Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo

Weiße Magie als Weg zur Selbsterkenntnis ist das Thema dieses Forums.

Listinus Toplisten Dieses Forum ist nicht mehr aktiv. Es dient mit seinen Beiträgen als Archiv.

Betreiber dieses Forums ist Matthias Mala. Zu Büchern zur Theurgie von Matthias Mala klicken Sie bitte hier. Sein aktuelles Blog zu Mystik und Kontemplation finden Sie hier.

Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 197 mal aufgerufen
 Das Vorgängerforum "Die Macht der weißen Magie"
Natasha ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2001 09:23
RE: Doppelköpfige Kröte Thread geschlossen

...´n Abend, Ihr Lieben!

Kann mir jemand weiterhelfen...wie eine doppelköpfige, eierlegende (!) Kröte zu interpretieren ist?
Kam in einem recht schönen, aber mysteriösen Traum letzte Nacht vor...würd ihn gern verstehen.

Lieben Gruß,
Natasha.

Zaubergeist ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2001 09:27
#2 RE: Doppelköpfige Kröte Thread geschlossen

Liebe Natasha,
die Kröte ist seit alters Symbol für die Gebärmutter. Folglich ist der Gedanke nicht weit, dass eine doppelköpfige Kröte ein Zeichen für werdende Zwillinge ist.
Weitere bildhafte Deutung der Kröte ist Reichtum, Hüterin verborgener Schätze, zudem Synonym für Laster, Wollust und Geiz, und gelegentlich auch als Todessymbol, hier vor allem als Zeichen der Auferstehung, also der radikalen Wandlung. Die Doppelköpfigkeit ist wiederum für sich gesehen ein Symbol der Integration des Bipolaren, etwa Ying und Yang usw. In dieser Weise würde ich sie gar als ein Symbol unipolarer weißer Magie deuten, wie sie in diesem Forum belebt werden soll. Weiters ist Janus, der doppelköpfige Gott, der nach außen und innen Schauende, also das Kommende und Gehende überwachende und somit der Beschützer der Anfänge und Übergänge. Schließlich gilt die Kröte auch als Hexentier, was heißt, dass sich in ihr eine Hexe verkörpert. Auch als Heimstatt noch nicht inkarnierter Seelen wird die Kröte angesehen. Allgemein gilt, dass die Kröte ein segensreiches Tier ist, und dass es Unglück bringt, wenn man eine Kröte aus Boshaftigkeit tötet.
Also, liebe Natasha, da ich Deinen Traum nicht kenne, hast Du hier doch genügend Interpretationshilfen, um Dir einen Reim zu machen.
Alles Liebe
Zaubergeist

Natasha ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2001 09:17
#3 RE: Doppelköpfige Kröte Thread geschlossen

Lieber, lieber Zaubergeist,

...ich hoffe doch, mit den Zwillingen liegst Du falsch....
obwohl mein..äh....hm...also "Gespiele"...ist Zwilling und Zwillingsgeburten in seiner Familie gang und gebe....Zur Hülfe!

Aber im Ernst: dank Dir für Deine hochinteressanten, recht ausführlichen Gedankenansätze!
Muss ich jetzt erst einmal sacken lassen!
Phantastisch!

Vielen Dank für Deine Mühe
und einen lieben Gruß an Dich,

Natasha.
B*B!

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen