb. Doch nichtdestotrotz eine beachtenswerte Quelle, aus der auch heute noch fleißig abgeschrieben wird. Ich empfehle allerdings eher die Schriften von Will-Erich Peukert, die dir da eher eine Richtung aufzeigen, in der du suchen könntest.
Die zweite Möglichkeit ist die, du wendest dich an das ägyptische Institut der Universität, und schaust, was du da heraus bekommst. Freilich ist dies ein ordentliches Stück Arbeit, da du aus verschiedenen Quellen Bruchteile zu einem ganzen zusammentragen musst. Dafür helfen dir die bibliographischen Hinweise im Anhang der Schriften oft ein rasches Stück weiter.
Tja, nicht gerade aufschlussreich und ermutigend, dennoch hoffe ich, dass du noch mehr und brauchbarere Tipps bekommst.
Alles Liebe
Zaubergeist

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen